Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge

    Bissanzeigeringe

    Hallo,

    ich habe jetzt diese Bissanzeigeringe:
    http://www.hwangelshop.de/images/categories/135.jpg
    Die Frage ist, ob ich die Ringe beim Anschlag dran lassen kann, oder ob ich sie vorher abmachen muss?
    (Wenn sich die Ringe aber beim Anschlag um die Rute wickeln, heißt das Abriss!)
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Hallo,

    ich habe jetzt diese Bissanzeigeringe:
    http://www.hwangelshop.de/images/categories/135.jpg
    Die Frage ist, ob ich die Ringe beim Anschlag dran lassen kann, oder ob ich sie vorher abmachen muss?
    (Wenn sich die Ringe aber beim Anschlag um die Rute wickeln, heißt das Abriss!)
    Andere Frage, möchtest Du unbedingt diese Ringe verwenden???
    Da kann man recht nette Dinge aus einem Ü-Ei oder einer leeren Filmdose bauen. Die Filmdosen bekommst Du in jedem Foto-Laden umsonst, eine Büroklammer zurechtbiegen und fertig.
    Vorteil: Das Ding fliegt schon beim Biss weg, kein verheddern oder so und Du kannst wenn sehr windig, sogar noch Blei rein tun. Knicklicht ist auch keine Frage, passt locker rein.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    53894
    Alter
    54
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 68 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Hallo,

    ich habe jetzt diese Bissanzeigeringe:
    http://www.hwangelshop.de/images/categories/135.jpg
    Die Frage ist, ob ich die Ringe beim Anschlag dran lassen kann, oder ob ich sie vorher abmachen muss?
    (Wenn sich die Ringe aber beim Anschlag um die Rute wickeln, heißt das Abriss!)

    Also, ich verwende auch gelegentlich ähnliche Modelle und habe sie beim Anschlagen bisher immer dran gelassen - die Schnur läuft bei mir jedenfalls ohne Probleme durch !!!

    Und kleiner Tipp: Wenn der Biss angezeigt wird - langsam auf Kontakt gehen und nicht über die Maßen anschlagen - dann klappt's auch ohne "Schnurüberschläge" an der Rute !!

    LG und Petri Heil

    Elfchen


  4. #4
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Es gibt doch so viele Arten von Bißanzeiger.ich kann mir nicht vorstellen das die Ringe ihren Zweck erfüllen.Da sie meines achten zu leicht sind und im Wind hin und her schaukeln.Ich verwende welche aus Plaste die ich in die Schnur einhänge,welche ich beim Anschlag dran lasse.

  5. #5
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Ich habe auch "nebenbei" elektr. Bissanzeiger.
    @ Spaik

    Die 4 RInge habe ich für 2€ bekommen. Da kann man sie schon nehmen.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfänger
    Ich habe auch "nebenbei" elektr. Bissanzeiger.
    @ Spaik

    Die 4 RInge habe ich für 2€ bekommen. Da kann man sie schon nehmen.

    Es ging mir auch nicht darum was Du dafür bezahlt hast.
    Sollte meinerseits nur ein Vorschlag sein.
    Vergleich mal beide Methoden bei Wind, mal sehen ob Du dann noch die Ringe verwendest.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. #7
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Der Tip war schon gut. Habe es mit Ü-Eiern auch selber schon probiert. Hat zwar geklappt , aber nicht ganz so gut.
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    67240
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Fischfänger,
    Bissanzeigerringe sind meines Erachtens eine super Lösung - wenns man richtig anwendet.
    Z.B. fische ich schon seit über 40 Jahren mit dieser Methode: Aus einem beliebigen Plastikeimer schneide ich mir etwa 10 cm lange, an einem Ende ca 8 mm, am anderen Ende ca. 3 mm dicke Streifen (Keile), dann bohr ich ein Loch von 3 mm ins dickere Ende und da kannst dann das Teil über die Schnur einhängen und schließen, bei Bedarf noch ein Knicklicht auf das herausragende Ende aufschieben. Der "sogenannte Ring" wird dann immer gleichmäßig an der Schnur dranhängen.

    Um ihn immer,also auch beim Werfen und bei Biss dran zu lassen, machst einfach unmittelbar kurz nach dem ersten Ring ein kleines Halteteil an die Rute. Ich habe hierzu ein ganz dünnes nichtrostendes Drähtchen in umgekehrter Treppenstufenform angewickelt. Ring einschieben - fertig.

    Bei Wind stecke ich lediglich ein dünnes Glasfaserteil oder ein 1mm dicken Nirostadraht in den Boden bis in etwa auf Höhe der Schnur und führe den Ring von ober her ein. Damit kannst jeden Biss erkennen auch wenns stürmt.

    Ich fische so auf große Brassen und Rotaugen - natürlich auf Grund.
    Wenn die Darstellung zu umständlich erklärt ist, kann ich Dir eventuell Fotos zukommen
    lassen.

    Zum Fischen auf Räuber mit längeren Perioden des Schnurabzuges würde ich die Ringe nicht verwenden, weil die Gefahr der Verhedderung zu groß ist und ein Fisch mit so langer dann abgerissener Schur elendig zu Grunde gehen wird - und das will doch keiner!

    Nun mal ran ans " Werkeln".

    Petri, vom Luggi

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Welsangel für den nützlichen Beitrag:


  10. #9
    kuhno Avatar von Fischfänger
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    08132
    Alter
    27
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 50 Danke für 21 Beiträge
    Kann mir zwar ein bisschen aus der Erklärung rausnehmen, aber vorstellen kann ich mirs nicht. Wäre net wenn du mal paar bilder senden könntest. (per url z.B.)

    Danke
    Petri und ciao.

    Immer merken: geht nich - gib's nich - geht nur schwer

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    70188
    Alter
    56
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 31 Danke für 12 Beiträge

    Hallo Fischfänger

    Zitat Zitat von Fischfänger
    Hallo,

    ich habe jetzt diese Bissanzeigeringe:
    http://www.hwangelshop.de/images/categories/135.jpg
    Die Frage ist, ob ich die Ringe beim Anschlag dran lassen kann, oder ob ich sie vorher abmachen muss?
    (Wenn sich die Ringe aber beim Anschlag um die Rute wickeln, heißt das Abriss!)


    ich benutze seit ewig diese Ringe , selbstgemachte mit Knicklicht , zusätlich zum elektronischen Bissazeiger .

    Ich selber setze diese zwischen den beiden letzten Ringen der Rute an , kann aber auch vor den Bissanzeiger gesetzt werden .

    Beim Anschlag brauchst und kannst du diese gar nicht rausnehmen , passiert ja auch gar nichts wenn diese dran bleiben .

    Bloß werfen kannst du damit nicht , solltest sie vorher rausnehmen .

    Ich benutze diese Ringe seit mehr als 2 Jahrzenten und es wird immer so bleiben .



    Ganz einfach solche Ringe selber herzustellen : Hydraulikschlauch ( länge wie es jeder mag ) mit Knicklicht . Habe diese in verschieden schweren Ausführungen , dafür einfach Blei in den schlauch eingiessen oder einfach nur eine kette reinschieben .


    Hätte auch ein Bild anhängen wollen , war aber dann doch zu faul um in den keller zu gehen diese zu holen ,
    Kommt aber demnächst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen