Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Rogaland - Vindafjord: Vikedalselva

    Ausgabestellen für Erlaubnissscheine,Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Grimaas Camping og Fiske
    Opsal
    5583 VIKEDAL
    Tlf.: 52760184



    Angelgebiet

    in der Kommune Vindafjord.


    Der Fluss Vikedalselva

    Einer von Rogalands größten Perlen!

    Vikedal ist ein idyllischer keiner Ort in Ryfylke, ca. 60 km von Haugesund. Das Zentrum ist ziemlich klein, aber verfügt über alle Notwendigkeiten um die Touristen zu versorgen. Es gibt viel Übernachtungsangebote auf Campingplätzen mit Hüttenvermietung. Zwei der Campingplätze liegen an einem 800 m langen Sandstrang, der übrigens als ziemlich kinderfreundlich gilt. Es gibt auch 3 Geschäfte, Post, Bank, Touristeninformation und Cafe. Der Fluss schlingt sich ruhig durch das Zentrum und am unteren Teil gibt es eine Flussbreite mit mehreren Bootsplätzen. Oberhalb der Stadt gibt es den ersten Wasserfall (der Wasserfall Oppsalfossen), wo die erste Lachstreppe im Jahrhundertwechsel erbaut wurde. Dies wurde modernisiert, indem man einen Tunnel durch den Holm, der die Wasserfälle teilt, baute. An der oberen Seite des Wasserfalls Oppsalsfossen gibt es ein gibt es eine gute Flussbreite, die man Kvilehølen nennt. Hier hält sich der Lachs auf, bevor er weiter aufwärts wandert. Es können sich hier bis zu hundert Lachse aufhalten, ein prachtvoller Blick. Der Fluss ist ein typische westnorwegischer Flussund die meisten werden ihn eine typischen Hochwasserfluss nennen. Aber eigentlich ist das nicht ganz wahr, denn auch bei Tiefwasser kann man gute Fänge erwarten. Die Vorraussetzung dafür ist, dass man sich mit den Gegebenheiten auskennt und die richtigen Angelmethoden kennt. Die Fänge liegen bei rund 2 – 4 Tonnen per Jahr mit steigender Tendenz. Die Preise für Angelscheine variieren zwischen 75 und 150 NOK per Tag und 750 – 1500 NOK per Saison. Wir haben den Fluss in vier Teile eingeteilt, der untere Teil (von Osen und aufwärts bis Hallingstadstryka), Stryka (von Stryka bis nach Litlelihølen), der mittlere teil (von Litlelihølen und bis nach Ørnes) und der obere Teil (von Ørnes bis nach Kåkafossen). Hier folgt eine kurze Beschreibung der verschiedenen Teile. Der untere Teil: Das Angeln ist hier am besten von Saisonöffnung bis zur letzten Julihälfte. Der Fang am Saisonende war in den vergangenen Jahren sehr variabel. Allgemein angelt man am besten bei hohem Wasserstand, aber auch bei Tiefwasser können gute Fänge erzielt werden. Gute Möglichkeiten zum Fliegenfischen mit Fliegenstange oder mit Pose und Fliege (am besten unterhalb des Wasserfalls). Ansonsten gibt es auch sehr gute Möglichkeiten um mit Wurm oder Blinker zu angeln, mit dem Blinker am besten bei hohem Wasserstand. Stryka(Stromschnelle): Wie der Name schon sagt, ist dieser Teil von starken Stromschnellen geprägt. Ausgenommen sind die Flussbreiten Lilelihølen und Langehølen. In diesem Teil des Flusses, angelt man am besten von Mitte Juni und im letzten Teil der Saison. Der obere Teil eignet sich ausgezeichnet zum Fliegenfischen, während am im Stryka am besten mit Wurm angelt. Im Stryka angelt man am erfolgreichsten bei mittlerem und tiefen Wasserstand. Der mittlere Teil: Dieser Teil ist sehr variabel mit drei Flussbreiten, zwei Wasserfällen, Stromschnellen und ruhigen Partien. Die beste Angelzeit ist von Ende Juni bis zum Saisonende. In den vergangenen Jahren wurden schon zum Saisonstart gute Fangresultate erzielt. In diesem Teil kann man mit Fliegenstangen gute Resultate erreichen, aber auch mit anderen Angelgeräten wurden gute Resultate erzielt. Der obere Teil: Das Angeln ist am besten von Mitte Juli bis zum Saisonschluss. Mehrere tiefe Flussbreiten, einige Stromschnellen und ruhigere Stellen, ansonsten kann man diesen Teil mit der mittleren Strecke vergleichen. Preise für die Angelscheine Tag: 75 NOK Saison: 500 Angelscheine/Kontaktperson: Olav Krikedal, 4210 Vikedal Tel.: 53 76 01 78 Übernachtungsangebote/Diverse Informationen, Campingplätze, Hütten Vikedalselva bei Ørnes: Preise für die Angelscheine Tag: 100/150 NOK Angelschein/Kontaktperson Marg. Und Ola Gjerde, 4210 Vikedal Tel.: 53 76 01 59 Petri Heil

    Kinder unter 16 Jahren dürfen bis zum 20. August ohne Lizenz in norwegischen Binnengewässern angeln.

    Für alle Angler als auch für Berufsfischer gilt in Norwegen ein absolutes Fangverbot für Aale.

    Interaktive Gewässerkarte / Tiefenkarte für ganz Norwegen

    Staatliche Angellizenz online bestellen - wird nur gebraucht für das Angeln auf Lachse, Meerforellen und Saiblinge im Innland

    Hauptfischarten: Forellen, Meerforellen, vereinzelt Lachse

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (07.09.2015 um 06:50 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen