Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.778
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge

    Sagt mal beissen bei euch die Räuber auch so schlecht

    Hallo, bei uns geht seit 3 Wochen echt nix, mal nen Schnipel, die Grossen laufen wenn neugierig hinterher und drehen ab. Es gibt immer noch massig Futterfisch, sogar richtig kleine, der Verdacht bei uns dass die durch die Wärme dieses Jahr 2 mal gelaicht haben, ein echter Totentanz, letztes Jahr fing ich jetzt meine besten Hechte, dieses Jahr nix, alle jammern.

    Nen Kumpel ist Köderfischprofi, fing letztes Jahr richtig gut, der hatte dieses Jahr noch nicht Einen Räuber, wir dürften letzte Woche in den Schonzonen angeln, sind gesamt 3 Kilometer, magere Ausbeute bei 30 Leuten, 5 Räuber, das sagt alles. Und was mir auffällt zb extrem auf Spinner zur Zeit, die "fassen nur an" , aber ist kein Biss und dementsprechend Fail, nur Neugier aber kein Jagdtrieb.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an lastunas für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    208
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Hallo, bei uns geht seit 3 Wochen echt nix, mal nen Schnipel, die Grossen laufen wenn neugierig hinterher und drehen ab. Es gibt immer noch massig Futterfisch, sogar richtig kleine, der Verdacht bei uns dass die durch die Wärme dieses Jahr 2 mal gelaicht haben, ein echter Totentanz, letztes Jahr fing ich jetzt meine besten Hechte, dieses Jahr nix, alle jammern.

    Nen Kumpel ist Köderfischprofi, fing letztes Jahr richtig gut, der hatte dieses Jahr noch nicht Einen Räuber, wir dürften letzte Woche in den Schonzonen angeln, sind gesamt 3 Kilometer, magere Ausbeute bei 30 Leuten, 5 Räuber, das sagt alles. Und was mir auffällt zb extrem auf Spinner zur Zeit, die "fassen nur an" , aber ist kein Biss und dementsprechend Fail, nur Neugier aber kein Jagdtrieb.
    In Berlin und Umgebung hatte ich in den letzten Wochen einen eher maßigen Erfolg. Die Fische wollen einfach nicht. Ob Wurm, Mais, Teig, Boilie oder Sonstiges auf Friedfische oder diverse Kunstköder auf Räuber, die Fische wollen einfach nicht. Habe mehrere Gewässer, Taktiken, Montagen und Köder ausprobiert... kein Erfolg.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Daik für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Bin seit einer Woche von meiner 12-Tage Herbstspinnerei zurück, was soll ich dir sagen? 8 Hechte, davon ein wirklich großer (90+), 5 hatten Maß, ein Zander von nur 63cm, aber richtig fettgefressen, und zwei winzige Barsche. Zum einen war es für mich wirklich ein schlechtes Jahr, vor allem bezüglich der Zander, zum anderen sah ich noch nicht einmal besonders viel Jungfische, daher sah ich es auch kaum rauben. Die Gewässer wirkten wie tot, nur die Hechte zeigten mir dann doch, dass dem nicht so war. Gebissen haben die übrigens auf Kleinstspinner, die sich auch 15cm Barsche noch reinziehen können.
    Jetzt könnte ich fragen, lag's am Gewässer, dazu muss man wissen, dass dort Fangzahlschwankungen von 50% fast normal sind, oder dem Wetter?

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.778
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Warum ich frage,liegts am Angeldruck bei uns oder zeichnet sich das durch die generell warme Witterung allgemein ab, ich bin jedenfalls frustriert.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Also in meiner Ecke ist es auvch sehr schwer. Bei uns ist aber auch nach wie vor extrem viel Futterfisch unterwegs.
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahriette für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Servus!

    Habe hier in Oberösterreich das gleiche Problem! Vom Boot geschleppt und vom Ufer aus gefischt als auch die Hotspots abgegrast, das ganze Ködersortiment durchprobiert, kein Biss. Angelkollegen klagen ebenso. Im Sommer wurden einige Erfolge an Hecht und Zander gemeldet, aber der verheißungsvolle Herbst hat nichts erwähnenswertes gebracht.

    Viele vermuten den langen heißen Sommer und das sich anschließende warme Herbstwetter.

    Gruß & Petri!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.09.2015
    Ort
    475
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    291
    Erhielt 174 Danke für 62 Beiträge
    Moin
    Das kann ich für den Niederrhein so nicht bestätigen. Ich hab in den letzten Wochen schöne maßige Räuber gefangen.
    War heute morgen noch in einem Angelladen und der Betreiber meinte auch, das es diesen Herbst schon viele Erfolgsmeldungen gab.
    Das einzige was hier wohl Mangelware ist, sind Köderfische.
    Die hab ich die letzten Wochen überhaupt nicht mehr gesehen.
    @Tommy80 - Gebissen haben die übrigens auf Kleinstspinner, die sich auch 15cm Barsche noch reinziehen können.-
    Bei uns ist es genau anders rum. Spinner unter 20g brauch ich gar nicht mehr montieren. Meine letzten Fänge waren alle mit Spinner über 25g.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Trevor für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.559
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    beim ansitz auf paar schöne bratplötzen war nicht mal eine in ansteckergröße an die stippe zu bekommen.......
    beim feedern konnte ich auch nur eine größere brasse zum landgang überreden, die bisse waren mehr als vorsichtig.....
    nur auf tauwurm und köderfisch waren barsch und untermaßige hechte zu bekommen....

    ich schiebe das mal auf das wetter und die zu warme witterung....... was mir die augenbrauen des erstaunens in höhe trieb, der blei hatte schon einen ausgeprägten laichausschlag
    .......... grüße Liane

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an BIG OMA für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von BIG OMA Beitrag anzeigen
    ich schiebe das mal auf das wetter und die zu warme witterung.......


    was mir die augenbrauen des erstaunens in höhe trieb, der blei hatte schon einen ausgeprägten laichausschlag
    Die Waerme wird es sein, dass denke ich auch.

    Laichausschlag? Ein halbes Jahr zufrueh?!
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Wassy
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    13
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    307
    Erhielt 248 Danke für 68 Beiträge
    Also ich kann nicht klagen! War letztes Wochenende mit einem Kumpel in Brandenburg unterwegs und wir fingen in fünf Stunden zu zweit elf Hechte. Es waren nur zwei Spritzer dabei, ansonsten gute Größen. 76, 74, 68, 65 cm...

    Mein Kumpel hatte auf einen 5cm großen Barschgummi noch einen ca. achtziger Nachläufer bis an die Bootskante!
    Progressiver Old School Angler

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Wassy für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    06120
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Gott sei Dank gehen wir nicht jeden Angeltag mit guten Fängen nach nach Hause. Dann wären unsere Gewässer ja im nu leer gefischt.

    So schnell können die Fische garnicht nachwachsen, wie wir sie aus dem Wasser ziehen wollen, oder? Alles gut!

    Wir atmen frische Luft, dürfen Eisvögel, Graureiher, Fasane u.a. beobachten, zeigen überfliegenden Kormoranen den Stinkefinger und genießen die Ruhe am Wasser. Ein perfekter Tag. Immer wieder.

    Petri!
    Geändert von kalfater (16.11.2015 um 20:04 Uhr) Grund: Ergänzug

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei kalfater für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    bei uns ist auch eher köder baden angesagt, hecht geht nix, barsche nicht mal als nachläufer (sonst um die zeit haben wir an den entsprechenden gewässern immer dutzende der "handlangen") und für zander sind die gewässer einfach viel zu klar.

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an dorschspezi für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Ich persönlich kann aus eigener Erfahrung sagen, das Zander und Barsche gut beißen wenn man sie gefunden hat. Bei den Hechten wiederum ist das Maul wie zugenagelt. Dasselbe Problem haben ein paar meiner Angelkollegen auch. Bei uns in der Gegend war es dieses Jahr allgemein mäßig mit Hecht. Ich würde sagen das dieses Jahr ein extrem gutes Barschjahr ist, sowohl was Anzahl sowie Größe betrifft.

  25. #14
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Kann mich nicht beschweren, läuft gut. Aber nur in dem Morgenstunden, zum Abend hin geht nix....



Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen