Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    23
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge

    Die Besten Karpfenhaken

    Hallo,

    Kennt ihr sehr gute KArpfenhaken mit Vorfach mit denen man Karpfen bis zu 30 Pfund drannhaben kann ohne dass er aufbiegt oder das Vorfach reißt? Der Haken sollte nicht so groß sein, weil ich auch will das Brassen, evntl. auch Barsche hängenbleiben. Also ihr wissst schon, solche Päckchen wo immer 10 Haken drinnen sind...


    gruß

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    30
    Beiträge
    2.573
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    10 er gibts nicht! Wenns ein anständiges Vorfach sein soll dann binde am besten selbst haste mehr von!

    Die fertigen mit gefochtener Schnur gibts meist nur in 2 er Packungen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    23
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Hey, geht denn keine Mono Schnur? Die sind mir irgendwie lieber..

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    23
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,...

    Also mono als Vorfachschnur zum Karpfenangeln ist glaub recht selten, zumindest hab ich noch nichts davon gehört.

    An deiner Stelle würde ich mir eine gute Vorfachschnur(gibt es einige Gute!) und scharfe Haken empfehlen, am besten finde ich die von Gamakatsu, die sind echt sau scharf!

    Deine Vorteile beim Selberbinden sind erstens, dass du dich verlassen kannst, dass kein Fehler im Knoten ist, wenn doch bist du selber schuld und kannst dir selbst in den ***** beisen und nicht deinem Händler und zweitens, dass es billiger ist als die Haken einzeln zu kaufen. Einen guten Haken bekommste für 30 Cent locker und die Vorfachschnur gibts auch für 20m/10€ und selbst wenn der Preis teuer aussieht, ist es oft immernoch billiger als die gekauften, aber meistens hochwertiger!

    mfg alex........

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    30
    Beiträge
    2.573
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Naja wenn du ne gute Schnur haben willst die hält würde ich scho nauf ne geflochtene zurück greifen! Mono als Vorfach kann ich dir leider nicht helfen bei Karpfen!

    Ist auch auf dauer günstiger, wenn du selbst bindest!

    Kann dir folgendes empfehlen:

    Fox warrior Vorfachschnur in 15 lbs
    Snake Bite
    dazu die MAD Haken von DAM

    die halten sehr gut und bleiben lange spitz!

    Haben auch nen 44 PFUND Carp ausgehalten ohne stumpf zu werden!

    Vorteile:
    Du kannst selbst bestimmen wie lang dein Vorfach werden soll und diese Schnüre sind ummantelt und reiben sich eigentlich gar nicht ab. Da es dann etwas steifer ist verheddert sich auch nicht!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    23
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Werden Karpfen bei geflochtener Schnur nicht Misstrauisch wenn ich sie an er Pose anbiete. Ich hab hier grüne geflochtene die 25 kg aushält aber für Posenangeln hab ich sie noch nie verwendet, weil die sehen ja die schnur oder nicht?

  7. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    41
    Beiträge
    6.060
    Abgegebene Danke
    6.306
    Erhielt 10.734 Danke für 3.739 Beiträge
    Hi Leute ,

    ich binde eigentlich (fast) alle Vorfächer selber , habe aber auch fertige Vorfachhaken , was gerade im Winter ein Vorteil ist , wegen der Kälte fällt es manchmal nicht leicht ein Vorfach zu binden .

    Als sehr gute haben sich dabei die Gamakatsu , die Balzer Camtec Speci Carp , die DreamTackle und die Jenzi Sa-Shi-Mi hervorgetan , je nach Hakengröße haben sie einen Vorfachdurchmesser von 0,25-0,35mm , die Länge des Vorfaches liegt meist bei 60-70cm , alle an Qualitätsschnur gebunden .
    Diese Haken verwende ich auch zum Aal-und Barbenfischen , aber auch zum angeln auf andere Fische , ich habe mit diesen nur sehr gute Erfahrungen gemacht .

    Aber wie gesagt normalerweise binde ich die Vorfächer lieber selbst (Öhrhaken ) , so kann ich die Schnurstärke und die Vorfachlänge selber bestimmen .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    23
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Hey,

    erstmal Danke an alle

    Könntet ihr mir noch auf meine obige Frage antworten und ich hab noch ne Frage.
    Auf Grund angle ich meistens sehr einfach. Ein gewicht an den einhänger, Haken an den Einhänger und einfach auswerfen mit Mais. Ist diese methode OK oder kann man da noch was verbessern. Oft ist es auch so dass das Vorfach sich verheddert, aber ich weis nich woran es liegt. Freue mich über alle Tipps

  9. #9
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Ich benutze die haken von Korda ,die Geflochtene ist die Pro Logic Viper . Nur meine Frage :Mit diesen Haken hatte ich jetzt schon 4 Karpfen gehackt ,aber alle sind während des Drills ausgeschlitzt ,liegt das vieleicht an den zu scharfen Haken ?

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    23
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Nein an den falschen Haken liegt es denk ich mal sicher nicht, sonst wären sie ja nicht so scharf

    Villeicht hast du deinen "Knoten" ja falsch gebunden und hast statt von hinten von vorne durchgefädelt. Musst mal deine Vorfäcjer überprüfn!

    mfg alex.....

  11. #11
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Die Vorfächer sind schon richtig gebunden die haken schauen halt bei mir nach oben wie auch bei den fertig gebundenen Vorfächern .Die Vorfächer gehen auch nie auf sondern Der karpfen steigt im Drill einfach aus .ka warum

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    30
    Beiträge
    2.573
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von strasse Beitrag anzeigen
    Die Vorfächer sind schon richtig gebunden die haken schauen halt bei mir nach oben wie auch bei den fertig gebundenen Vorfächern .Die Vorfächer gehen auch nie auf sondern Der karpfen steigt im Drill einfach aus .ka warum
    Gehört zar nicht ins Thema, aber egal!

    Fischst du mit Selbsthakmontage? Wenn ja mit wie viel "g" ?
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  13. #13
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    41
    Beiträge
    6.060
    Abgegebene Danke
    6.306
    Erhielt 10.734 Danke für 3.739 Beiträge
    Hi strasse ,

    wenn du während des Drills mehr mit der Bremse arbeiten würdest und ihn mehr Schnur gibst , wird dies bald der Vergangenheit angehören .
    Zu Hart forciert steigt ein Fisch gerne aus , bzw schlitzt aus , da du ihn den Haken regelrecht durch das Maul reißt , wenn du zu heftig drillst.
    Könnte dadurch auch an deinem Tackle liegen , zu harte Rute und evtl geflochtene Leine , damit will gefühlvoll gedrillt werden .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    23
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    Hey,

    es wäre sehr nett wenn mir jemand auf meine Fragen antworten würde

  15. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    30
    Beiträge
    2.573
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von kaas Beitrag anzeigen
    Werden Karpfen bei geflochtener Schnur nicht Misstrauisch wenn ich sie an er Pose anbiete. Ich hab hier grüne geflochtene die 25 kg aushält aber für Posenangeln hab ich sie noch nie verwendet, weil die sehen ja die schnur oder nicht?
    Warum sollten sie denn die sehen ja eh sehr schlecht! Ein Vorfach auf nem Kiesgrund das grün ist juckt sie auch nicht hauptsache der Köder und das Vorfach stimmen!

    Keine Angst!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen