Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: 60er Rolle

  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge

    Question 60er Rolle

    Hallo,

    trotz meines schon fortgeschrittenen Alters hab ich auch noch Fragen und zwar folgende: Was versteht man darunter, wenn von einer 60er Rolle die Rede ist? Welches Maß ist hier gemeint und wieviel Schnur fasst so eine Rolle?
    Was für eine Rolle braucht man, um 200 Meter 0,50 mm geflochtene Schnur aufzuspulen?

    Übrigens hat ein grosser deutscher Discounter ab kommenden Montag wieder Angelausrüstung zum kleinen Preis im Angebot.
    Geändert von scharfschütz (28.03.2006 um 15:32 Uhr)

  2. #2
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Wenn ich da richtig liege hat, eine 60 Rolle hat meist eine Schnurfassung von ca
    100m 0.60mm Schnurr
    das variert glaube ich aber von Rolle zu Rolle um ein paar Meter.

    wieder was bei Lidl

    Mfg

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dobie für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hallo scharfschütz,

    eine 60er, eigentlich ist eine 6000er gemeint, die letzten beiden Nullen werden aber gern ausgelassen, bedient sich zur Angabe des Fassungsvermögens der einfachen multiplikatorischen Faustformel

    100m Schnur x Durchmesser (2 Dezimalziffern hinter dem Komma) = Rollenserie

    ---> Eine 2500er bzw. 25er fasst demnach 100m 25er Schnur
    ---> Eine 6000er bzw. 60er fasst demnach 100m 60er Schnur


    Gruß, Thomas

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    94505
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    auf ne 60er bringst du 100m 0.60 monofil

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an hecht und zander freak für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    94505
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    ich hab mir vor 3 tagen ne shimano stella gekauft mit 160m 0,25 schnur aber monofil auf ne 60er rolle wirst du so 80m geflochtene schnur 0.60 draufbringen

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an hecht und zander freak für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    94505
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    du kannst das ausrechnen du nimmst die anzahl der meter die die rolle draufbringt mal den durchmesser. beim durchmesser musst du die null vor z.b. 0,60 wegtun und dann wenn du 100 0,60 draufbringst musst du 100 mal 60 das ist 6000 und diesen zahlenwert dan durch die stärke der schnur teilen aber beachten !!!!!!!! bei der schnur die du drauftust musst du auch die null vorne wegtun und dann teilen(( du willst z.b. 0,50 vorne drauftung auf deine 60er rolle dann musst du die 6000 durch 50 teilen das sind dan 120 meter so kannst du rechnen wie viel schnur draufpasst


    Vorsicht das gilt nur bei monofilen schnüren

    verlass dich nicht auf die zahl die auf der spule steht das ist für mono schnüre!!!!!!!!!!!!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an hecht und zander freak für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Ich denke bei einer 50 er geflochtenenen sollte man sich am besten eine Multirolle anschaffen die haben glaube ich ein Leistungsfähiges Getriebe, ich schätze das viele Statiönärrollen die volle Kraft der genanntn Schnurrstärke nur schwer auf Dauer aushalten!

    Petri

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dobie für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Hallo,
    nochmal zu den Angeboten bei dem "Discounter". Von den Ruten und Rollen würde ich die Finger lassen. Auch die Schnur verkringelt schnell. Also auch Finger weg !
    Die Rutenhalter die dieses mal drin sind, sind richtige Schnäppchen. Ich werde mir diesen Rodpod ähnliches Rutenhalter und den Räucherofen kaufen.
    Gruss
    Reptil

  15. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von Dobie
    Ich denke bei einer 50 er geflochtenenen sollte man sich am besten eine Multirolle anschaffen die haben glaube ich ein Leistungsfähiges Getriebe, ich schätze das viele Statiönärrollen die volle Kraft der genanntn Schnurrstärke nur schwer auf Dauer aushalten!

    Petri
    Eine Multi besitze ich. Es lässt sich aber nur sehr schwer bzw. nur auf kurze Distanz damit werfen. Dort wo meine Waller stehen, muss man aber schon ca. 30-40 m werfen. (Bootsangeln verboten)
    Als wir vor 2 jahren im Bayrischen Wald am Regen waren, hat mir ein Waller die komplette Geflochtene von der Rolle geholt, trotz nahezu geschlossener Bremse.
    Es war einfach zu wenig Schnur darauf.
    Das soll mir dieses Jahr nicht mehr passieren.

  16. #10
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Dann solltest du dir mal die Shimano Big Baitrunner Longcast anschauen
    da passen 400 m 0,40 mono drauf!

    Für den kleinen Geldbeutel ist die Okuma Longbow lb 90 glaube ich nicht verkehrt, besser gesagt gut
    da passen 320 m 50 Mono drauf.

    Die Okuma lb 40 besitze ich bereits drei Jahre,
    schon sehr oft benutzt
    und läuft immer noch tadellos.

    Petri

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dobie für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Soweit ich weiss gibt es keine Rechnung mit der man seine Rollenkapazität berechnen kann!
    Wer nach der obigen Rechnung Schnur kauft wird sich wundern bei dickerer Schnurr wird man mehr haben als man braucht bei dünnerer Schnurr zu wenig!
    Es hat sich hier im Forum auch schon jemand an zwei Angelhersteller gewand
    und nach einer Formel zur Schnurrberechnung gefragt, worauf er die Antwort bekamm das es so eine Rechnung nicht gibt!
    Leider!

    Mfg

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dobie für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    94505
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    doch die gibts siehe mein eintrag oben

  21. #13
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo,
    es gibt einen Schnurrechner!Dieser befindet sich im Anhang.Wenn man vorher den Durchmesser der Schnur korreckt ermittelt hat,sprich aus der Liste abgelesen hat,kann man diese Werte in den Rechner einsetzen und die Schnurlänge ermitteln.

    Da es sich um einen Prototypen handelt gebe ich keine Garantie auf 100% Genauigkeit!Es ist ein einfaches Tool was uns Anglern das Denken abnehmen soll und so den Kauf der Schnur erleichtern soll!

    Der Rechner verfügt über 2 Modi,einmal Standart Füllung und einmal Füllung mit Backing
    .

    Standart Füllung:

    Die Durchmesserwerte müssen als Kommazahl eingegeben werden (zb 0,30..0,17)

    Die Längenangabe des Herstellers (steht meist auf der Spule) in Metern angeben (100m = 100........)

    Dann wird die Lauflänge (ganze Spule befüllt mit schnuer/ohne Unterfütterung) errechnet die benötigt wird!Durchmesserwerte bitte aus der angehängten Tabelle entnehmen und in den Rechner einsetzen!

    Füllung mit Backing:


    Bei dem Modi "Füllung mit Backing" in die oberen beiden Felder bitte wieder
    die Angaben des Herstellers eintragen (Durchmesser zb 0,30 und Länge zb 100)

    Danach in da folgende Feld bitte den Durchmesser der Geflochtenen eingeben (zb 0,20).Darauf folgt die Eingabe der gewünschten Länge die aufgespult werden soll (zb 100).

    Dann noch den Durchmesser der Füllschnur eintragen und der Rechner wirft die Länge der Füllschnur im gewünschten Durchmesser aus!




    Klingt etwas umständlich,aber wenns einmal verstan den ist wirklich eine super Hilfe zum Ermitteln Der Lauflänge.

    Ich bitte um Erfahrungswerte mit dem Rechner und die Bedienungsfreundlichkeit!

    Mit eurer Hilfe kann der Rechner evetuell noch verbessert werden bzw auf gewisse Ansprüche eingestellt werden!

    An dieser Stelle möchte ich Peter85 und Jagdangler einen GANZ GROSSEN DANK aussprechen...Sie beide haben einen sehr großen Teil zu diesem Projekt dazugetan!

    MFG
    Pike
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Pike Catcher (29.03.2006 um 15:21 Uhr)

  22. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi zusammen,
    kommt ihr klar mit dem Rechner oder klappt es nicht?Haben ja schon einige geschaut und eventuell den ersten Eindruck erhalten! Bitte teilt mmir doch mit was ihr davon haltet und ob man dieses Tool fest im forum verankern sollte.

    Danke für eure Anregungen

    MFG
    Pike

  24. #15
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Die Ergebnise stimmen auch nicht ganz, aber um in etwa die Schnurkapazität zu errechnen denke ich
    ist das Programm nicht verkehrt!

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen