PLZ45 Dortmund-Ems-Kanal bei Henrichenburg

Unterhalb des Hebewerkes immer schönen Weissfisch gefangen quer durch die Bank. Oberhalb eher Zander und viele kleine Barsche. Schöne Umgebung zum angeln. Aber kein Hot-Spot.
 
oberhalb von hebewerk im seitenarm kommt der karpfen ab april-mai rein zum ablaichen
es ist auch wirklich ein gutes schleiengewässer
zanderfänge eher weniger,aber dafür treiben sich die rapfen rum.
 
Hechte, vereinzelt Zander, Barsche, Rapfen (Schied), Karpfen, viele Schleien, Döbel (Aitel), Barben, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
Die Hechte und Barben könnt ihr streichen. Im Winter ist es ein hervorragendes Gewässer für große Rotaugen. Der Rapfen ist vorhanden aber schwer zu fangen, er ergötzt sich lieber an den Ukelschwärmen. Der Zander ist weiter in Richtung Dortmund gut zu fangen da durch Bergsenkungen der Kanal ziemlich tief ist.
 
Habe gestern von 15 uhr bis 23 uhr oberhalt an der Steinseite geangelt, Rotaugen haben super gebissen um 21 Uhr hatte ich den ersten Aal auf Made 21:30 den zweiten auf Mistwurm.
 
Nachtangeln Dortmund-Ems

Petri

War über Nacht bei Henrichenburg an den Dortmunder-Ems-Kanal muss sagen
unsere ausbeute war nicht der brüller ein Zander um 03.00 gebissen von 20.00-15.30 waren wir da sonst gab es keine einzigen biss hab mal ein bild eingefügt wo wir waren vielleicht kennt einer eine gute Zander stelle in der nähe.

MFG

MoRitZFliEgE
 

Anhänge

  • Dortmund-Ems-Kanal.jpg
    0 Bytes · Aufrufe: 369
Oberhalb alte Schiffshebewerk/Freilichtmuseum

Hecht nur noch selten!

Rapfen gut im Sommer -ebenso Karpfen.Allerdings nicht mehr die Riesen wegen den osteuropäischen Kormoranen:heulend:

Im Sommer oberhalb des Hebewerkes an der kleinen Brücke mal nachts ins Kraut leuchten -wirklich armdicke Aale -aber leider beißen die einfach nicht. . .

Weißfisch immer gut. . .allerdings kaum Rotfedern.Auch die Brassen werden weniger.

Barsch und Zander saissonal sehr gut --beim Zander weniger die Riesen,Durchschnitt ca 50-60cm.

Sonnenbarsch -habe ich da noch nie gefangen!Und das seit ca 17Jahren die ich in jeglicher Art und Weise da fische. . .
 
:schrei geht den da keiner mehr angeln

war da öffters letztes jahr,eigendlich gut gefangen
zander weniger,hechte sind da auch gefangen worden
 
warst schon mal im becken,bei der kälte
wollte da mal die tage stippen
mit hanf haben die da gut gefangen
hatte ich selber gesehen
ist aber schon was her
 
Hanf ist in dieser Jahreszeit weniger Erfolgreich dort, kannst es aber ausprobieren.
Mit Maden brauchst Du es nicht mehr versuchen, die Grundeln haben uns leider auch schon erreicht. Habe letztens 2 std. dort gesessen und 5 Grundeln gefangen. Das war alles von Rotaugen keine Spur!


Torben
 
puh die ollen mistf....
die habe ich am dachserhafen auch schon gefangen
dabei war das ein riesen ding um die 22cm
war auch nicht der einzigste der da solche gefangen hat
da wird aber noch was auf uns zukommen,der rhein ist ja schon verseucht mit den dingern
daher werd ich mir dieses jahr keine karte holen,eher ne hafenkarte
 
So haben gestern abend Oberhalb Hebewerk ein 70cm Zander Fangen können Schöner drill gewesen
bt4cnsvh.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben