Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    296
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Kaufberatung Karpfen Set

    Hallo!
    Ich bin ein begeisterter Raubfischangler, träume aber auch mal von einem großen Karpfen. Da mir dafür das entsprechende Equipment fehlt, bin ich bei der Suche danach auf dieses Angebot gestoßen.

    http://www.http://fischdeal.de/deals/super-komplettes-karpfen-set-mit-eg60-freilaufrollen-carp-max-ruten-rodpod-bissanzeigern-und-viel-mehr

    Jetzt meine Frage an die Profis. Ist das Gerät für den gelegentlichen Karpfenangler ok? Ist das Preisleistungsverhältnis annehmbar?

    Danke schon mal für Eure Meinungen!

  2. #2
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.557
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    wenn du nur mal so auf karpfen willst nimm ne schwere hechtrute mit ner freilaufrolle ........ sparste nen haufen geld und dem karpfen ist es egal ( oder mit bügel offen und schnurclip am blank.... zandermontage )
    ich hab zwei grundruten wg 100 mit 70er blei und meine frau zwei feederruten mit wg 180 mit 70er blei + pva sack um auch an entferntere krautbänke zu werfen ( überal darfste nicht ablegen) und wenn ufernah geangelt wird nimmt sie unsere 3.30er pilkruten wg 120
    nur bei den haken und vorfach solltest du keine kompromisse machen, das könnte sich rächen ......
    Geändert von BIG OMA (16.03.2016 um 10:33 Uhr)
    .......... grüße Liane

  3. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei BIG OMA für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    296
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    "Leider" habe ich mir das schon gedacht. Nix mit neue Angeln kaufen ....

    Aber vielen Dank für den Hinweis!

  5. #4
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    An deiner Stelle würde ich wirklich verzichten. Einen Karpfen bekommst du mit vielen Ruten aus dem Wasser, habe das selber schon mit UL und übelsten Glasfaserteleskopkrücken geschafft. Freilaufrollen braucht man dafür genauso wenig wie Rod-Pods. Selbst elektronische Bißanzeiger braucht man nicht, solange man keine 24 Stunden Ansitze macht.
    Je nach Gewässer und Angeldistanz kannst du dir selbst Boilies sparen.
    Eines ist allerdings unverzichtbar: Ein nicht zu kleiner Kescher.

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Tommy80 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ich sehe das wie meine Vorredner. Die Ruten sind bei solchen Sets oft gar nicht mal schlecht, die Tasche ist ok, Abhackmatte in Ordnung, Kescher find ich keine Größenangabe. Rollen mit bereits bespulter Schnur ist immer heikel, denn kein Mensch weiß was das für eine Schnur bzw. wie alt sie schon ist.
    Solche Rod Pods taugen keine 2.-€ und kippen schneller als man bis 2 zählen kann. Die Bissanzeiger sind typische Wegwerfartikel, denn sobald die einen Schaden haben, existiert der Hersteller nicht mehr. Eine absolute Frechheit finde ich aber, das der Händler im Angebot ein Fangfoto und Fox Logo drin hat, denn das täuscht den Käufer, und ist (soweit mir bekannt) auch verboten.

    Eine gute Rute (egal ob Steck oder Tele) dazu eine normale Rolle der man vertraut, das gleiche mit der Hauptschnur, und mehr benötigt man nicht. Dazu passende Vorfächer und sehr gute Häken. Großraumkescher und 2-4 normale Rutenhalter. Als Allrounder der gut ausgestattet ist, benutze ich lächerliche selbstgebaute Weinkorken als Swinger wenn ich in stehenden Gewässern fische.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    71063
    Alter
    29
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    bin mal bisschen durch den Shop gestäubert und auf das Angebot aufmerksam geworden

    http://fischdeal.de/deals/komplette-...d-und-prologic

    Was denkt ihr, sinnvoll oder nicht?

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Preislich ja, aber ob du es wirklich brauchst, musst du selbst wissen. Die moderne Karpfenangelei ist meines Erachtens reine Geldschleuder.

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Daik für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von affenjunge Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr, sinnvoll oder nicht?
    a) bekommst du in China alles billiger (Aliexpress)
    b) in dem Umfang unnötig, selbst wenn du mit Boilies angeln willst

    Bei der Geldschleuder stimme ich Daik voll zu, aber inzwischen ist das in jedem Bereich der Angelns so, in dem sich Angler einbilden, sich zum "Experten" kaufen zu können.

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Tommy80 für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Wow , dies Angebot ist ja sensationell . Von 200 Euro Warenwert auf Komplett 39,95 Euro .
    Bei solchen Lockvogelangeboten sollte man lieber die Finger lassen . Ich rede da leider aus Erfahrung .
    Sie locken mit einem super Angebot und alles von namenhaften Herstellern . Wenn das Paket dann kommt ist meist nur der billigste Schund drin .
    Wenn man dann versucht Alles rückgängig zumachen , existiert diese Firma nicht mehr oder hat nie existiert .
    Wie gesagt ich rede aus erfahrung und bin selber schon reingefallen auf solch ein Lockangebot .

    Zitat Zitat von Tommy80 Beitrag anzeigen
    a) bekommst du in China alles billiger (Aliexpress)
    b) in dem Umfang unnötig, selbst wenn du mit Boilies angeln willst

    Bei der Geldschleuder stimme ich Daik voll zu, aber inzwischen ist das in jedem Bereich der Angelns so, in dem sich Angler einbilden, sich zum "Experten" kaufen zu können.


    Da stimme ich vollkommen zu .


    MfG
    Geändert von jimminy32 (18.03.2016 um 19:08 Uhr)
    Motivation ist alles

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an jimminy32 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Es sieht schon alles ziemlich seriös aus, aber die Preise schockieren ja, die dürften nicht mal die Einkaufskosten decken.

  17. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Die Preise finde ich doch sehr lustig. 10 x ..... 3,95.-€ Und dann haut man noch Päckchen bei die den Namen Nash tragen und schon kann man sagen, es wäre 200.-€ wert. Der Kunde kauft das dann und benötigt von den ganzen Kram gerade mal 10%, und der Rest fliegt über Jahre hinweg im Keller umher.
    Angenommen die Nash Artikel sind keine Fälschungen, dann dürfte es sich dabei um Ware handeln, die entweder Ausschuß war, oder Unfallschaden beim Transport. Der Unfallschaden hatt dann die Vers. gezahlt und die Ware kommt über ein Bergungsunternehmen für billiges Geld wieder in den Handel. Gemischt mit Asia Produkten entsteht solch ein Sortiment, und der Händler macht damit immer noch 10-30% Gewinn. Die Masse macht es.

    First Aid Spray Wer benötigt solch ein Käse? Ich hatte noch nie ein Fisch C&R der dein Wundspray benötigte. Ok meine Frau, als sie in die Naab flog, aber das war kein richtiges C&R
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    First aid spray ist an vielen paylakes Pflicht ohne so ein Spray in der Tasche brauchst da gar nicht ankommen. Ob es sinnvoll ist? Darüber lässt sich streiten.... Denke aber das die Betreiber von solchen Seen schon wissen was die machen da es dort auch um einiges an Geld geht.
    Ich denke mir: die Natur regelt das selbst und ein Fisch krepiert an kleinen schief Wunden nicht so schnell und nach dem laichen sehen die auch nicht immer spitze aus.

    zu dem Angebot:
    nehm anstatt die 40€ lieber 20€ und geh zu einem Händler und Kauf dir nur das Zeug wo du benötigst da sparst du mehr Geld

  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Zitat Zitat von Timchilli88 Beitrag anzeigen
    First aid spray ist an vielen paylakes Pflicht ohne so ein Spray in der Tasche brauchst da gar nicht ankommen. Ob es sinnvoll ist? Darüber lässt sich streiten.... Denke aber das die Betreiber von solchen Seen schon wissen was die machen da es dort auch um einiges an Geld geht.
    Ich denke mir: die Natur regelt das selbst und ein Fisch krepiert an kleinen schief Wunden nicht so schnell und nach dem laichen sehen die auch nicht immer spitze aus.

    zu dem Angebot:
    nehm anstatt die 40€ lieber 20€ und geh zu einem Händler und Kauf dir nur das Zeug wo du benötigst da sparst du mehr Geld
    Ich schließe mich an dieser Stelle dir an. So hat man nur das Zeug, was man wirklich benötigt, und Platz spart es auch.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen