Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge

    Petition gegen blinden Aktionismus, bitte helft!

    Hallo!

    Da ich weiss das es hier auch Sportschützen wie mich gibt eröffne ich diesen Thread.

    Die EU will diesmal rapiad die Waffengesetze verschärfen, und zwar für die Sportschützen wie mich, die maximal halbautomatische Waffen habe wie ich ne 9 para Beretta und ne in der Visier gewonne Erma ESP 85A Germania in 22lfb, beide schiesse ich aktiv und erfolgreich. Dannach gibts nen Plausch in der Jagdhütte und nen paar Bier und Brätel.

    Die Attentäter hatten Vollautomaten AK 47, diese sind verboten und Kriegswaffen, kein Schuss wurde mit ner geklauten Sportwaffe abgefeuert.

    Der Grösste Betrug angeblich würden jedes Jahr zigtausend Sportwaffen geklaut, nie im Leben, der Besitzer hätte die Hölle, ich wurde zwecks Aufbewahrung meiner Waffen vor 2 Wochen vom Landratsamt kontrolliert, ohne Beanstandung.

    Bitte geht auf den unteren Link und unterstützt uns auch wenn ihr kein Sportschütze seid, hier gehts ums Prinzip, hier wird erwogen einen Sport kaputt zu machen, viele haben nach der letzten Verschärfung schon aufgegeben und ein Verein kann kaum noch von den Mitgliederbeiträgen leben, aber das ist Vorraussetzung in Deutschland, Vereinanschluss ist notwendig.

    Seit nicht egoistisch im Sinne schei........ Waffen, ich bin Angler und Sportschütze, mehr Leid füge ich dem Fisch beim abstechen zu, als Sportschütze bin ich harmlos und mit Nichten ein Terrorist.


    Die EU spielt Alibifussball weil sie nicht weiter weiss, wir sind die Leidtragenden aber die Attentate wirds weiter geben, hauptsache ich habe was unternommen.

    Danke Euch im voraus.


    https://www.change.org/p/council-of-...edium=copylink
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei lastunas für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.01.2015
    Ort
    72469
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 43 Danke für 26 Beiträge
    Es ist aber auch Fakt das einige Amokläufe nur möglich waren weil solche Waffen griffbereit waren, sei es von Jäger oder Sportschütze, da gehört meiner Meinung nach schon was geregelt.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an dosenangler für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Das mag sein, es wird immer schwarze Schafe geben, gabs auch schon bei der Polizei die ihre Dienstwaffe zu Hause haben, aber hier gehts darum Terrorismus zu unterbinden und das ist der falsche Weg, die Waffen kommen über den Balkan, Russland oder Pakistan, und zwar Kriegswaffen, du schweifst mit deinem Kommentar in eine komplett andere Problematik. hast nicht verstanden was passiert.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  6. #4
    pike, perch and more... Avatar von Energieberater-P
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    103
    Alter
    43
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    227
    Erhielt 427 Danke für 52 Beiträge

    Es sollten keine Waffen Zuhause gelagert werden ! ! !

    Ich unterstütze solche Petition nicht...Erstens den Hinterbliebenen der Toten in Paris ist es wohl kein Trost ob die Leute mit halbautomatischen oder vollautomatische Waffen ermordet worden sind. Zweitens finde ich persönlich das man keine Schusswaffen Zuhause aufbewaren darf und sollte, egal ob Jäger, Sportschütze oder Polizist...( ein Soldat nimmt ja auch nicht sein Sturmgewehr mit nach Hause )

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Energieberater-P für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Zitat Zitat von Energieberater-P Beitrag anzeigen
    Ich .( ein Soldat nimmt ja auch nicht sein Sturmgewehr mit nach Hause )

    Falsch, in der Schweiz darf jeder Soldat oder Reservist sein SG zu Hause haben, aber ich akzeptiere die Meinung der Nichtschützen und des normalen Bürgers, ich habe seit 25 Jhren legal scharfe Sportwaffen und weiss eine Gestzesänderung wird am Terrorismus nichts ändern.

    Antworte auch nichztmehr da ich eure Meinungen respektieren muss, bis zu dem Tag wenn geflochtene Angelschnur EU seitig als Fernauslöseschnur verboten wird, man könnte ja ne 50 Meter entferte Ladung damit zünden.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    bin ebenfalls sportschütze, petition wurde unterschrieben




  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    pike, perch and more... Avatar von Energieberater-P
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    103
    Alter
    43
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    227
    Erhielt 427 Danke für 52 Beiträge
    Dann mußte wohl in die Schweiz ziehen... Meiner Meinung nach müsste es überall so sein...Und bei den Amis müsste man zuerst aufräumen... da kommen wir wohl auf keine gemeinsame Meinung... Aber jeden sein Hobby. ..

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Die EU will diesmal rapiad die Waffengesetze verschärfen, und zwar für die Sportschützen wie mich, die maximal halbautomatische Waffen habe wie ich ne 9 para Beretta und ne in der Visier gewonne Erma ESP 85A Germania in 22lfb, beide schiesse ich aktiv und erfolgreich. Dannach gibts nen Plausch in der Jagdhütte und nen paar Bier und Brätel.
    Typisches Beispiel von Aktionismus ala Politiker! Hier gäbe es jetzt eine Menge Stoff zum diskutieren. Hat mit angeln aber nichts zu tun und ist laut Forenregeln somit verboten.
    So verstehe ich auch den Anfangspost von Lastunas. Also zeichnet oder last es eben sein.


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    Typisches Beispiel von Aktionismus ala Politiker! Hier gäbe es jetzt eine Menge Stoff zum diskutieren. Hat mit angeln aber nichts zu tun und ist laut Forenregeln somit verboten.
    So verstehe ich auch den Anfangspost von Lastunas. Also zeichnet oder last es eben sein.


    Gruß Jörg
    ....und deshalb wollen wir hier das Thema auch als solches stehen lassen, aber keine politische Diskussion daraus machen.


    Danke!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen