Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger Avatar von z0phie
    Registriert seit
    30.03.2016
    Ort
    38822
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Kampffisch allein halten

    Hallo,
    mein Partner und ich ziehen im Mai zusammen und er nimmt sein Aquarium mit. Nun darf ich mir Fische aussuchen, wobei mir der Kampffisch ins Auge gefallen ist. Es sind sehr schöne Fische, aber mein Partner meint man müsse sie allein halten, da sie andere Fische angreifen. Ist dem wirklich so? Klar kann man es sich vom Namen her ableiten, aber einige Namen stimmen ja nicht immer mit dem Charakter des Fisches überein.

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Mathias_K
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    03226
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 102 Danke für 20 Beiträge
    Hallo und Willkommen im Forum =)

    Also die Grundregel bei Kampffischen ist die folgende:

    Wenn du mehrere Kampffische möchtest:
    - maximal ein Männchen und dazu maximal zwei Weibchen (die Konstellation hatte ich mal gehabt und dabei färben sich die Weibchen und Männchen sehr schön)
    - die Männchen sind aggressiv, die Weibchen eher nicht

    Es gibt noch andere Fischarten die sehr aggressiv werden und Revier haben wollen, daher am Besten in der Tierhandlung fragen welche Fische von Grund aus auch etwas rebellischer sind, denn die können sich auch mal schnell mit den Kampffischen anlegen.

    Ich hoffe ich konnte etwas helfen =)

  3. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Es gibt noch andere Fischarten die sehr aggressiv werden und Revier haben wollen, daher am Besten in der Tierhandlung fragen welche Fische von Grund aus auch etwas rebellischer sind, denn die können sich auch mal schnell mit den Kampffischen anlegen.
    @Mathias Zooläden sind wie Angelläden, es gibt selten eine gute Beratung und oft wissen sie gar nicht mal was sie verkaufen. Es geht nur um den Umsatz und selten um das Tier.

    Hallo, mein Partner und ich ziehen im Mai zusammen und er nimmt sein Aquarium mit. Nun darf ich mir Fische aussuchen, wobei mir der Kampffisch ins Auge gefallen ist. Es sind sehr schöne Fische, aber mein Partner meint man müsse sie allein halten, da sie andere Fische angreifen. Ist dem wirklich so? Klar kann man es sich vom Namen her ableiten, aber einige Namen stimmen ja nicht immer mit dem Charakter des Fisches überein.


    Ich rate jeden Aquarianer sind dringend Fachbücher anzuschaffen und in Vereine beizutreten denn dort gibt es Fachwissen und auch Vorträge. Ohne ein Fachwissen sollte man keine Tiere halten. 1990 wurde von der Politik und Tierschützern einmal gefordert das angehende Aquarianer einen sogenannten "Aquarien-Führerschein" ablegen sollten, der über die Vereine abgelegt werden kann. Damals war ich dagegen, heute wäre ich dafür, Zudem finde ich es erschreckend das Fleischfachbetriebe und Gastronomen wie auch landwirtschaftliche Betriebe geprüft werden, aber jeder Kasper eine Tierhandlung eröffnen darf, und jeder Mensch sich Tiere zulegen kann ohne Wissen darüber zu haben.
    @Sophie ist kein Vorwurf, aber ich rate dir echt mal Fachbücher zu lesen. Gibt es gebraucht auf den Flohmarkt für 1-10.-€ zudem man sich auch im Internet sehr gut belesen kann. Man kann Betta ♂ auch mit mehreren ♀ gemeinsam halten, allerdings mü0te das Becken ca 200 x50x50 cm groß, und komplett bewachsen sein. (zugewuchert)
    Geändert von theduke (11.04.2016 um 22:30 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Mathias_K
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    03226
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 102 Danke für 20 Beiträge
    @theduke: Man kann ja nicht alle über einen Kamm scheren ;-) Vllt hatte ich einfach Glück, hatte damals einen wirklich guten und erfahrenen Aqurianer als Verkäufer meiner Fische gehabt. Du hast aber Recht, viele wollen nur Umsatz machen.

    Ich hatte damals einen Feuerschwanz-Fransenlipper, mit dem hatten sich die Kampffische nicht so gut vertragen. Aber Kampffische sind generell ja sehr dominante Fische, da hatten meine Neons nix dagegen :D

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    48161
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hi

    Das mit den Kampffischen ist so, dass die Männchen farbenfroh wirken und man diese meist alleine hält. Es reichen kleine Aquarien, die flach sein sollten, da die Kampffische ständig zum Atmen auftauchen müssen. Man sollte eher keine anderen Fische einsetzen aber ich meine mehrfach gelesen zu haben, dass ein paar Garnelen oder Schnecken gehen, die dann die Algen vertilgen. Aber die richtige Haltung entscheidet darüber, wie alt die werden und ob sie sich wohl fühlen. Es sind sozusagen die einzigen Fische, die man in weniger als 54 Litern packt, selbst 20 bis 30 Liter Cubes reichen. Mehr als auf und abtauchen tun die eh nicht.
    Geändert von FM Henry (12.04.2016 um 13:24 Uhr) Grund: link entfernt

  6. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Mathias, daher schrieb ich auch, fast alle Tierhändler / Zooläden. Aber man sieht bei dir ja auch, dein Händler hat dich anscheinend auch falsch beraten, denn ein Feuerschwanz gehört in kein Gesellschaftsbecken, selbst ich als erfahrener Aquarianer hatte vor 25 Jahren diesen in einem gut bepflanzten 150x50x50 Becken gehalten und er machte Terror. Unter 200cm Bl gibt es immer Probleme, oder dann man macht ein Artenbecken.
    Die Bettas sind nur in ihrer Art dominant, andere Fische lassen sie in Ruhe.

    @Usmani
    Es reichen kleine Aquarien, die flach sein sollten, da die Kampffische ständig zum Atmen auftauchen müssen.
    Wie kommst du denn da drauf? Oben sagte ich, es wäre Wünschenswert wenn man einen Aquarienführerschein einführen würde.
    Kampffische in kleinen flachen Becken zu halten ist nicht Artgerecht. Seit wann müssen Kampffische zum Atmen auftauchen?
    Kampffische besitzen die gleichen Kiemen wie alle anderen Fische, nur bei Sauerstoffmangel setzen sie ihr Labyrinth ein.
    Kampffischmännchen sind auch nicht unbedingt Farbenprächtiger, sondern werden wegen ihren größeren Flossen gekauft die sie im Kampf oder in der Balz einsetzen, wobei es auch Arten gibt, wo das Männchen fast wie das Weibchen aussehen.
    Es sind sozusagen die einzigen Fische, die man in weniger als 54 Litern packt, selbst 20 bis 30 Liter Cubes reichen. Mehr als auf und abtauchen tun die eh nicht.
    Das ist typisches Nichtwissen und Tierquälerei!
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. #7
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    War letztens bei mir in der Nähe in einem Fisch Fachgeschäft, der Verkäufer/Inhaber hat auch echt Ahnung, das sag nicht nur ich sonder wissen alle hier im Kreis. Er erzählte mir das die Kafis in Schnapsflaschen in infonesien (war es glaub) gezüchtet werden. Da stehen tausende solcher Fläschchen mit je einem Fisch drin nebeneinander. Der sinn darin it das jedes kafi Männchen ziemlich dicht ein anderes Männchen nebensich hat und jeder sich dadurch mehr aufbläht um den anderen zu imponieren, dadurch werden die Fische dann schöner.
    Der Züchter wo die füttert zieht zur Fütterung dann zwei Holzberges als Schuhe an und läuft damitüberdie Flaschen und wirft überall was zum fressen rein.

    besonders wichtig ist das man keine starke Strömung im Becken hat, das mögen die gar nicht.

  8. #8
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.547
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.351 Danke für 1.713 Beiträge
    Moin Tim,

    ich habe überhaupt keine Ahnung was die Aquaristik angeht, muß aber trotzdem über das von Dir geschriebene schmunzeln.

    Das stehen in Indonesien, wie Du nun glaubst, tausende von Schnapspullen gefüllt mit Wasser (hoffe ich jedenfalls) und einem Fisch nebeneinander? Jetzt überlege ich geade, was der arme Fisch durch 2 optische Linsen, was anderes sind 2 gefüllte Flaschen nicht, eingentlich sieht? Glaubst Du wirklich, das Tier erkennt seine Kumpels im Nachbarglas? Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

    Was sind "zwei Holzberges als Schuhe"? Du sprichst in Rätseln. Läuft der Züchter etwa mit "Hollandlatschen" über die Schnapsflaschen? Oder wie muß ich mir das vorstellen?

    Ich habe auch noch nie ein Becken oder Aquarium im "Hausbedarf" mit einer starken Strömung gesehen, ein Filter ist doch keine Gegenstromanalge oder liege ich da falsch?

    Fliege 2
    Geändert von Fliege 2 (14.04.2016 um 08:06 Uhr)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Moin Ronald,

    so falsch liegt Tim nicht ;-)

    http://images.google.de/imgres?imgur...o8AEkQ9QEISDAG

    Gruß Thomas

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.547
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.351 Danke für 1.713 Beiträge
    Na dann habe ich gerade was dazu gelernt.

    Fliege 2

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Na dann habe ich gerade was dazu gelernt.

    Fliege 2
    Man muss das nicht zwingend wissen ;-)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an schweyer für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Fakt ist es aber, das dies nichts mit artgerechten Halten der Fische zu tun hat.
    @Ronald ich weiß nicht ob es in Deutschland noch gedulten oder verboten ist. Bis in die 90er hinein wurden die Männchen in ca15x15x20cm Gläsern gehalten, nur damit Käufer den Fisch interessant finden. Dauerstress pur. Es reicht sogar schon ein Spiegel aus um die Männchen fast zur Explosion zu bringen.
    besonders wichtig ist das man keine starke Strömung im Becken hat, das mögen die gar nicht.
    Tim das stimmt so nicht, denn eine leichte Strömung sollte vorhanden sein. Nur wenn es zur Balz kommt, sollte man das Wasser senken und die Strömung vermeiden, denn wie alle Labyrinther bilden Bettas und alle bekannten Fadenfische, Schaumnester an der Wasseroberfläche und dieses würde durch die Strömung zerstört.
    Fische in Schnapsfläschchen hört sich nach Mezcal an mit dem Wurm
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    was stimmt nicht daran das man keine STARKE Strömung haben soll?

    du schreibst doch selber eine leichte Strömung.

    Das gegenteil von stark ist meines Wissens nach schwach/leicht.

    trotzdem danke ;-)


    Wenn du du aber wieder ein Beweis wie bei dem wurfweiten Thema haben möchtest hier bitte:
    http://mybetta.de/die-no-go-liste-fur-kampffische/
    Geändert von Timchilli88 (15.04.2016 um 06:13 Uhr)

  19. #14
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Tim war ein Gedankenfehler meinerseits. Ich brauch kein Link zu Betta, aber Danke. Wenn dann schreibe ich aus meinem Wissen, und nutze kein abgelesenes. Meine nicht dich damit. Somit kommt es auch mal vor das ich Fehler schreibe, doch diese sind dann meine.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  20. #15
    Petrijünger Avatar von z0phie
    Registriert seit
    30.03.2016
    Ort
    38822
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    @theduke wir haben zu Hause viele Fachbücher! Aber der Kampffisch stand leider nicht drin. Haben zwei Bücher für süßwasser Aquarien. Woltle hier einfach nur nach eurer Meinung fragen. Dennoch danke für deine Antwort

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen