Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge

    Das Beisstalent der Fische

    Hallo,
    mir ist in meinem bisherigen Anglerleben ständig aufgefallen, dass die Fische (wenn nicht gerade beim aktiven Fischen) fast immer im falschen Moment beißen. Entweder beim Stippen,wenn ich gerade mal in den Futtereimer greife, oder beim angeln mit Pose auf Karpfen, wenn ich mich gerade mal zurück lehnen will, weil ich denke es ist Beißflaute, usw. Also beißen die Fische (zu mindest bei mir) immer dann, wenn man am wenigsten damit rechnet.
    Geht es euch genauso ???
    Gruss
    Reptil

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelreptil für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    79106
    Alter
    46
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 81 Danke für 33 Beiträge
    Hallo
    bei mir ist es genauso ! entweder beim spinnen wenn mann nur noch monton rein und rauswirft und das hirn abgeschaltet ist , oder grundsätlich beim ansitz wenn ich mittagsschläfchen , oder sonst was mache kommt der Biss. Mittlerweile habe ich schon im Hinterstübchen wenn ich mich mit was anderem beschäfige : Jetzt könnte der
    Biss kommen ! Aber komischer weise funktioniert dann nicht !

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.828
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Dieses Phänomen kenne ich auch. Da sitzt man Stunden ohne Biß und sobald man mal kurz aufsteht um etwas zu trinken zu holen, knallt der Bißanzeiger hoch. Es gab mal eine Zeit vor vielen Jahren, wo ich beim winterlichen Ansitz darauf wetten konnte, sobald ich mein Taschentuch an die Nase setze, um mal kräftig reinzutrompeten, spannte sich die Schnur. Ich bin mir sicher, dass die Floßenbrüder mit einem Spähtrup am Ufer stehen um den Kollegen am Köder ein Zeichen zu geben, sobald man unachtsam wird...
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  5. #4
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    Meiner Wenigkeit geht es immer so,wenn ich gerade Essen will,als ob es die Fische merken,schlimm ist das. Petri

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin.T.
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    45141
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge
    Ich war einmal in der Nacht Angel auf Grund . Mein Bissanzeiger war an und war nichts . Ich bin Eingeschlafen in meinem Halbzelt . Dann ging mein Bissanzeiger an . Bis ich wach geworden bin und rausgesprungen bin schon war der Fisch weg .

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Hallo,
    mir ist zu dem Beitrag von Martin eine Geschichte eingefallen die mir jemand aus meinem Verein erzählt hat.

    Er war mit seinem Freund zum 2tägigem Karpfenansitz an einen Baggersee gefahren. Es biss den ganzen Tag über nichts und es wurde Nacht also gingen sie ins Zelt und weil es so kalt war, machte er den Schlafsack zu. Mitten in der Nacht wurde er von seinem Bissanzeiger aus dem Schlaf gerissen. Er wollte schnell zur Rute, doch der Reißverschluss vom Schlafsack klemmte !!! Als er sich dann endlich befreit hat und zur Rute gesprintet ist, war der Fisch schon hinter alle Barschberge.

    Klasse Story. Was meint ihr wie wir (meine Vereinsmitglieder und ich) uns totgelacht haben als er das erzählte.

    PS: Die Fische wissen wann wir am besten anzugreifen sind
    Gruss
    Reptil

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Klar ist das so aber tausend prozentig, du steckst dir eine Zigarette an, prombt kommt der Biss. Du beißt ins Brot, noch bevor du das schnell weggelegt hast schon wieder vorbei. Du setzt gerade die Cola Flasche an den Hals, der Schwimmer taucht ab.Manchmal kommt es mir so vor als wollte der Fisch mir sagen He penn nicht ich bin da, krieg mich doch, aber wann ich Will nichtwann du Willst

  9. #8
    Profi Petrijünger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke für 76 Beiträge
    Das Phänomen ist mir auch bekann stundenlang steht man neben der Rute
    und es passiert nichts dann macht man es sich gemütlich und schon ist was an der Angel .Ich habe auch schon versucht das systematisch zu machen die Fische kamen zwar aber im Endeffekt haben sie mir nur die Würmer vom Haken gelutscht.

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Ist bei mir genauso. Letztens habe ich mit einer Grundmontage und nebenbei mit einer Spinnmontage geangelt. Immer wenn ich meinen Wurf mit der Spinnm. machte piebte mein Bissanzeiger an der Grundm.. Dann setz ich mich vor der Grundangel und warte bis der nächste zupfer kommt...aber nichts. Dann nehm ich meine andere Angel und werfe meinen Blinker, und was ist?...der Bissanzeiger piebst. Das ging den ganzen Tag so. Und wenn ich mich entschied nur noch auf die Grundangel aufzu passen um gleich einen Anhieb zu setzen, dann kam aber nichts mehr. Kaum nahm ich meine andere Angel wieder in die Hand und werfe geht das Spiel wieder von vorne los.

    Das ist echt verrückt mit den Fischen. Als ob die uns veralbern wollen.

  11. #10
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge

    Talking

    Ist bei mir genauso, kaum entferne ich mich von meiner rute knallt es.
    Manchmal denke ich innerlich"mhh wenn du heute noch einen fisch fange willst musst du mal langsam weg von der rute".Tja warum das weiß wohl keiner sogenau.

    ________________________________________

    Stoppt Tierversuche!
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
    Petri Heil
    .-~>Tim<~-.

  12. #11
    Petrijünger Avatar von Zanderalptraum
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    45899
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Ja das kenn ich zu genüge!
    Kurz mal Pinkeln...Biss!
    Frisches kaltes Bier aus der Tasche geholt....Biss!
    Und so weiter...

    Aber das schlimmste was mir mal passiert ist,war mit einem Kollegen der mich zum Karpfenangel in Holland überredet hat!
    Losgezogen,alle Klamotten 3 Km durch den Wald geschleppt.
    4 Tage und 4 Nächte auf einen Biss gewartet und nix passierte!

    Also hatte ich am nächsten Tag die Nase voll und zog los zum nächsten Laden um mir eine Fl.Wodka zu kaufen und den letzten Tag gemütlich ausklingen zu lassen!

    Was soll ich sagen,als ich zurück kam hatte er auf meine Rute einen Super Fisch gefangen.Immerhin war er noch im Karpfensack,so das ich Ihn noch sehen konnte.

    Moral von der Geschichte.
    Ich nehme immer alles mit was ich brauche!
    Und verlasse meinen Angelplatz erst wenn ich gehe!


  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Tja, vielleicht sind die Fische noch schlauer als wir je gedacht haben.

  14. #13
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    und ich dachte schon i bin der einzige depp dem das ständig passiert aber echt war. nachdem man beim nachtangeln bis 3 uhr wach war will man sich ins tzelt legen man hatz gerad schuhe aus und moskitonetz zu singt der bissanzeiger. oder stundenlanges konzentriertes spinnangeln, kein biss. man verliert die lust und schaut mal nicht bis zur letzten sekunde auf den köder und verpasst nen großen nachläufer. am schlimmsten ist immer wenn man kurz weg war ob beim nachbarn gucken oder blase lehren und der schwimmer gute 20 meter gewandert ist, aber der fisch den köder schon längst abgenuckelt hat und natürlich nicht am haken hängt
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  15. #14
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    das man manchmal stundenlang auf den ersehnten Biss wartet, der genau dann kommt, wenn man grade mal was Anderes zu tun hat, kennt wohl jeder.

    Aber auch andersherum wird ein Problem draus:

    Vor ein paar Tagen bin ich abends mit einem Freund an den Bach gegangen. Beabsichtigt war der Ansitz auf Aale mit jeweils zwei Grundangeln. Kaum war die erste Angel im Wasser fingen die Glöckchen auch schon an zu bimmeln. Das ging so eine gute 3/4 Stunde weiter. Wir haben einfach keine Sekunde Zeit gefunden die zweite Angel fertig zu machen. Stress pur, und das mit nur einer Angel pro Person. Natürlich war der Spuk dann mit einem Schlag beendet, als hätten sich die Fische abgesprochen. Macht nix, waren eh nur kleine Döbel denen unsere Aalhaken einfach zu groß waren. Wir haben dann noch zwei kleine Welse und zwei stramme Aale gefangen in den verbleibenden 3 Stunden. - hat sich der Stress zu Beginn doch gelohnt.

    Gruß Thorsten

  16. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Hallo Thunfisch,dazu ein kräftiges Petri.

    Ja,ja wer kennt das nicht,du drehst dich um, gehst pullern und schon siehst du wie die Knicklichtpose ins Seerosenfeld abzeiht,wer dem der noch nicht fertig ist,nasse Hose vorprogrammiert.

    Die ganze Nacht tot,du packst die Stulle raus,willst ne Stärkung zur dir nehmen und was ist,die Bissanzeiger heulen auf.Das lustigste was ich bis jetzt gesehen habe war folgendes,da stehen wir an einem Bootssteg und fischen mit kleinen Gummiködern auf Barsche.Während ich schon den xten Wurf mache,packt sich mein Kumpel die Rute zwischen die Beine,der Köder im Wasser und versucht gekonnt sich ne Zigarette an zu stecken,bei dem Wind der gewesen ist,garnicht so einfach.
    Während die Rute so hin und her wippt,gab es plötzlich ein Schlag in der Rute,die Kippe und das Feuerzeug hatten sich verabschiedet,dafür baummelte ein Barsch von 41cm bei meinem Kumpel,der im Knie tiefen Wasser gebissen hatte.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an D@nny für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen