Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge

    Thumbs up Daiwa Shinobi 3550 Plus

    Hallo zusammen,
    hier ist mein Testbericht zur "Shinobi Plus 3550"! Hier erstmal der Werbetext des Herstellers zur besseren Übersicht:

    Shinobi Plus 3550

    Neu im DAIWA Rollenprogramm mit Heckbremse ist die Shinobi Plus,eine Rolle,die auf bewährte Technologie aufgebaut ist.

    - ABS-System
    - 8 Kugellager gesamt
    - Infinite Rücklaufsperre
    - HardbodyZ
    - "Flat Wind"Spulenhub
    - Titanium beschichteter Schnurfangbügel
    - Aluminium-Kurbel
    - Aluminium Weitwurfspule mit Titanium Abwurfkante
    - Aluminium Ersatzspule
    - Twist Buster
    - Longlife Bügelfeder
    - Übers. :4.8:1
    - Schnurfassung :0,30mm/220m

    Nun mein Testbericht:
    Diese Rollen sind wahrlich eine Bereicherung für jeden Angler der sich an einem guten Preis/leistungsverhältnis orientieren möchte!Ob Spinnfischen oder das normale Ansitzangeln,mit dieser Rolle ist man bestens bedient und jeder Situation gewachsen (spreche aus eigener Erfahrung).Technisch ist diese Rolle Top und für den Peis von 45 Euro (mitlerweile) ein wirkliches Geschenk!Einzigster Nachteil ist das ein Öl verwendet wurde das bei Kälte(ca 3° C) die Viskosietät verliert und so "zäh" wird das die Rücklaufsperre gelegentlich nicht funktioniert.Diesem kann man aber Abhilfe leisten indem man das Öl/Fett austauscht gegen ein höherwertiges und das Problem ist behoben.

    Verarbeitung:****

    Steifigkeit des Gehäuses:*****(Hardbody Z)

    Laufruhe:****

    Schnurverlegung:****

    Schnurlaufröllchen:****(groß dimensioniert)

    Optik:****

    Bremse:*****

    Salzwasserfest:****(nach abwaschen mit Leitungswasser keine Schäden)

    Preis/Leistung:*****


    Bewertung wird in (*) bezeichnet...

    *=ungenügend **=ausreichend ***befriedigend ****=gut *****=sehr gu

    Mein Fazit:
    Diese Rolle sucht ihresgleichen im Preis/Leistungs- Verhälniss!!Ich verwende diese Rolle selber und bin sehr mit ihr zufrieden.meiner Ansicht nach ist es eine der wenigen Rollen die wirklich das halten was sie versprechen.

    Ich gebe dieser "Rolle" eine Gesamtnote von:1,6

    Mfg
    Pike
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    70188
    Alter
    56
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 31 Danke für 12 Beiträge
    Hallo Pike ,
    wäre schön wenn es die tolle Role zu dem Preis den du angegeben hast auch tatsächlich zu kaufen gebe , ist aber leider nicht so .

    Günstigster Preis ist bei Angelgeraete Wilkerling zu finden , und der ist dann so um die 68 Euro .
    Im Schnitt aber wird diese so um die 90-100 Euro angeboten , leider .
    Ich werde aber ein großes Auge im ebay offen halten , womöglich ergattere ich dann doch eine um die besagten 45 Euro.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an geo_f für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Geo-f,
    glaubst du etwa ich ich erzähle Quatsch?http://www.hwb-fishingtacklesshop.de...iplus3550.html
    Musst du etwas besser suchen.Demnächst werde ich meine Preisquellen immer angeben!!Wenn ich hier etwas reinschreibe kannst du mir das ruhig glauben,denn wenn es nicht so wäre würde ich es bestimmt nicht dorthin schreiben wo es jeder lesen könnte und sagen könnte:der erzählt mist!Ich stelle halt nur ungerne links zu anderen Seiten!!!!

    Schönen Gruß
    Pike Catcher
    Geändert von Pike Catcher (11.12.2005 um 13:02 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Thumbs up Rollenöl auch für Ringe im Winter

    wenn Ihr probleme habt mir Rollenteilen die geölt werden und nicht gefettet, dann kann ich Euch nur eins empfehlen "Ballistol", dies ist eigentlich ein Waffenöl, aber ihr werdet nie wieder Probleme zähem Öl erleben.
    Wer im Winter auch mit der Bibberspitz, Feeder- oder Matchrute angelt, der kennt das Problem mit den zugeeisten Ringen, auch hier kann ich Euch Ballistol empfehlen, allerdings solltet Ihr dann auch mit monofilen Schnüren fischen. Sehr praktisch, weil es dies auch in der Spraydose gibt was das ganze sehr vereinfacht. Auch das Waffenfett ist gut geeignet.

    Empfehlen kann ich Balistol, Gunex 2000, PTFE-Spray, Scheibe Vaseline-Waffenfett.

    Infos unter: http://www.ballistol.de

    Grüße
    stephan
    Geändert von Achim P. (19.07.2008 um 12:19 Uhr)

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    70188
    Alter
    56
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 31 Danke für 12 Beiträge
    Nein Pike , hab ich nie behauptet , wäre der Link im Beitrag erschienen so hätte ich ja auch nie was davon erwähnt .
    Ich selber bin nicht auf diesen Anbieter gestossen .
    Nun verkauft er sicherlich einige Rollen mehr , dank dir und dem nun eindeutigen Link zu dessen Produkt .

    Gruß

  10. #6
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Jagdangler,

    das mit dem wasserlöslich ist richtig und deswegen hast du auch keinen Ölfilm auf dem Wasser, die Ringe vereisen aber nicht so schnell - du hast insofern auf jeden Fall recht, man muß den Vorgang wiederholen nach einiger Zeit, es sollte aber auch dadurch weniger belastend sein für das Gewässer.
    Beide von Dir empfohlenen Produkte habe ich auch als empfehlenswert angegeben, man muß sich natürlich über den Einsatzbereich im Klaren sein.

    Petri Heil
    stephan

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen