Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.09.2015
    Ort
    73054
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Neuling mit vielen Fragen

    Hallo ich bin Tom und bin 15 Jahre alt.Ich bin mit meinen Eltern in Urlaub.Hier braucht man keinen Angelschein sondern mann muss nur 13 Euro zahlen und darf für 90 Tage gratis legal Angeln.Ich habe mir eine Angel gekauft.An ihr ist ein sogenannter freier stationärkurbel.Nun weiss ich nicht wie mann ihn bedient.Im Internet finde ich nix.Wenn ich di Kurbel drehe dann dreht sich nur so ein Klappbarer Bügel.Wenn ich an so einer Schraube drehe kann ich die Schnur frei ziehenund das Rädchen mir der Schnur dreht sich und mann hört ein klicken.Wie bedient man diese muss ich dir Angelschnur irgendwie um den Bügel drehen oder wie ?

  2. #2
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo Tom !
    Also wie ich das lese hast du schon Schnur auf der Rolle . Ist die Angel denn schon komplett fertig montiert ? Läuft die Schnur dur die Ringe der Rute und am ende ist ein Wirbel dran ? Wenn nicht muß du die Angel noch zusammenbauen .
    Das was du meinst ist sicher Stationärrolle . Der Klappbare Bügel ist wichtig beim auswerfen und einholen der Schnur . Die Schraube die du meinst ist die Bremse und die hat mit dem Drill des Fisches zu tun . Es gibt die Kopfbremse und die Heckbremse . Wo ist die Schraube die du drehst , vorne an der Rolle oder hinten ?
    MfG
    Motivation ist alles

  3. #3
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Du hast eine Stationärrolle, Tom. Wenn du den Bügel aufklappst, kann die Schnur ablaufen, wenn du ihn zuklappst (müsste auch per Kurbelumdrehung funktionieren) kannst du mit dem Schnurlaufröllchen am Bügel die Schnur auf die Spule kurbeln/die Schnur einholen. Die Schraube ist die Spulenbremse, mit der verhinderst du, dass beim Drill eines Fisches (wenn er am Haken hängt) die Schnur reißt. Sie sollte so fest eingestellt werden, dass die Bremse Schnur freigibt, bevor diese reißt. Eine zu lockere Einstellung wird dich daran hindern, dass du den Fisch überhaupt landen kannst.

  4. #4
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    4.557
    Erhielt 2.328 Danke für 399 Beiträge
    ........ achte mal bei dem viedeo auf den zeigefinger der die schnur für das werfen festhält mit aufgeklappten bügel und werfen zeigt er auch ganz gut für anfänger ......................

    Geändert von FM Henry (10.09.2015 um 08:12 Uhr) Grund: so ist es einfacher
    .......... grüße Liane

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen