Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 71
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    45
    Beiträge
    21.364
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.098 Danke für 5.944 Beiträge

    PLZ15 Dahme / Dahme-Umflut-Kanal bei Märkisch Buchholz

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Dahme-Spreewald e. V.
    Gerhart - Hauptmann - Str. 20
    15711 Königs Wusterhausen
    Tel./Fax: 033766 63730
    kav-lds@gmx.de
    www.kav-lds.com

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    http://www.landesanglerverband-bdg.de/


    Kanalstrecke im Landkreis Dahme-Spreewald im Bundesland Brandenburg,

    vom Wehr Märkisch Buchholz über Wehr Neue Mühle bis zum Streganzer See.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 07-204

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Tipp:
    Für Fliegenfischer intressante Strecke.

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAFV Berlin Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Schleuse Neue Mühle







    Hauptfischarten:
    Brassen, Döbel, Rapfen, vereinzelt Bachforellen, Regenbogenforellen, Hechte, Zander, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (29.06.2016 um 05:16 Uhr) Grund: neu aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.09.2005
    Ort
    15732
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    Hm, also die Strecke zwischen Wehr Märkisch Buchholz bis Streganzer See ist der Dahme-Umflut-Kanal (siehe hier: http://www.lav-bdg.de/page/gewver/index.html , Gewässer P 07-204.
    Wie der Name Umflutkanal schon sagt :-) nicht gerade die hier beschriebene Flußstrecke mit Forellenbesatz.
    Es handelt sich mehr um ein langsam fließendes Gewässer von ca. 30 Meter Breite. Es kommen alle für Brandenburger Kanäle typischen Fische (wie Hecht, Barsch, Rotaugen, Brassen, usw. vereinzelt Zander vor, wobei besonders schöne Karpfen (bis 30 Pfd.) und Rapfen hervorzuheben sind.
    MfG

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Uli Schulz für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    50
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Zitat Zitat von Uli Schulz
    Hm, also die Strecke zwischen Wehr Märkisch Buchholz bis Streganzer See ist der Dahme-Umflut-Kanal (siehe hier: http://www.lav-bdg.de/page/gewver/index.html , Gewässer P 07-204.
    Wie der Name Umflutkanal schon sagt :-) nicht gerade die hier beschriebene Flußstrecke mit Forellenbesatz.
    Es handelt sich mehr um ein langsam fließendes Gewässer von ca. 30 Meter Breite. Es kommen alle für Brandenburger Kanäle typischen Fische (wie Hecht, Barsch, Rotaugen, Brassen (Brachse), usw. vereinzelt Zander vor, wobei besonders schöne Karpfen (bis 30 Pfd.) und Rapfen hervorzuheben sind.
    MfG
    Ist so schon richtig.... aber! Forellen kannst du mit etwas Geschick und natürlich Glück auch fangen.
    Deswegen stehen ja im Spätherbst auch die Fliegenfischer im Becken

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Marcel_73
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    15831
    Alter
    43
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 76 Danke für 44 Beiträge
    Hallo , kann ich ja fast nicht glauben , dass dort Karpfen bis 30Pfd drin sein sollen. Das Karpfen drin sind das ist richtig.
    Mmmh , tja man soll halt die kleinen Kanäle uns Seen nicht unterschätzen.

    Big Carps 2006 + C+R

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.09.2005
    Ort
    15732
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von Jungpionier
    Ist so schon richtig.... aber! Forellen kannst du mit etwas Geschick und natürlich Glück auch fangen.
    Deswegen stehen ja im Spätherbst auch die Fliegenfischer im Becken
    Ja, in der Gewässerbeschreibung sind als Hauptfischarten "Bachforellen, Regenbogenforellen und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    angegeben. Das man hin und wieder mal eine fängt, ist durch den Zufluß der Dahme ja sehr wahrscheinlich, aber Hauptfischarten sind das nicht.
    Man kann übrigens auch gut auf Rapfen, Brassen und Rotaugen mit Fliege fischen ...

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Uli Schulz für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    15745
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo.Ich bin der Olaf 39,suche angelkumpel.Denn arleine macht es nicht immer spass.Wer lust hat ,dann bitte melden. Hier ist meine E-Mailadresse. olaf15745@aol.com also bis dann gruß olaf

  10. #7
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    89
    Beiträge
    874
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    ZUm Dahme-Umflut-Kanal zu kommen,muß man den Anfahrtsweg kennen.Es war die Möglichkeit von der Straße nach Märkisch-Buchholz,links ehemalige Militärgelände über eine Betonstraße an zu fahren.Ist heute ein Sperrschild.Ich wüßte nicht welche Möglichkeiten es noch gibt,zur Hermsdorfer Mühle zu gelangen.Dort war früher,am Wehr,
    eine gute Zanderstelle.

  11. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    15711
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Walter Schroeder
    ZUm Dahme-Umflut-Kanal zu kommen,muß man den Anfahrtsweg kennen.Es war die Möglichkeit von der Straße nach Märkisch-Buchholz,links ehemalige Militärgelände über eine Betonstraße an zu fahren.Ist heute ein Sperrschild.Ich wüßte nicht welche Möglichkeiten es noch gibt,zur Hermsdorfer Mühle zu gelangen.Dort war früher,am Wehr,
    eine gute Zanderstelle.
    Von KW Richtung MB biegt man an der Kreuzung nach Klein Köris links, also gerade nicht nach Klein Köris ab. Auf dem Wegweiser steht gar nichts. Ein Betonspurenweg führt nach ca. 2 km auf eine geteerte Straße. Dann ist es noch ca. 1 km bis zur Hermsdorfer Schleuse. Zur Zeit leider öfters gesperrt, weil Filmaufnahmen in den alten Bunkern links der Straße gemacht werden.

    Zweite Möglichkeit: Von KW aus biegt man am Forsthaus Hammer (ca. 4 km vor Märkisch Buchholz) links ab. Links am Forsthaus vorbei, parallel zum Radweg ist ein befahrbarer Sandweg. Die Schleuse ist ca. 2,5 km entfernt. ACHTUNG: der Weg ist nur für Forstwirtschaft frei.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an wakoho für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Exclamation

    Hallo und Petri zusammen,

    habe ich hier eben etwas von Zandern gelesen? Da ich ja ausschließlich vom Ufer fische und das auch nur mit Kunstköder stellt sich für mich die Frage lohnt es sich da mal vorbei zuschauen und die Gummis baden zu lassen?
    Wenn nicht alte Fahrräder oder Autoreifen im Kanalgrund treiben könnte es klappen oder? Wer weiß etwas mehr? Besonders am Wehr müsste es vor Barschen und "Rittern" ja wimmeln.
    Keine Angst ich lasse bestimmt noch was drin und außerdem scanne ich recht zügig die Strecke ohne die Karpfenfreunde zu verscheuchen. Das ist Versprochen...

    der Piranha

  14. #10
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    51
    Beiträge
    35.477
    Abgegebene Danke
    13.417
    Erhielt 10.418 Danke für 2.320 Beiträge
    Gib Dir keine Mühe dort auf Zander zu versuchen.

    Am Wehr ist es 20 cm tief und Fischschongebiet (100 m Entfernung vom Wehr ist Vorschrift ) und es gab in der Vergangenheit leider viel zu oft Angler die es nicht für nötig gehalten haben auf die Schonmaße zu achten.

    Da die untermaßigen Zander nicht als offizielle Fänge dem DAV gemeldet wurden sind auch keine Besatzmaßnamen vorgenommen worden und die Folge davon kannst Du Dir an allen fünf Fingern abzählen.

    Gruß FM

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei FM Henry für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    16356
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 68 Danke für 36 Beiträge

    Smile

    Vielen Dank für den Hinweis, aber eigentlich schade das immer wieder durch Unvernunft oder sollte man sagen durch Dummheit? die Angler bei den Vereinen und Berufs-Fischern in Misskredit geraten!!!

    Als Alternative werde ich wohl wieder "meine" Hot Spots an der Oder aufsuchen. Ist von der Fahrzeit fast gleich und die Fänge noch überraschender als am See oder Kanal...

    An Alle maximale Erfolge und ein kräftiges Petri

    der Piranha

  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    45
    Beiträge
    21.364
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.098 Danke für 5.944 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Graskarpfen / Amur:

    Fänger: unser Mitglied Dirk Jähne
    Fangmonat/-jahr: 09 / 2007
    Länge: 094 cm
    Gewicht: 13 Kilo 010 Gramm



  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    15757
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Wollte mal nachhfragen ob da ,mal wieder jemand angeln war und ob vielleicht jemand ne Ahnung hat wo man es hier mal auf Aal probieren kann ?

  19. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    25704
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Derzeit recht hoher Bestand an Bleien (bis 30cm)und sehr kleinen Barschen (< 13cm). Als ich gestern da war hat 'ne Jugendgruppe von einem lokalen Verein dort genächtigt, ich bin so gegen 22:00 abgehauen, bis dahin wurden bereits 3 recht gute Aale rausgeholt (schätze so zwischen 65 und 80cm)

    Direkt an der Hermsdorfer Mühle, kurz unterhalb des Wehrs....

    Ich hab nur einen Zwergbarsch am C-Rig gehabt, aber auch mehr eine Baitcaster-Trainingssitzung veranstaltet
    Geändert von FM Henry (18.06.2015 um 09:08 Uhr)

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei frankp für den nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    10319
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ist ein sehr schöner Kanal habe da schon schöne Aale Schleie aber auch Hechte rausgeholt!Macht schon spaß da und man hat da wenigsten seine Ruhe.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen