Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    26904
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Spro Blue Arck Tuff Body

    moin moin
    habe die spro blue arck tuff body von 9100 - 9400 gefischt.
    habe von aug. 2005-dez. 2005 mit diesen rollen gefischt, am anfang läuft die rolle super da schlackert nix schnurr verlegung erste sahne, wurf eigenschaften sind auch super. laufen besser als shimano twin power.
    kann mit einer tica libra sa 2500 verglichen werden!
    ABER. nach ungefähr 5 stunden spinnangeln fängt das getriebe an geräusche zu machen, diese hört man zuerst nicht, aber fühlen kann man sie sehr gut und das ist nervig den sie rattert richtig ( lautlos ).
    habe sie heute gegen eine grauvell targa zf 1500 getauscht sieht optisch genau so aus wie die spro blue arc, werde die rolle am wochenende mal testen!
    petri

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    37520
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo!

    Die Spro RedArc's und BlueArcs 7,8,9 haben wohl öfter einen kleinen aber (un)feinen Mangel:
    Die Schrauben der Bügelklappgelenke sind nicht fest genug angezogen und fangen nach einigen Drehstunden an noch lockerer zu werden, was im Endfall bei Nichtbeachtung auch den Bügel abwerfen kann. Dabei kann man das Geklapper nicht genau lokalisieren und vermutet sonst was, durch die Massivität der Rolle ist der Schall mehr "drin".

    Die Lösung ist so einfach wie es überhaupt nur sein kann:
    Ein kleiner Schlitzschraubendreher und die Schrauben an den Rotorarmen bei abgenommener Spule von innen anziehen! *voila*

  3. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo,
    wollte nun auch mal etwas zum Thema Spro Blue Arc 8300 sagen.

    Die hier beschrieben Probleme kann ich nicht nachvollziehen.An meiner Rolle befinden sich keine losen Schrauben die nachgezogen werden müssen,genau so wenig wie es Schleifgeräuche oder sonstige Mängel gibt.

    Ich nutze diese Rolle zum GuFi-Angeln und bin sehr positiv überrascht.Sie besitzt alle Eigenschaften die eine wirklich gute Rolle besitzen muss.Und die 3000er version ist genau die richtige Mittegröße fürs GuFi-Angeln.....2500er ist zu klein und 4000er ist zu groß........

    Sie ist absolut masiv,läuft unglaublich ruhig und präziese.........sie lässt einfach keine Wünsche offen!

    Ich habe die Spro Blue Arc 8300 gewählt weil sie genau meinen Ansprüchen entspricht.Sie hat die richtige Größe,ist zuverlässig,sieht optisch gut aus und arbeitet präziese!

    Sie ist technich gleichzusetzen mit der Spro Red Arc,jedoch hat sie Kugellager weniger!Ansonsten die gleiche Rolle.......(in einer schöneren Farbe ! )

    Was ich sehr von Vorteil finde ist das diese Rolle mit zwei vollwertigen Aluspulen geliefert wird.So hat man 2 Spulen in gleicher Qualität und mit den gleichen Eigenschaften!



    Die 8300 Version passt sehr gut zur Robinson Dynamic Pikespin Hs 270.Sie hat genau das richtige Gewicht um die Rute auszubalancieren.

    Also wie gesagt,ich kann mit den von euch genannten Problemen nicht wirklich was anfangen.

    MFG
    Pike
    Geändert von Pike Catcher (10.04.2006 um 19:36 Uhr)

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Dazu muß ich mal ganz kleinlaut mosern...der Einhänger auf deinem Bild taugt nüscht!
    Eigene leidvolle Erfahrung.
    Ich benutze nur noch die runden Cross-Lok Einhänger. Super Köderlauf und kein Aufbiegen oder Aufspringen mehr!
    Nur so als kleiner Tip am Rande!
    Sonst ist die Rolle top...steh auch total auf alles, was aus der Ryobi-Schmiede kommt.
    Willi

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi Willi,
    den Snap den du da auf dem Bild siehst kommt von einem Meereswirbel und ist absolut sicher.....das habe ich selber gebaut weil ich Snaps haben wollte die sehr groß,stabiel und vor allem vorne rund sind!

    Aber trotzdem danke für deinen Tip...

    Mfg
    Pike

  7. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Hallo Pike hast du denn deine Blue Arc schon am Meer gefischt?
    Wenn ja, wie macht se sich?
    Willi

  8. #7
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi Willi,
    nein im Salzwasser ist sie noch nicht gewesen.....!
    Aber ich denke das würde ihr auch net viel ausmachen.Die Bremse schließt oben mit einer Gummidichtung ab so das kein Sand oder Salzwasser die Bremse verschmutzen könnte.

    Die restlichen Teile sind alle aus Alu,ich denke wenn man sie nach einem Einsatz im Meer mit Leitungswasser wieder abwäscht sollte es keine Probs geben.

    Mfg
    Pike

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Sollte sie bei dir so einen Einsatz gemacht haben, so würde mich mal dein Urteil interessieren.
    Habe starkes Interesse an der ganz Großen von dieser Reihe und hoffe damit auch Pilker und Waller rauszubefördern.
    Willi

  11. #9
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi Willi,
    werde dich natürlich teilhaben lassen wenn ich mal solche Erfahrungen machen sollte!

    Ich bin im Besitz der Spro Blue Arc 8300er (150m 0.285er),das größte Modell ist die 8400er (150m 0.30er).

    Wie du siehst tut sich da nicht viel!Diese Rollen fallen klein aus,wirken aber trotzdem nicht zierlich!Auf eine 270cm lange Rute passt vom optischen her (meines erachtens nach) die 8300er am besten!Die 8400er ist minimal größer,es fällt optisch nicht wirklich viel auf! Die 8400er Version ist gerade mal 15g schwerer als die 8300er..........

    Die Spulenkapazität ist der aussachlaggebende Punkt!

    Im Punkto Stabilität (im Bezug auf dein Posting :Wallerangeln) kann ich da keine Probs finden die gegen einen Einsatz in diesem Bereich sprechen!da reißt dir eher die Schnur als das die Rolle anfängt zu wabbeln oder sich verbiegt!

    Kannst du dir dann aussuchen ob du die Red Arc oder die Blue Arc nimmst!Mir persönlich gefällt die Red Arc absolut nicht!Diese Farbe findet nicht wirklich ein passendes Gegenstück (Rute)! Das Auge fischt ja schließlich mit und ich will nicht das meine Gerätezusammenstellung aussieht wie gewollt doch nicht gekonnt!

    Mit diesem penetranten Rot haben sich die Sprotechniker echt ins Knie geschossen!
    Ich denke das diese Farbe viele abschreckt dieses Produkt zu kaufen! Von der Technik her ist es natürlich eine Meisterleistung die ihres Gleichen sucht!

    Mfg
    Pike

  12. #10
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Eine Rolle ohne mindestens 300m Fassungsvermögen 40er ist keine Rolle für's Wallerangeln, von der notwendigen Robustheit der Gesamtkonstruktion mal ganz zu schweigen ...

    Punkt.


    Thomas

  13. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Nanana daß du dich da mal nicht irrst.
    Es gibt ja noch ein Arbeitstier von dieser Firma, die Melissa und mit der wurden schon quergehakte 1,70er Welse aus der Elbe gezogen.
    Allerdings im Winter, aber trotzdem ein Wels!
    Es geht mir hier ums Spinnfischen und da möchte ich den sehen, der 3 Stunden mit ner 900g Rolle an der Rute wirft.
    Das gewisse anglerische Können mal vorausgesetzt!
    Ich hoffe noch dieses Jahr die eigenen Erfahrungen machen zu dürfen.
    Willi

  14. #12
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Das geht immer solange gut, bis der Wels nicht auf die Idee kommt ... die Hauptströmung eines Flusses für sich auszunutzen.

    Wenn er sich in einer Buhne ohne Hindernisse austoben will ... bitte gerne, soll er doch.

    Wenn nicht: eine Erfahrung mehr gemacht, aber der Fisch 'zieht dann Leine' (woher kommt wohl der Begriff???).


    Thomas

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen