Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

Bewirtschaftet vom:
Sportanglerverein für Münster und Umgegend e.V.
Heidestraße 11C
48167 Münster
Tel. 0251 1365808
Fax 0251 1365812
info@sav-muenster.de
www.sav-muenster.de


Die Werse ist ein 67 Kilometer langer, südlicher und linker Zufluss der Ems im Münsterland.

In den Beckumer Bergen entspringt die Werse aus den drei Quellbächen Kollenbach, Siechenbach und Lippbach.
Der Gewässerabschnitt Werse bei Angelmodde beginnt bei der Mündung des Emmenbach und geht bis zur Mündung der Angel.
Das Gewässer ist in diesem Abschnitt weniger tief aber dafür recht breit, mit einer ausgedehnten Flachwasserzone. An vielen Stellen gibt es schöne Seerosenfelder an denen sich verschiedene Weißfischarten tummeln. Ambitionierte Friedfischangler können hier kapitale Karpfen überlisten. Spinnangler kommen auch auf ihre Kosten, denn Raubfische sind in diesen Bereichen ebenfalls zu finden. Auch Welse wurden schon in der Werse gefangen.
Die Bewirtschaftung dieser Werse Strecke wird vom Sportangelverein Münster und Umgebung übernommen.
Gastkarten sind vermutlich nicht erhältlich.

Länge zirka 2,6 Kilometer

Gewässerbild noch gesucht (2).JPG
Gewässerbild noch gesucht

Hauptfischarten:
Aale, Regenbogenforellen, Bachforellen, Döbel, Quappen und verschiedene Weißfischarten

Gewässertipps melden