Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ66 Würzbacher Weiher bei Blieskastel - Niederwürzbach

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Anglerfundgrube Homburg
    Inh.: Eric Scherer
    Fabrikstr. 18
    66424 Homburg/Saar
    Tel. 06841 / 120200
    Fax 06841 / 120200
    Internet: www.anglerfundgrube.de

    Angelsportverein Würzbacher Weiher
    Wolfgang Kläsner
    66440 Blieskastel

    Petrie-Klause am Weiher

    Tabak Christel Schepp
    Bezirksstr. 31
    66440 Blieskastel
    Tel. 06842 / 6381

    Angelgeräte Maria und Friedrich Kiefer
    Junker-von-Eltz-Str. 2
    66440 Blieskastel-Wecklingen
    Tel. 06842 / 3581

    GK Angelmarkt St. Ingbert GmbH
    Schlackenbergstr. 41
    66386 St. Ingbert
    Tel. 06894 / 384823
    Fax 06894 / 384832


    See (Freizeit- und Badesee) im Landkreis Saarpfalz-Kreis bei Blieskastel-Niederwürzbach - bewirtschaftet vom ASV Würzbacher Weiher.





    Größe: ca. 12 ha

    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich.
    Angelsaison: ganzjährig.
    Angelzeit: vom 01.11. – 31.03. von 07.00 – 19.00 Uhr, vom 01.04. – 31.10. von 05.00 – 23.00 Uhr.
    Vom 1. Mai - 31. Mai darf auf Hecht nur mit Kunstköder gefischt werden.
    2 Ruten erlaubt.
    Das Fischen von den Brücken aus ist verboten.
    Brassen, Rotfedern, Rotaugen und Welse dürfen nicht zurückgesetzt werden.
    Fanglimit (Schonmaß): 1 Hecht (60 cm) oder 1 Zander (50 cm), 3 Forellen, 1 Karpfen (35 cm), 3 Schleien (25 cm) / Tag; (Weißfische und Aale frei).

    Hauptfischarten:
    Große Karpfen, Brassen, Schleien, Hechte, Zander, Forellen, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (19.08.2012 um 13:16 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge

    Keine Gastkarten mehr !!

    Für den Weiher werden keine Gastkarten mehr ausgegeben. Der Weiher ist nämlich so stark verkrautet das man beinahe drüberlaufen kann (übertreibe ein wenig). Es sind nur noch ganz wenig beangelbare Stellen da und der Verein befürchtet das Gastangler den Vereinsmitgliedern so diese paar Plätze wegnehmen. Deshalb KEINE Gastkarten mehr.
    Gruss
    Reptil

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelreptil für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    1. Mal Gastangler, 1.Mal Hecht - 78cm

    Mit 3 Feunden war ich heute am Würzbacher Weiher.

    Mit Rotaugen als Köderfisch, etwa 60cm über Grund und in Ufernähe versuchten wir einen Raubfisch an die Leine zu bekommen.
    Nach 5 Std. absoluter Stille, ging bei mir glücklicherweise der Freilauf und der Bissanzeiger tönte.

    Das Ergebniss: 2,48kg und 78cm
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TorstenH für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    Wie ist die Lage

    Hallo,

    war jemand in letzter Zeit an diesem Gewässer und kann was zum Thema Hecht berichten. Ich bin am überlegen ob ich am Donnerstag mit meinem Sohn dort hin fahren soll.

    Wie ist es mit Köderfisch ? Lassen sich die begehrten Köder gut fangen ?

    Danke für eure Info !

  7. #5
    FischFreund
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    66787
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Weiher ist gemäht....

    Hallo , letztes jahr war ein Mähboot unterwegs ..
    Tageskarten sollte es nach ostern wieder geben .. ist ein klasse gewässer as , Hecht,Zander,Barsch,Karpfen,wels inordentlichen grössen liefert. an den stegen lässt es sich klasse fischen.
    zum kunstköderangeln ist das gewässer auch nur zu empfehlen..

    ich hoffe das die mähbootaktion wenigsten 1-2jahre ruhe vor dem karpfenkraut gibt...
    naja hoffen wir das beste...

  8. #6
    Petrijünger Avatar von Dibschesfischer
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    66130
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Was kosten denn die Tageskarten .....Und wo bekomme ich die ........

  9. #7
    FischFreund
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    66787
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Kosten 10€ , gibt es im gk angelmarkt in st.ingbert oder gleich vor ort in der petri klause.(mo ruhetag) glaub sonntag ab 10 uhr offen..

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    66709
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wie siehts aus mit dem see? lohnt sich aktuell ein ansitz mit spinnern und gummi?

  11. #9
    FischFreund
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    66787
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hi ,
    war vor 2wochen zum spinnen da ...kraut ist wieder üppig(nur ca 3 m vom rand aus geht es los,hat sich mittlerweile aber schon etwas abgesenkt)..beides kann lohnen ..ich war mit spinnerbait´s erfolgreich...... ansitz angeln mit köfi hab ich noch nicht geteset soll aber auch gut gehen ( besonders die trotting methode)... von gummis würde ich wegen des krautes bis herbst warten... mit streamern und der fli-ru sollte es auch funzen.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an zaphodsalmon für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger Avatar von Blackbull92
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    66399
    Alter
    25
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 3 Beiträge

    Unhappy Wo sind die Hechte??? ;(

    Moin zusammen ,.
    Ich war letzte Woche am Würzbacher Weiher.
    habe morgens von 5-9 Uhr gespinnt.
    von 9-16 Uhr toter Köderfisch an der Pose (tiefe ca. 1.50 m eingestellt)
    und von 16-21 Uhr nochmals erneut gespinnt. Leider hat den ganzen Tag kein großer Räuber drauf angebissen.
    An meiner Friedfischrute die mit Wurm eig. auf Barsch ausgelegt war hat dann Mittags um 14:30 eine Schleie von 44cm zu mir gefunden.
    Mein Platz hatte ich ca. in der mitte zwischen Petri Klause und Eisenbrücke.
    Wollte mal fragen ob der Platz an sich nicht so gut ist oder ob ich einfach nur Pech hatte. ?!

    Gruß Daniel

  14. #11
    Petrijünger Avatar von Blackbull92
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    66399
    Alter
    25
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 3 Beiträge
    Kann euch grad noch etwas zu den Schonmaßen und der Fangbegrenzung sagen .
    Bin grad über den Tagesschein gestolpert

    Schonmaße:

    Hecht 60cm
    Zander 50cm
    Karpfen 35cm
    Schleie 25cm
    Aal 50cm

    Fangbegrenzung:


    1 Hecht oder Zander 1 Karpfen
    3 Schleien 3 Forellen
    Rotaugen und Barsche unbegrenzt

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.10.2010
    Ort
    669
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
    war mal dort un hab mir das gewässer angeschaut.war nicht schlecht.denke das ich da mal mein glück versuchen werde...bin überzeugt das da was geht

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Moin Zusammen,

    habe hier am Würzbacher Weiher im August 2011 angefangen auf Hecht und Barsch zu Angeln.

    Dann zuerst mal ne Korrektur bezüglich der Saison:

    War jetzt am 23.10 letztes mal dort, und dort wurde Mir gesagt, dass die Gastkarten bis am 31.10 ausgehändigt werden. (Nicht wie im Vorstellungsthread genannt, 30.09)

    Der Weiher hat eine ordentliche Grösse und bietet daher eigentlich immer genug Platz für Zahlreiche Angler. Das Angeln ist auf der Bahnhofseite entlang des ganzen Weihers erlaubt bis zur Eisenbrücke. (Genaue infos zu den Angelplätzen sind der Tageskarte zu entnehmen.)

    Welche Methode?

    War bis jetzt nur insgesamt 3 mal am Weiher. Das erste mal rein zum Ansitzen auf Hecht mit Köfi. Die Köderfische lassen sich hier sehr schnell finden und man fängt auch mehr als genug davon um den Ganzen Tag mit Köder versorgt zu sein. (Fischen in den Sommermonaten von 5:00-23:00 erlaubt.) Mit einer Korkpose den Köfi 50-100cm tief in unmittelbarer Ufernähe ausgebracht (2m vorm Ufer treibend) und man hat erfolg. Neben Hechten gibt es in diesem Weiher auch schönen Barsche die den Köfi weghaun. unsere waren so im Schnitt 25-35 cm.

    Beim 2. Trip war dann spinn und Ansitz angesagt. Beim Ansitz war es eher ruhig. lediglich ein Barsch im Morgengrauen nahm sich den Köfi. Als dann die Sonne über den Horizont rutschte kam mein Balzer Colonel Spinner in 18 g Ausführung zum Einsatz. Brachte mir nen 40er Hecht. Mein Vater erwischte mit nem Blinker 2 Hechte zwischen 45 und 50 cm.

    Dann am 23. Oktober gingen Wir mal ne reine Spinnertour machen. Hatte Mir ein paar Gummifische organisiert (wie gesagt, Hecht erst seit 2 Monaten, also noch keine Mörder Ausrüstung ).
    Wir begannen um ca. 7:30 mit dem Fischen. Ich wanderte an der Bahnhofseite entlang in Richtung Eisenbrücke. Wegen des Krauts im Wasser empfielhlt es sich hier, den Gummifisch wie einen Wobbler einzukurbeln. Als Ich an der Eisenbrücke ankam Schepperte nach dem 3. oder 4. Wurf zum ersten mal die Rutenspitze. Anhieb passte dann auch und ein 59er Hecht kam zum Vorschein. Also abgehakt und wieder rein damit. (60cm Schonmass)
    Danach wanderte Ich wieder in Richtung Bahnhof. Nach einer guten halben Stunde entschloss Ich Mich dann mal die Stege auf der anderen Seite zu testen. Auf dem Weg dorthin hielt Ich dann aber doch nochmal an der Eisenbrücke und dachte Mir es hier nochmal mit so 10 Würfen zu versuchen. 10 sollten es dann aber nicht werden. Nach dem 2. oder 3. Wurf beim Einholen, explodierte hinter meinem Gummifisch das Wasser. Ein grosser Hecht folgte meinem Köder bis ans Ufer, und verpasste ihn... also warf Ich ca. 3 m aus und begann zu Kurbeln. ungefähr auf halber Strecke verschwand dann mein Gummifisch und es knallte erneut in der Rutenspitze.
    Lange Rede kurzer Sinn: Mein erster massiger Hecht!



    Kann diesen Weiher also nur wärmstens empfehlen

    Die Hechtdame hatte 88 cm und wog knapp 9 Pfund. Gedrillt mit einer Abu Vendetta (L, 5-15gWG 7`) Rolle: DAM Quick Finessa 450 FD mit 24er Monofil (4,7Kg TK). Gebissen auf einen Relax Shad, 10cm in Chartreuse, Neongelb mit Stinger.

    Ich hoffe das dieser Erfahrungsbericht einigen von Euch nützlich ist, und das man sich mal am Würzbacher Weiher begenet.

    Tight lines und Petri Heil,

    Markus

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Mägges für den nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Hallo Markus!

    Petri zum Hecht und Danke für Deinen Bericht!

    Klingt ja interessant. Wie groß ist der Weiher denn? Wo kann man denn überall Tageskarten kaufen? Insbesondere am Wochenende ist es für jemanden mit längerer Anfahrt schwierig an die Tageskarten zu kommen.

    Gruß David

  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    66121
    Alter
    31
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
    der weiher hat um die 12 hektar! die karten bekommst du an der Tankstelle am ortsausgang richting blieskastel die machen am WE aber erst um 8 auf

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen