PLZ06 Saale bei Alsleben

Moin Leute!
Vorraussichtlich Fahre ich im Sommer zu Meinen Bekannten nach Nienburg!
Und da ich Die Gelegenheit Nicht Verpassen möchte mal in der Saale zu Angeln benötige ich ein Paar Tips Rundum Nienburg!
Infos über die Saale,z.B,Zander-Hechtfänge,Gummi oder Ansitz,evtl auch Carp?
Baggerseen,Kiesgruben,Seen,Teiche usw.,Raubfischbestand usw. was Alles dazu Gehört!
Wäre für ein Paar Tips für die Region sehr Dankbar!
Evtl. auch ein Treffen mit Forums Mitglieder aus der Region,wäre Natürlich auch von Interesse!

mfg
WALTER
 
Hallo,

ich glaube ich kann Dir ein paar Tips für Nienburg und Umgebung geben. (Ich stamme ursprünglich aus Nienburg OT Jesar, also direkt an der Saale. Wenn ich mein Elternhaus besuche, gehe ich regelmäßig an die Saale. Sind ja nur 500 m bis zur Saale).

Solltest Du kein DAV-Mitglied (Sachsen-Anhalt) sein, kannst Du im Angelshop Gerstner in Nienburg/Saale Gastkarten für folgende Gewässer käuflich erwerben. Es handelt sich um Gewässer des Anglervereins Nienburg / Saale e.V..
- Saalealtarm Nienburg, Alte Bode Nienburg, Feldlache, Bläßsee, Kranzwiese, Fließbode von Straßenbrücke Neugattersleben bis Mündung in die Saale
- Saale: Von Einlauf Fuhne Bernburg bis 500m vor der Saalebrücke Calbe in Richtung Nienburg.

Der Fischereischein ist in Sachsen-Anhalt zwingend erforderlich!

Hier der Link zum Angelshop Gerstner: http://www.angelshop-gerstner.de/viewpage.php?page_id=2

Für das Angeln auf Karpfen und Hecht empfehle ich Dir den Saalealtarm Nienburg. Ein sehr schönes Gewässer, wo man etwas Geduld mitbringen sollte. PKW-Stellplätze sind vorhanden. Bitte beachten, daß es hier eventuell manchmal Spinnangelverbot und Wurmangelverbot gibt. Es stehen dann Schilder da, sollte das Verbot aktuell sein. (Hintergrund ist neuer Fischbesatz, der vom Angelverein Nienburg durchgeführt wird.)

Ansonsten kenne ich mich nur noch an der Saale aus. Sehr guter Bestand von Hecht und Zander. Große Brassen sind ein weiteres Merkmal der Saale (ein Genuss für Feeder-Angler). Für den Ansitz auf Hecht empfehle ich das östliche Ufer der Saale, da hier die Hechte im flacheren Wasser sehr zahlreich sind. (Zufahrt über Wedlitz). Ansonsten kann man auf der Saale auch ein Boot nutzen, wenn man verstärkt auf Zander angeln möchte.
Noch was zum Verhalten an der Saale. Die Wasserschutzpolizei macht sehr häufig Kontrolle, ob mit Boot oder mit Jeep-Einsatzwagen. Also immer damit rechnen, daß Kontrolle kommt. Mit dem Auto niemals direkt bis an die Saale fahren. Das Auto immer ausreichend entfernt von der Saale auf Wegen abstellen. Es hagelt sonst Knöllchen !!!

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. :peace:
 
Jepp,Super Infos!
Angelschein Alles Vorhanden,Ortskenntnisse sind auch da mein Arbeitskollege Wohnt in Bernburg!
Das mit dem Boot wusste ich nicht,wird ja immer Besser!

mfg
WALTER
 
Bilder von der Saale zwischen Nienburg/Saale und Calbe

So ich hab mal ein paar Fotos von der Saale zwischen Nienburg/Saale und Calbe gemacht. Das erste Foto zeigt die Saale in Blickrichtung Calbe. Das zweite Foto zeigt die Saale in Blickrichtung Nienburg/Saale. Die Fotos wurden im Bereich Jesar an der Anlegestelle vom "Kornhaus" gemacht. :)
 

Anhänge

  • P5100019.JPG
    P5100019.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 282
  • P5100021.JPG
    P5100021.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 243
Hallo ...

Wie sieht es denn mit der Quappenangelei aus auf dieser Strecke,kann da jemand aus eigener Erfahrung was zu sagen...?

Viele Grüße
 
Robin M. aus Köthen fischte im September an der Saale im Altkreis Bernburg mit Maden, als plötzlich diese wunderschöne Zährte mit einer Länge von 43 Zentimetern und einem Gewicht von 900 Gramm einstieg. :coool:

:petriheil: zu diesem schönen Fisch!

Fischart: Zährte
Gewässer: Saale im Altkreis Bernburg
Fänger: Robin M.
Datum: 09 / 2022
Länge: 43 Zentimeter
Gewicht: 0,9 Kilo
Methode: Friedfischangeln
Köder: Maden

Zährte aus der Saale im Altkreis Bernburg.png


Zur Fangmeldung

Zum Gewässer
 
Zurück
Oben