Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pilken.....

  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Pilken.....

    Hallo Petrifreunde,

    Habe hier mal was Wissenswertes über's Pilkfischen, es wurde bis jetzt noch nicht hier im Forum erwähnt, ich hoffe es ist für euch interesant...

    __________________________________________________ ______________

    Pilkfischen...

    was ist "Pilkfischen", dies ist eine "speziele Angelmethode" mit schweren Kunstködern vom Boot od. Kutter aus, z.B. auf Dorsch, Pollack od. Köhler...

    Diese Angeltechnik ist abhängig vom Platz an der Reling...

    Beste Plätze: Heck u. Bug...Dort ist der größte Spielraum für den/unseren Pilker
    der in Windrichtung (Lee = Windabgewande Seite) ausgeworfen u. dann über Grund am Kutter vorbeigeführt (Luv = Windzugewande Seite) wird...

    Luv-Reling:
    Pilker nicht auswerfen (könnte wieder zurückkommen), sondern direkt an der Bordwand bis zum Grund absenken u. dann gefühlvoll mit kurzen Sprüngen spielen lassen, sobald der Schnurwinkel 45° (Grad) überschreitet,
    die Schnur wieder zügig einholen...

    Lee-Reling:
    Unser Kutter treibt in diese Richtung...Also hier ist genau das gegenteil der Fall, hier können wir unseren Pilker ohne Bedenken auswerfen u. dann mit viel Gefühl über den Boden wieder zurückzupfen...
    Zeigt unsere Schnur, im Falle wir waren zu langsam senkrecht nach unten, holen wir sie wieder ein...
    Aber bitte Sorgfalt walten lassen u. gut aufpassen: Treibt unser Pilker unter dem Kutter hindurch, kann die Schnur am Kiel des "Schiffes" beschädigt werden od. man hakt einen Mitangler auf der anderen Seite (Luv-Reling)...


    So noch etwas zur Sinkgeschwindigkeit eines "Pilker's"...

    Etwa zwischen 1,5 - 2,0 m/sek....Unterschiede können entstehen, durch angebundene "Beifänger u. Gewichte"...

    ° 50 gr. Pilker = ca. 1,5 m/sek.
    ° 400 gr. Pilker = nur ca. 2,0 m/sek. (Grund: auch schwere Pilker geraten ab u. an ins Trudeln u. sinken dann mit einer "Höchstgeschwindigkeit" von rund 2 m/sek...


    So das war mal mein erster Beitrag im "Meeresforum"...werde versuchen euch noch mehr davon zu bieten...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Kaba
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    23879
    Alter
    53
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag
    Hallo Achim,

    ist bei mir schon seeehr lange her, dass ich mal zum Pilken los war. Aber nun sind meine Jungs mittlerweile so groß, dass sie über die Reling gucken können. Und sie sind heiß auf den Kutter...

    Wenn ich mich recht erinnere, fängt man in der Ostsee Dorsch vom Kutter aus am besten im Winter. Aber ich denke, dass ist für die Jungs noch ein wenig zu hart. Und außerdem dauert das (zum Glück) ja noch wieder ein bisschen.

    Kannst du mir deshalb vielleicht sagen, wie das mit den Fangaussichten im Sommer oder Herbst ist? Müssen auch nicht unbedingt Dickdorsche sein, "Portionsfische", aber dafür lieber ein paar mehr, wären für den Anfang wohl besser. Wenn's den Jungs dann gefällt, holen wir uns die Dicken dann am Gelben Riff (da war ich zuletzt vor 10 Jahren im Frühjahr erfolgreich).

    Besten Dank schon mal im voraus,
    Kaba

  4. #3
    Harzer
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    38678
    Alter
    46
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    81
    Erhielt 45 Danke für 19 Beiträge
    Hallo Kaba,

    du hast es gut das deine Kinder schon groß genug sind! Ich muss immer noch betteln im Urlaub rausfahren zu dürfe weil meine ja noch nicht mit können.

    Aber zu deiner Frage: So lange du keine 30 Fische erwartest kannst du das ganze Jahr fahren. Ist im Sommer aufgrund des Wetters eh viel angenehmer als bei Minusgraden im Winter. Auch für deine Jungs sicher ein riesenerlebnis.

    Ich wünsche euch, vor allem deinen Kindern viel Erfolg und Petri Heil!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen