Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Wurmbader
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    17489
    Alter
    40
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin Moin,
    bin 28 Jahre alt seit etwa 3 Jahren im besitz von einem Fischereischein.
    Ich habe mich in das Forum eingeloggt um ein paar Infos über fangmethoden, Anderungen im Gesetz und Tips und Tricks auszutauschen.
    meine ersten fragen beziehn sich natürlich auf die neuen Gesetze...
    Was kann ich denn nun wo und wie Fangen und was nicht?
    Welche Methoden darf ich nicht mehr benutzen?
    Was darf ich überhaupt noch ?
    Vieleicht kann mir jemand helfen...

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Allgemein.....

    Zitat Zitat von der-silvio
    Moin Moin,
    bin 28 Jahre alt seit etwa 3 Jahren im besitz von einem Fischereischein.
    Ich habe mich in das Forum eingeloggt um ein paar Infos über fangmethoden, Anderungen im Gesetz und Tips und Tricks auszutauschen.
    meine ersten fragen beziehn sich natürlich auf die neuen Gesetze...
    Was kann ich denn nun wo und wie Fangen und was nicht?
    Welche Methoden darf ich nicht mehr benutzen?
    Was darf ich überhaupt noch ?
    Vieleicht kann mir jemand helfen...

    Hallo Silvio,

    wie ich aus deinem Beitrag ersehen kann, hast du den Schein erst vor 3
    Jahren erworben...

    Große Gesetzesänderungen sind mir im Moment nicht bekannt, aber was du
    darfst u. nicht, müßte dir noch geläufig sein, da es ja noch nicht lange her ist
    als du deinen Fischereischein gemacht hast...

    PS: wird dir auch ausdrücklich auf jedem Erlaubnisschein der jeweiligen Gewässer ausgiebig erläutert u. in deinem Bundesfischereischein stehen
    die Gesetzlichen Bestimmungen...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Arrow Bitte ausführen...

    Hallo Silvio,

    Deine (An)Frage ist leider viel zu pauschal ausgefallen...

    Zuerst einmal musst Du uns wissen lassen, in welchem Bundesland Du Deiner Passion nachgehst, schließlich müssen wir dann in den entsprechenden Landesfischereigesetzen und -verordnungen recherchieren (die hier übrigens für jedes Bundesland online abrufbar sind).

    Weitere Einschränkungen kann Dein Fischereierlaubnisvertrag (Deine Angelkarte) beinhalten....deren Bestimmungen können wir nicht kennen, wenn Du sie nicht zitierst.

    Also, Fragen bitte wesentlich konkreter stellen...


    Gruß, Thomas

    PS: hier die direkten Links...

    Landesfischereigesetze
    Landesfischereiverordnungen
    Geändert von Thomsen (05.01.2006 um 13:49 Uhr)

  4. #4
    Wurmbader
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    17489
    Alter
    40
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Achim Pichl
    Hallo Silvio,

    wie ich aus deinem Beitrag ersehen kann, hast du den Schein erst vor 3
    Jahren erworben...

    Große Gesetzesänderungen sind mir im Moment nicht bekannt, aber was du
    darfst u. nicht, müßte dir noch geläufig sein, da es ja noch nicht lange her ist
    als du deinen Fischereischein gemacht hast...

    PS: wird dir auch ausdrücklich auf jedem Erlaubnisschein der jeweiligen Gewässer ausgiebig erläutert u. in deinem Bundesfischereischein stehen
    die Gesetzlichen Bestimmungen...
    Dachte da an die neuen Verordnungen bei uns am Greifswalder Ryck.
    Habe gehört, man darf inzwischen keine Drillinge mehr benutzen und keine Jigg Köpfe usw.
    Wollte mal Hören....

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Benno*1
    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    59379
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 25 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von der-silvio
    Dachte da an die neuen Verordnungen bei uns am Greifswalder Ryck.
    Habe gehört, man darf inzwischen keine Drillinge mehr benutzen und keine Jigg Köpfe usw.
    Wollte mal Hören....
    ruf mal da an, die können dir alles sagen:

    Anglerladen Greifswald
    Friedrich Löffler-Str. 10
    17489 Greifswald
    Tel. 03834/894399

    steht übrigens im gewässerverzeichnis hier auf der seite.

  6. #6
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Hallo Brandenburger! Gibt es schon Fahrerlaubnisse zum Befahren von gesperrten Wegen,um an die DAV -Gewässer zu kommen.Es sollte so etwas 2006 geben.Es sind ja nicht alle gut zu Fuß

  7. #7
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Gesagt wurde im letzten Jahr mal was . Aber bis heute ist noch nichts raus,
    wenn es stimmt soll er 10 € Kosten.

  8. #8
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Warum gibt es in den Bundesländern unterschiedliche Fischereigesetze?Hier müßte meiner Meinung eine einheitliche Regelung erfolgen.Wenn man in Urlaub ist in einem anderen Bundesland muß man sich erst über die dortigen Verordnungen erkundigen,oder liege ich mit meiner Behauptung falsch?

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Zitat Zitat von Walter Schroeder
    Warum gibt es in den Bundesländern unterschiedliche Fischereigesetze?Hier müßte meiner Meinung eine einheitliche Regelung erfolgen.Wenn man in Urlaub ist in einem anderen Bundesland muß man sich erst über die dortigen Verordnungen erkundigen,oder liege ich mit meiner Behauptung falsch?

    Hallo Walter auch das beachten der Fischereiverordung bedeutet noch lange nicht freie Fahrt, denn letztendlich müßen die Bestimmungen ,Angelzeiten,sowie besondere Auflagen ja selbst Mindestmaße des Pächters beachtet werden. Die Fischereiverordnug ist nur ein Grundsatz der im Lande herrscht, über die sich ein Pächter auch nicht hinwegsetzen darf, wenn er abweichen sollte. Also ist es eigendlich egal, gültig ist sowieso nur das, was auf der Angelkarte steht.Gruß Pitti
    Angeln macht Frei!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen