Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: ASP Spinner

  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge

    ASP Spinner

    Hi,

    mittlerweile hat es sich ja rumgesprochen, dass der ASP-Spinner sehr fängig auf Rapfen ist. ASP ist ja auch das engl. Wort für Rapfen.

    Nur einfach kaufen und dann losangeln, kann zum Verlust des Spinnerblattes führen. Der Sprengring ist von mieser Qualität (siehe Bilder ( nach einer Rapfenattacke)).

    Ich tausche immer die Sprengringe aus, und auch der Drilling wird gegen einen Qualitätsdrilling ausgetauscht.

    Den ASP gibt es in drei Farben (blau, weiß und gold), ich habe vorallem mit dem blauen gefangen (aber auch am meisten mit geangelt).
    Folgende Gewichte sind erhältlich: 10/14/18/21/28gr

    Die Flugeigenschaften sind super, zielgenau und weit kann der Asp geworfen werden.

    Ich führe ihn meistens mit schneller Einholgeschwindigkeit, oder ich lasse ihn absinken und hole ihn unregelmässig ein.

    Er wird gerne vom Rapfen, Barsch und Hecht genommen, einer meiner Freunde fing neulich im Fliessgewässer Döbel und Forellen.

    Oft gehen die Räuber direkt beim eintauchen nach dem Wurf an den Spinner. So fing ich auch letztes Jahr damit einen besseren Rapfen .

    Nachteil ist, dass auch größere Hechte an den Winzling gehen. Und man viel Glück und Erfahrung beim Drill braucht um den Fisch trotz der kleinen Drilling zu landen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fishmania (17.07.2006 um 12:05 Uhr) Grund: Mehr Info hinzu gefügt
    .

  2. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei fishmania für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    kleiner >cookie< Avatar von >cookie<
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    51570
    Alter
    28
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 60 Danke für 51 Beiträge
    ich finde die net so gut hatte drauf nen von einem etwas grösseren hecht der hat mir den sprengring kaputt gemacht.
    cya cookie

    PS: aber jetzt weiss ich ja das man den sprengring und den drillig vorher austauschen sollte.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an >cookie< für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Zitat Zitat von >cookie<
    ich finde die net so gut hatte drauf nen von einem etwas grösseren hecht der hat mir den sprengring kaputt gemacht.
    cya cookie

    PS: aber jetzt weiss ich ja das man den sprengring und den drillig vorher austauschen sollte.
    Cookie , du bist ja ein richtiger Spaßvogel!

    Bleib bloss so wie du bist, viele Angler nehmen die Sache viel zu Ernst.
    Geändert von fishmania (18.07.2006 um 08:45 Uhr)
    .

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an fishmania für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Angry

    Zitat Zitat von >cookie<
    ich finde die net so gut hatte drauf nen von einem etwas grösseren hecht der hat mir den sprengring kaputt gemacht.
    cya cookie

    PS: aber jetzt weiss ich ja das man den sprengring und den drillig vorher austauschen sollte.

    Hi cookie,

    also deine Antworten lassen doch manchmal sehr zu wünschen übrig, äussere dich doch mal etwas konkreter u. vieleicht auch in Zukunft genauer in deinen Beiträgen...

    Was findest du den nicht gut am ASP-Spinner?? (Das was Claus schon in seinem Beitrag beschrieben hat!!) Man kann u. muß nicht immer einen Beitrag komentieren um seinen Beitragszähler in die Höhe zu schrauben...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Achim P. für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge

    Habe mit etwas Ähnlichem schon mal geangelt

    Hallo,

    ich habe vor etwa einem Jahr mal einem vergleichbaren Kunstköder vom "Mann`s", dem "Little George" (siehe Grafik) geangelt. Leider war das Ding sehr hängerträchtig. Aber eine unheimlich starke Vibration, die sehr deutlich bis in den Rutengriff spürbar war. Habe allerdings nur einen Barsch und eine Forelle damit erbeuten können - dann kam der verhängnisvolle Hänger. Habe diesen Köder aber eher als Exoten in meiner Gerätebox gesehen-vielleicht zu unrecht, wenn ich die Fotos sehe...

    Grüße
    Tacklebrother
    http://www.fisch-hitparade.de/attach...tid=2181&stc=1
    Little George.png
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #6
    Der mit der Rute kam..... Avatar von muschelschupser
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    65933
    Alter
    38
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Lightbulb Jedoch tolles Preis-Leistungsverhältniss

    Am Main ist "Er" derzeit mein Barschkiller.

    Seine Aktion ist Sehr Gut und Überraschte mich vor kurzem mit einem28 cm Barsch der noch auf den Köder biss wärend ich dabei war ihn aus dem Waser zu Heben. ca. 10 cm kamermirentgegen....

    Einziges Manko was ich sehe ist das Wohl der Drilling sowie beschrieben die Sprengringe verbessert werden müsste....

    sehr Viele Fehlbisse meist aufs "Blatt"

    Meine Quote ist ca 5:1

    Aber für einen Preis von ca 3,90-4,30€ zu verschmerzen.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an muschelschupser für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Diese Kälte hasser Avatar von Rapi
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    63150
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 52 Danke für 25 Beiträge
    Guude
    ich konnte auf den ASP in 2 Tagen am Rhein 1 Rapfen mit 55cm fangen und 8 Barsche bis 25cm. Verloren hab ich leider 3 Rapfen weil ich meine Bremse doch zu weit zugemacht hatte und einen hab ich verloren weil sich der Drilling im Körper des ASP eingehackt hatte und nicht im Maul gegriffen hat.

  13. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    79098
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 111 Danke für 74 Beiträge
    Zitat Zitat von >cookie<
    ich finde die net so gut hatte drauf nen von einem etwas grösseren hecht der hat mir den sprengring kaputt gemacht.
    cya cookie

    PS: aber jetzt weiss ich ja das man den sprengring und den drillig vorher austauschen sollte.

    Wer lesen kann,ist klar im vorteil
    Gruß Phillip

  14. #9
    Petrijünger Avatar von Der Alte
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    76287
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 80 Danke für 14 Beiträge
    Ich habe mit dem Teil sogar schon einen Wels von 90 cm gefangen.

  15. #10
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von fishmania
    Hi,

    mittlerweile hat es sich ja rumgesprochen, dass der ASP-Spinner sehr fängig auf Rapfen ist. ASP ist ja auch das engl. Wort für Rapfen.

    Nur einfach kaufen und dann losangeln, kann zum Verlust des Spinnerblattes führen. Der Sprengring ist von mieser Qualität (siehe Bilder ( nach einer Rapfenattacke)).

    Ich tausche immer die Sprengringe aus, und auch der Drilling wird gegen einen Qualitätsdrilling ausgetauscht.

    Den ASP gibt es in drei Farben (blau, weiß und gold), ich habe vorallem mit dem blauen gefangen (aber auch am meisten mit geangelt).
    Folgende Gewichte sind erhältlich: 10/14/18/21/28gr

    Die Flugeigenschaften sind super, zielgenau und weit kann der Asp geworfen werden.

    Ich führe ihn meistens mit schneller Einholgeschwindigkeit, oder ich lasse ihn absinken und hole ihn unregelmässig ein.

    Er wird gerne vom Rapfen, Barsch und Hecht genommen, einer meiner Freunde fing neulich im Fliessgewässer Döbel und Forellen.

    Oft gehen die Räuber direkt beim eintauchen nach dem Wurf an den Spinner. So fing ich auch letztes Jahr damit einen besseren Rapfen .

    Nachteil ist, dass auch größere Hechte an den Winzling gehen. Und man viel Glück und Erfahrung beim Drill braucht um den Fisch trotz der kleinen Drilling zu landen.
    Hi Ranger,
    mich würde mal interessieren, welche Sprengringe und Drillinge du empfehlen würdest? Die gibts ja auch wie Sand am Meer.
    Gruss
    Archie
    Es gibt nichts gutes, ausser man tut es!!!

  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Keine Ahnung welche Marke meine Sprengringe und Drillinge sind.
    .

  17. #12
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Servus Archi

    mit Gamakatsu und VMC solltest Du gut fahren bzw. fangen.

    Grüße
    Stephan

  18. #13
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Es gibt auch von der Firma Profi Blinker solch einen Spinner läuft auch sehr gut und ist genauso fängig. Die Haken und den Sprengring brauch man nicht austauchen da diese mehr als gut sind, wie ich finde.!
    Gruß Tim

  19. #14
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Zitat Zitat von Stephan Wolfschaffner
    Servus Archi

    mit Gamakatsu und VMC solltest Du gut fahren bzw. fangen.

    Grüße
    Stephan
    Hi Stephan,
    da habe ich ja schon mit meinen Gamakatsu richtigt gelegen...
    Trotzdem danke für den Tipp...
    Gruss
    Archie
    Es gibt nichts gutes, ausser man tut es!!!

  20. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Es scheint mir so als hätte der ASP-Spinner an Qualität gewonnen.
    Am Freitag in einem Angelladen entdeckte ich die ASP-Spinner in neuen Farben. Ich nahm den 28gr in Firetiger mit.
    Heute Morgen am Rhein, wo heftige Sturmböen hausten, setzte ich ihn nachdem ich mit japanischen Deepdivern den Rhein auf Raubfische erfolglos abgesucht hatte, ein.
    Der ASP lies sich mühelos gegen den heftigen Wind werfen. Ich holte ziemlich schnell ein, plötzlich der für Rapfen markante heftige Schlag. Ein 57cm großer Rapfen konnte ich nach heftiger Gegenwehr landen.
    30 Minuten später, ich werfe den ASP über den Buhnenkopf in dn Rheinstrom. Beim einholen, am Buhnenkopf wieder dieser brutale Biss. Da die Rocksweeper knallhart ist und eine Spitzenaktion hat, muß die Bremse der Shimanorolle richtig eingestellt sein. Nach einem schönen Drill kann ich einen stattlichen 63er landen. Der Rapfen hat den ASP komplett inhaliert.
    Zum Abschluß fing ich noch einen 52er auf Effzettblinker fangen.
    Die Sprengringe des ASP hielten die Rapfenbisse aus, der Drilling ist auch OK. Leider ist schon viel Farbe abgeplatzt.
    Ich werde jeztz wieder öfer mit dem ASP angeln.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen