Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ53 Angelpark Forellenhof Much-Hardt

    Angelpark Forellenhof
    Inh. Hans Ahlert
    53804 Much-Hardt
    Tel. 02245 / 1513
    Internet: http://forellenhof-ahlert.de


    Forellenteich (mehrere Teiche) im Landkreis Rhein-Sieg-Kreis

    bei Much - Hardt.


    Bestimmungen:
    Zwei Ruten erlaubt.
    Kunstköder wie Blinker etc. verboten.
    Anfüttern verboten.
    Fliegenfischen erlaubt.
    Angelzeiten:
    Vom 01.04. - 30.09. Montags, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet, Tageskarte gilt für die Zeit von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Vom 01.10. - 31.03. Montags, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 07:00 Uhr bis 17:00Uhr geöffnet, Tageskarte gilt für die Zeit von 07:00 Uhr bis 17:30 Uhr.
    Mittwochs geschlossen.
    Nachtangeln erlaubt (Fr. u. Sa. von 18:00 - 06:00 Uhr vom 01.05.-31.08.).
    Feierabendangeln von 16:00 bis 22:00 Uhr.

    Hauptfischarten:
    (Rotfleischige) Regenbogenforellen, Karpfen, Störe, Welse, Seeforellen, Saiblinge, Zander, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)




    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (04.10.2012 um 08:46 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    53819
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge

    Thumbs up

    Angelpark Forellenhof Much-Hardt
    Inh.Hans Ahlert
    Tel:022451513

    3 kleine Forellenteiche mit Besatz von Forellen.
    2 Kiloteiche wird je nach Kilo berechnet Besatz: Forellen,Karpfen,Stör,Wels.
    1 Mittelgroßer Forellenteich mit Forellen besetzt.
    1 Großer Mischteich mit Forellen,Lachsforellen,Karpfen,Stören,Welsen,Seefo rellen,Saiblingen;Zandern
    Graskarpfen bis 20 Pfund und Aalen.
    1 Mittelgroßer Teich mit Forellen,Lachsforellen,Zandern.
    Preise auf Anfrage: unter:02245/1513 oder vor ort.

    1 Großer Wels hält sich im Mittelgroßen Forellenteich auf!!!!!!!
    Nachtangeln erlaubt.
    Köder kann man vor ort kaufen wie z.b.Maden,Bienenmaden,Berkley Teig, und Tauwurm.
    VERBOTEN sind Spinner,Plättchen,Wobbler,Twister und andere.
    Fliegenfischen erlaubt.

    Ich bin sehr oft da und habe auch schon gut gefangen:
    16 Forellen in 7 Stunden
    Lachsforelle von 2,5 KG.
    Zander von 1,2KG.
    Ein besuch Lohnt sich!!!
    Geändert von Forellenjäger (05.03.2005 um 20:05 Uhr)

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Forellenjäger für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    53819
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    War jemand von euch schon im Forellenhof Much Hardt? Ich finde den Teich sehr interessant da schon seit mehreren Jahren nicht ausgebaggert wurde müssten noch min. 1 Kapitaler Wels drin sein. Und die Lachsforelle von 9KG habe ich auch nicht mehr gesehen. Noch ein kleiner Tipp angelt dort auf Stör es müssten noch viele Störe vom Letzten JAhr im Teich sein. Gruß

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Forellenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Fischbrutzler Avatar von Elvis1974
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    51381
    Alter
    43
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 60 Danke für 27 Beiträge
    Schade, dass hier keiner mehr reinschreibt. Ich gehe fast regelmäßig nach Much-Hardt. Die Fänge dort sind relativ gut und die Preise akzeptabel. Komischerweise fängt meine Frau immer mehr, als ich.

    Problem !!!
    Warum beißen mir die Flußkrebse dort immer die Maden vom Haken!?
    Hat jemand ne Idee, wie man die Viecher rausholt, denn sobald ich einen raus ziehe fällt er immer vom Haken.
    LG, Elvis1974

    "Ein Fisch will dreimal schwimmen: im Wasser, im Schmalz und im Wein."



    Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt.
    Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    haben die eine hp

  8. #6
    Fischbrutzler Avatar von Elvis1974
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    51381
    Alter
    43
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 60 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von kittani92
    haben die eine hp
    Ne, leider nicht.
    LG, Elvis1974

    "Ein Fisch will dreimal schwimmen: im Wasser, im Schmalz und im Wein."



    Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt.
    Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    53819
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    Doch haben sie:
    http://forellenhof-ahlert.de/

    Gruß

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Forellenjäger für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    gibt es da störe in den weiern und wenn ja viele und auch große?

    und in welchem weier

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    53819
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    Hallo,
    ja störe gibt es auch in dem großen Mischteich.
    Habe dieses Jahr schon 2 gefangen.
    MFG

  13. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    wie viel wiegen die dort?

  14. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Hallo,

    ich möchte ja nicht unhöflich sein, aber wenn man die Fischlein wiegen könnte, dann wären sie wohl nicht mehr im Wasser.
    Oder suchst Du Dein Angelgewässer nach der Größe der Fische aus?

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  15. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    ich mein ja nur... man kauft die fische nach größe...je größer der fisch deso teurer für den betreiber ihn als besatzfisch zukaufen...und in teichen wird in der regel gesagt bist wie schwer die welse störe ... sind
    und ich will ja nicht UNHÖFLICH sein aber ich suche angelgewässer schon nach größe der fische aus... ich suche einen weier wo es schöne stzöre gibt... die kann man ja bekantlich nicht in den ´normalen gewässern´ in deutschland fangn
    desswegen suche und erkundige ich mich nach solchen gewässern in meiner umgebung... und allgemein angel ich normal in natürlichen gewässern wi im rhein und es ist ja nicht falsch nach anderen angelgewääsern und deren besatz sich zu erkundigen... außerdem spiet es ja schon ne rolle das die zuchtforelle oder die anderen besatzfische größer sind als im naturgewässer weil die dann nicht so stark sind wie die wilden artgenoßen

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Meiner Meinung nach ist die Größe der Fische wohl nicht wirklich das ausschlaggebende Kriterium ob ich mich für ein Angelgewässer entscheide oder nicht.
    Viel wichtiger ist die Tatsache, daß dort überhaupt Fische gefange werden.
    Diese Auskunft kann man in der Regel auch erfragen (hier im Forum)

    Wenn ich einen Betreiber nach dem Gewicht der Besatzfische frage wird er mir mit Sicherheit immer eine Angabe machen die mich von vornherein zufrieden stellen sollte.
    Ansonsten wäre er ein schlechter Verkäufer.

    Wenn Du allerdings die Frage nach dem Gewicht der bisher gefangenen Fische gestellt hätte, dann könnte man daran auch ungefähr erkennen wie es um den Rest bestellt ist.
    Was ich jetzt nicht ganz verstanden habe ist Deine Aussage was die Stärke der Fische im Verhältnis zur Größe bzw zu ihren wilden Artgenossen angeht.

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    53639
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 35 Danke für 29 Beiträge
    mit wild oder zucht meine ich einfach das eine wilde im verhäältniss zu einer gleich großen... aus der zucht einfach nicht den gleichen kampf bieten kann

    mir geht es nicht darum viel aber kleines zu fangen..ich möchte halt eher großes aber dann halt nicht so viel fangen... ich versuche zur zeit stör zu fangen und suche gewässer wo viel gefangen wird und wo die auch schwerer sind

  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    53819
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    Hallo,

    Die Störe waren 5KG 400Gr.
    und ungefär 2KG schwer die ich gefangen habe.
    MFG
    Geändert von Forellenjäger (01.10.2007 um 07:26 Uhr)

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Forellenjäger für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen