Realität ist eine Illusion,
die durch den Mangel
an Alkohol hervorgerufen wird.



Alkohol tötet langsam.
Wir haben also noch viel Zeit!



Auch ein blinder Trinker
findet mal ein Korn.



Auch ein umgeschüttetes Bier
ist Alkoholmissbrauch!



Gestern wollte ich ganz besonders vorsichtig
aus der Kneipe gehen,
und da tritt mir so ein Idiot auf die Hand...



Halb besoffen
ist rausgeworfenes Geld!



Kein Alkohol am Steuer!
Ein kleines Schlagloch,
und man verschüttet alles!



Lieber einen zuviel getrunken
als einen zuviel bezahlt.



Lieber Himbeergeist
als gar keinen Verstand.



Lieber Korn im Blut
als Stroh im Kopf.



Lieber mit einem Kätzchen schlafen
als mit einem Kater aufstehen.



Lieber Rum trinken
als rumtreiben.



Born to be breit...



Der Klügere kippt nach.



Trinken für den Frieden.
Schmiedet Schwerter zu Zapfhähnen!



Der schönste Platz
ist unter der Theke.



Unser letzter Wille:
6,1 Promille!



Warum ich kein Clausthaler trinke?
Weil ich gerne besoffen bin.



Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie.



Im Wein liegt die Wahrheit
und wir im Weinkeller.



Was die anderen trinken,
trinken sie mir weg!



Lieber tot saufen
als tot laufen.



Alle merken, wenn ich besoffen bin,
aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.



Der Tag ist 24 Stunden lang,
aber unterschiedlich breit.


mfg kurzer