Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.267
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Hordaland - Sveio: Vigdarvassdraget

    Ausgabestellen für Erlaubnissscheine,Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Valevåg Camping og Hyttetun
    Øvre Valen
    5554 VALEVÅG
    Tlf.: 52742250

    Touristinformation Sveio
    Tankstelle in Haukås



    Angelgebiet

    in der Kommune Sveio.


    Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

    Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

    Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

    Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

    Hauptfischarten: alle hier vorkommenden Süsswasserfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (29.08.2015 um 08:22 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge
    Vigdarvatnet/Sveio/Hordaland/Norwegen

    Die nachfolgenden Informationen habe ich einmal zusammengefaßt.
    Die ortsübliche Bezeichnung ist entgegen der Titelbezeichnung - Vigdarvatnet.

    In Sveio gibt es ca.280 Angelseen und die meisten sind voller Fisch.
    Der See Vigdarvatnet im südwestlichen Teil von Sveio ist der größte See von Haugalandet. Zum Gebiet des Grundeigentümerverbandes von Vigdar (Vigdar Grunneierlag) gehören neben dem Vigdarvatnet mehr als 30 größere und kleinere Seen. In allen gibt es Forellen und Aale, in manchen auch Saiblinge. Mitunter wandern Lachs und Meerforelle in das Gewässer bei Fjon hinauf. Dort mündet der 300 Meter lange Fluß Fjonelva in den Ålfjorden. Dieser Fluß bildet die Verbindung des Süßwassersees Vigdarvatnet mit dem Salzwasser des Ålfjordes. Im Fluß sind Lachse von über 20 kg gefangen worden. Im See Vigdarvatnet wurde vor kurzer Zeit eine Forelle von beinahe 8 kg gefangen. Jedes Jahr werden mehrere Tonnen Saiblinge geangelt, um den Bestand niedriger zu halten. Auf diese Weise wird es möglich, größere Fische abwachsen zu lassen.
    Der Höhenunterschied zwischen See und Ålfjord beträgt nur acht Meter. Historisch gesehen ist es also noch nicht lange her, daß der See Vigdarvatnet zum Meer gehörte. An manchen Stellen findet man beim Einholen der Netze immer noch Korallenklumpen. Der Kalk von den Korallen ist wahrscheinlich der Grund für den neutralen pH-Wert des Wassers von 6,5. Nur ein kleiner Teil des Einzugsgebiets des Gewässersystems des Vigdarvatnet wird landwirtschaftlich genutzt, weshalb der Verschmutzungsgrad sehr gering ist.
    Der See Vigdarvatnet hat eine Größe von über sieben Quadratkilometern. Im Norden ist er bis zu 30 m tief, während es im Süden Tiefen bis zu 60 m gibt.
    Die dunkelblau markierten Uferbereiche auf der untenstehenden Umgebungskarte am Vigdarvatnet und den angrenzenden Seen können beangelt werden. Teilweise sind die Zugänge aber sehr beschwerlich und für Gehbehinderte wenig geeignet.
    (Angelscheine in der Touristinformation Sveio und an der Tankstelle in Haukås).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hjertelig hilsen


    "Einer tausendfach gehörten Lüge glaubt man eher als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit".
    Robert Lynd

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Blaukorn für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen