Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    47798
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Fischereischein in NRW (Krefeld) Vorkurs Pflicht ?

    Schönen guten Tag,

    habe vor die Fischerei-Prüfung in Krefeld ohne Vorkurs zu absolvieren, genügend lern-Materialien gibt es ja (Bücher, Apps)
    praktische Erfahrung habe ich auch mehrmals im Urlaub gesammelt. Habe auch schon beim zugehörigen Amt in Krefeld angerufen, die mir bestätigen konnten, dass ich den Vorkurse nicht absolvieren muss. Wollte hier aber nochmal fragen ob der Vorkurs in Krefeld (Nrw) Pflicht ist. Danke im Voraus

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Zitat Zitat von DarkJean Beitrag anzeigen
    Schönen guten Tag,

    habe vor die Fischerei-Prüfung in Krefeld ohne Vorkurs zu absolvieren, genügend lern-Materialien gibt es ja (Bücher, Apps)
    praktische Erfahrung habe ich auch mehrmals im Urlaub gesammelt. Habe auch schon beim zugehörigen Amt in Krefeld angerufen, die mir bestätigen konnten, dass ich den Vorkurse nicht absolvieren muss. Wollte hier aber nochmal fragen ob der Vorkurs in Krefeld (Nrw) Pflicht ist. Danke im Voraus
    Hallo DarkJean,
    wenn die zuständige Behörde die Frage verneint hat, ist es denke ich nicht erforderlich. Ich habe als Berliner meine Prüfung in BRB abgelegt (ohne Vorkurs) und soweit ich weiß, ist es in NRW genauso.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    52531
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 213 Danke für 80 Beiträge
    Anlässlich der letzten Reform der Sportfischerprüfung wurde diskutiert auch in NRW die Pflicht zur Teilnahme an einem Vorbereitungskurs vorzuschreiben.

    Letztendlich hat aber das Ministerium entschieden, dass die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs weiterhin keine Bedingung für die Zulassung zur Prüfung ist.

    Diese Regelung gilt NRW weit und ist somit auch für Krefeld verbindlich. Du brauchst also definitiv in NRW nicht an einem Vorbereitungslehrgang teilzunehmen .

  4. #4
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Je nachdem welche Vorbildung du hast und wie leicht es dir fällt, dir Wissen anzueignen, würde ich aber empfehlen an einen Vorbereitungskurs teilzunehmen. Das empfehle ich ausdrücklich auf NRW bezogen. Im Kurs wird einem alles gesagt, was man zum bestehen braucht. Man muss nur drauf hören. In BRB ist die Prüfung nur theoretisch und meiner Meinung nach viel einfacher - nicht vergleichbar.
    In NRW konnte ich selber beobachten, dass Leute,die nicht dumm waren, die aber nicht am Vorbereitungskurs teilgenommen haben, durchgefallen sind, einfach weil sie nicht wussten was auf sie zukommt. Umgedreht haben es auch ziemlich minderbemittelte Leute geschafft, weil sie am Kurs teilgenommen haben. Schwer ist das alles nicht, aber es hilft, wenn man vorbereitet ist.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  5. #5
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr. Fu Man Shu Beitrag anzeigen
    ...In BRB ist die Prüfung nur theoretisch und meiner Meinung nach viel einfacher - nicht vergleichbar.
    In NRW konnte ich selber beobachten, dass Leute,die nicht dumm waren, die aber nicht am Vorbereitungskurs teilgenommen haben, durchgefallen sind, einfach weil sie nicht wussten was auf sie zukommt. Umgedreht haben es auch ziemlich minderbemittelte Leute geschafft, weil sie am Kurs teilgenommen haben. Schwer ist das alles nicht, aber es hilft, wenn man vorbereitet ist.
    Servus!

    Wenn man deinen Satz genau liest, ist er ein Widerspruch in sich. Aber solch eine Beurteilung ist ja ohnehin subjektiv. Woher nimmst du den Vergleich zu Brandenburg? Hast du dein Prüfung einmal in NRW und ein mal in BRB gemacht oder kommt deine Erkenntnis vom "Hörensagen"?

    In BRB ist die Prüfung nur theoretisch, wie du behauptest. Deiner Aussage nach entnimmt man folglich, dass es in NRW eine praktische Prüfung gäbe. Wie soll diese praktische Prüfung aussehen?

    Ansonsten bin ich auch deiner Meinung, einen Vorbereitungslehrgang zu absolvieren, das ist sicherlich sowohl in BRB als auch in NRW empfehlenswert.

    Gruß & Petri!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Flossenjäger Beitrag anzeigen
    Deiner Aussage nach entnimmt man folglich, dass es in NRW eine praktische Prüfung gäbe. Wie soll diese praktische Prüfung aussehen?
    Hallo,

    praktischer Teil:

    http://www.brd.nrw.de/umweltschutz/l...rpruefung.html



    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Hallo Jörg!

    Zitat aus der Fischerprüfung:

    "Im praktischen Teil ist eines der zehn in der Fischerprüfungsverordnung (Anlage2) aufgeführten Angelgeräte zum Fischfang waidgerecht zusammenzubauen und das weitere Zubehör hinzuzufügen."

    So etwas gab es zugegebener maßen zu meiner (lang ist`s her) Prüfung nicht. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass dies für irgendwen der sich mit dem Angeln beschäftigt, ein Problem darstellen sollte.

    Der Rest ist in dem Sinne keine praktische Prüfung, sondern der "praktische Teil", der letztendlich auch durch "ankreuzen" oder Bilder zuordnen besteht.

    Gruß!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    @Flossenjäger: Ich weiß genau was du denkst Du denkst, woher will das denn einer wissen der in seinem Profil ne Düsseldorfer PLZ hat!?
    Antwort: Nun ja, ich bin in Deutschland schon etwas rumgekommen. Ich bin in Südbrandenburg geboren und aufgewachsen, hat aber dort mit der Prüfung dort nie geklappt. Da ich aber schon lange im LAVB bin, und alle meine Verwandten (und das sind einige) die Prüfung in BRB gemacht haben, kenn ich mich aus. Bin nach dem Studium in Niedersachsen dann irgendwann nach NRW verschlagen worden und habe selbst die Prüfung letztendlich in NRW gemacht (inkl. Vorbereitungskurs).
    Einmal kommt die Info also aus erster Hand und einmal aus eigener Erfahrung Sollte reichen, hä? Also ich Behaupte nicht, sondern ich weiß!

    PS: Da man in NRW (anders als in BRB) ja offiziell nicht ohne Angelschein darf, ist das mit dem zusammenbauen von Gerät für manche Leute schon ein Problem. Hab es selber bei der Prüfung gesehen, dass Leute Probleme damit hatten. Auch beim Vorbereitungskurs haben es manche nicht auf die Reihe bekommen einen Clinchknoten zu binden.
    Für ehem. Schwarzangler oder geübte Friedfischangler aus BRB kein Problem
    Geändert von Dr. Fu Man Shu (25.02.2016 um 16:28 Uhr)
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  11. #9
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr. Fu Man Shu Beitrag anzeigen
    @Flossenjäger: Ich weiß genau was du denkst Du denkst, woher will das denn einer wissen der in seinem Profil ne Düsseldorfer PLZ hat!?

    Nein, da liegst du falsch, denn ich habe selber eine PLZ aus Österreich (von wo ich dir gerade schreibe) und komme ursprünglich aus Berlin und hatte auch zehn Jahre in Brandenburg (Barnim) gewohnt. Für mich ist es demnach nicht ungewöhnlich, wenn hier jemand auch aus Schweden, Norwegen oder sonst wo her einen Kommentar schreibt, weil er dorthin gezogen ist oder beruflich unterwegs ist.

    Antwort: Nun ja, ich bin in Deutschland schon etwas rumgekommen. Ich bin in Südbrandenburg geboren und aufgewachsen, hat aber dort mit der Prüfung dort nie geklappt. Da ich aber schon lange im LAVB bin, und alle meine Verwandten (und das sind einige) die Prüfung in BRB gemacht haben, kenn ich mich aus. Bin nach dem Studium in Niedersachsen dann irgendwann nach NRW verschlagen worden und habe selbst die Prüfung letztendlich in NRW gemacht (inkl. Vorbereitungskurs).

    Du schreibst von deinen Verwandten und nicht von dir selbst.
    Einmal kommt die Info also aus erster Hand und einmal aus eigener Erfahrung Sollte reichen, hä? Also ich Behaupte nicht, sondern ich weiß!

    Ich habe einen Brandenburger FS und die Prüfung seinerzeit in Eberswalde abgelegt. Von denjenigen, die damals (Anfang der Neunziger Jahre) ohne Vorbereitungslehrgang bestanden hatten war von 30 Prüflingen nur ein einziger. Ob die Prüfung deshalb leichter oder schwerer war als im südlichen Brandenburg bzw. sein sollte oder sich die Anforderungen bis heute geändert haben sollten, kann ich deshalb längst nicht beurteilen.

    Ich kann dennoch nur zu einem Vorbereitungskurs raten, wenn man auf der sicheren Seite sein will und zudem ist er auch ohne der eigentlichen Prüfung interessant, denn man lernt nur dazu und kommt mit Gleichgesinnten in`s Gespräch. Es handelt sich ja um unser Hobby und das Geld ist sicherlich gut investiert .
    Gruß & Petri!
    Geändert von Flossenjäger (25.02.2016 um 16:45 Uhr) Grund: Satzbau geändert
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  12. #10
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Ich sag mal so, wenn man alles was man weiß, nur aus eigener Erfahrung weiß oder weil man es selbst gemacht hat, dann weiß man nicht allzu viel.
    Geändert von Dr. Fu Man Shu (25.02.2016 um 17:30 Uhr)
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  13. #11
    Petrijünger Avatar von Aal Liebhaber
    Registriert seit
    25.08.2016
    Ort
    17094
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin Moin,
    ich habe vor einem Jahr auch in NRW den Fischereischein gemacht. Dabei habe ich vorher einen Lehrgang besucht.
    Dies empfehle ich jedem, wer einen Fischereischein macht. Zum ablauf: An einem Tag musst du zur Theoretischen Prüfung erscheinen. Solltest du die bestanden haben musst du an einem anderen Tag zur Praktischen Prüfung erscheinen. Dort musst du eine von 10 Angeln zusammen bauen und Fischarten auf Kärtchen erkennen. Wenn du diese Prüfung auch bestanden hast, hast du die komplette Prüfung bestanden.

    LG Aal Liebhaber

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    42899
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Ja so schwer ist die Prüfung nicht mit ein wenig Vorbereitung sollte die jeder packen.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an TheKing für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen