Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 87
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ30 Meitzer See bei Wedemark

    Meitzer Angelsee
    Blockhaus Wedemark
    Langer Acker 24
    30900 Wedemark
    Tel. 015154385110
    https://de-de.facebook.com/Forellens...4656580364843/


    Forellenteich (ehemaliger Kiessee) im Landkreis Hannover

    bei Wedemark.


    Anfahrt:
    Der See liegt direkt an der Autobahnabfahrt Mellendorf (A7 / A352 ). Links abbiegen Richtung Fuhrberg und nach 20 Metern links in Richtung "Union Beton". Nach weiteren 500 Meter einmal rechts einmal links.

    Größe: ca. 25 ha

    Durchschn. Tiefe: ca. 6-8m

    Bestimmungen:
    Tageskarte und Halbtageskarten erhältlich.
    2 Ruten erlaubt.
    06.00-19.00 Uhr 2 Ruten 22 €
    06.00-19.00 Uhr 3 Ruten 25 €
    13.00 Uhr bis 19.00 Uhr 12 €
    20.00 Uhr bis 05.00 Uhr 15 €
    24 Stunden 40 €
    Boot auf Anfrage






    Gewässerbilder von unserem User fishi

    Hauptfischarten:
    (Rotfleischige) Regenbogenforellen, Saiblinge, viele Hechte bis 20 Pfund, vereinzelt Zander, Barsche, Karpfen bis über 25 Pfund, Schleien, Brassen, Welse bis über 100 Pfund, Störe, Afrowelse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (30.01.2016 um 09:21 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    30900
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Die E-Mail Adresse hat sich geändert in
    Angelszene@arcor.de

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an jaujaujau für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Hallo, ich war schon sehr lange nicht mehr im Meitzer Forellensee angeln und auch nur sehr selten. Hat jemand ein paar Tipps über gute Angelstellen / Fangplätze.
    Wie würdet ihr angeln? Mit Spiro, auf Grund oder Pose?
    Danke schon mal im vorraus für Antworten.

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Weis jemand wie teuer das Angeln dort ist. Ich habe zwar eine Karte aus vergangenen Jahren gefunden wo für einen Tag mit 2 Angeln ich 15 Euro gezahlt habe.
    Hoffe es meldet sich ein Angler der dort schonmal war.
    Habe nämlich vor am Freitag dort zu angeln.

  7. #5
    Petrijünger Avatar von schlaky
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    30890
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
    Hallo, Tageskarte 2 Ruten 10 €

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an schlaky für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Ich war letze Woche dort angeln. Für 2 Angeln 10Euro. Von 5:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Also von der Zeit vollkommen in Ordnung.
    Ich habe versucht auf Grund zu angeln mit Maden und Mehlwurm doch nichts hat sich getan. Nach also fast 4 Stunden hab ich eine Angel mit halbsinkendem Spirolino und ein 2 Meter Vorfach montiert und am Ende ein kleinen Wobbler, schwimmend (von Balzer in Forellen Design -4,5cm lang-)
    NICHTS.
    Danch hab ichs mit einen kleinen Spinner (2er) hinter dem Spiro versucht.
    Bei beiden Möglichkeiten habe ich auch mit Sinkendem Spirolino getestet.
    Alles kein Erfolg.

    Ach ja falls jemand das Gewässer kennt, ich erklähr mal wo meine Angestelle am See war. Am See angekommen die geterte Straße entlang gefahren bis zum Ende dann nach links und auf diese Halbinsel.

    Währe super wenn jemand mir sagen könnte welche Angelstellen fängig sind im Winter und im Sommer.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Raubfisch-Endler für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Petrijünger Avatar von schlaky
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    30890
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler
    Ich war letze Woche dort angeln. Für 2 Angeln 10Euro. Von 5:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Also von der Zeit vollkommen in Ordnung.
    Ich habe versucht auf Grund zu angeln mit Maden und Mehlwurm doch nichts hat sich getan. Nach also fast 4 Stunden hab ich eine Angel mit halbsinkendem Spirolino und ein 2 Meter Vorfach montiert und am Ende ein kleinen Wobbler, schwimmend (von Balzer in Forellen Design -4,5cm lang-)
    NICHTS.
    Danch hab ichs mit einen kleinen Spinner (2er) hinter dem Spiro versucht.
    Bei beiden Möglichkeiten habe ich auch mit Sinkendem Spirolino getestet.
    Alles kein Erfolg.

    Ach ja falls jemand das Gewässer kennt, ich erklähr mal wo meine Angestelle am See war. Am See angekommen die geterte Straße entlang gefahren bis zum Ende dann nach links und auf diese Halbinsel.

    Währe super wenn jemand mir sagen könnte welche Angelstellen fängig sind im Winter und im Sommer.
    Hallo, ich war mit meinen Kumpel am 28.12.07 am See haben aber auch nichts gefangenund auch alles probiert der Besitzer meinte die Forellen beißen sehr vorsichtig, aber nicht bei uns. Waren den Tag 6 Mann am Teich und es wurde nur 1 Forelle gefangen naja man kann nicht immer gewinnen.
    Gruß schlaky

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an schlaky für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfisch-Endler
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    31535
    Alter
    29
    Beiträge
    149
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge
    Ich werde morgen nochmal hinfahren um mein Glück an ganz anderer Stelle versuchen. Zu allererst kommt die Teerstraße und dann nach links einfach diesen Feldweg ganz runter fahren und dann nochmal nach links da sind 2 sehr abgelegene angelstellen, mit ein wehnich Schilf bewachsen und es geht langsam flach ins Wasser.

  14. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.03.2005
    Ort
    30177
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Gute Stellen

    Guten Tag die Herren,

    ich bin jetzt über Jahre immer mal wieder da und kenne den See doch recht gut.

    Da es halt wirklich nichts mit einem F..Puff gleich hat, muß man den Fisch hier tatsächlich suchen.
    Normalerweise sagt man ja, daß die Forellen je kälter das Wasser wird, immer weiter gen Grund anzutreffen sind. Letztes Jahr war das alles wohl etwas anders! Im Dez. habe ich immer noch 1,0 - 1,5m von oben gut gefangen.

    Der See ist, dadurch das mit einem Saugbagger abgebaut wurde, mit vielen Senken und Bergen am Seegrund durchzogen. Was zur Folge hat, daß gerade wenn der Fisch grundnah steht, wenige Meter über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Also gerade beim Grundangeln nach einem Biss merken wo der Köder ca. gelegen hat!!!!!
    Grundsätzlich sind die Plätze an der Teerstrasse zwische den beiden Landzungen (Sommer wie Winter) die fängigsten. Wenn in relativer ufernähe keine Bisse kommen, sind wurfstarke Ruten gefragt! Denn oft sind weiter draussen grössere Schwärme unterwegs!! Also ruhig mal 20m weiter raus als der Rest der nix fängt!
    Im Frühling, Herbst und Winter ist auch der hintere Teil des See's manchmal die bessere Wahl (je nach Wind und Laune der Fische)
    Im Sommer eher den vorderen Teil befischen, da dieser Tiefer und demnach nicht so warm ist.
    Was den Besatz in Meitze angeht ... hmmm fands an manchen Tagen etwas mager was rein kam. An anderen Tage war es wieder ok. Es gibt Tage da fange ich nicht eine, manchmal dann zweistellig. Aber da der See recht groß ist und sehr selten alle das rausholen was reinkam dürfte doch ein recht grosser Bestand im See sein. (Allerdings hab ich keine Ahnung wie viele Hechte da hauptberuflich mitangeln )
    Noch was zu denen die meinen, wenn man eine Karte kauft, hat man auch das Recht auf einen Fisch. Dann fahrt lieber nach Hellendorf und wenn's selbst da nicht kappt.....die haben nen Laden wo man den sogar wunderbar geräuchert bekommt. Nur warum dann noch angeln?

    Hoffe für den einen oder anderen war das ein Tip...

    Die Susan

  15. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei susan für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    30826
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    lohnt es sich ja oder nein??

    hallo liebe angel begeisterte Leute lohnt es sich schon wieder in meitze angeln zu gehen fals ihr mir infos geben könnt schreibt sie mir einfach!! mfg olli

  17. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    30900
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von olli008
    hallo liebe angel begeisterte Leute lohnt es sich schon wieder in meitze angeln zu gehen fals ihr mir infos geben könnt schreibt sie mir einfach!! mfg olli
    Hallo Olli,
    in Meitze werden die Fische nicht mehr den Anglern vor die Füsse geworfen.
    Hat wohl was mit dem Tierschutz zu tun. Dafür kommt jetzt jede Woche der Fisch LKW und haut ne ganze Ladung rein. Für uns Angler ist das auf jeden Fall besser, weil viel mehr drin ist, als wenn ausgesetzt wird. Ich hab den Wagen in der letzten Woche selbst gesehen und da kam ganz schön viel Fisch in den See. Das Wetter macht das Angeln im Moment allerdings nicht besonders einfach. Mal stehen sie unten mal oben. -Man muß halt doch ein bischen arbeiten. Uns macht das auf jeden Fall mehr Spass als an so einem kleinen Forellenpu.... Und irgendwann beissen die Fische auch wieder besser. Ostern kommen große Forellen in den See da werd ich mein Glück noch mal versuchen und mir schön was abfrieren - bis bald

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an fishi für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    30159
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfisch-Endler
    Weis jemand wie teuer das Angeln dort ist. Ich habe zwar eine Karte aus vergangenen Jahren gefunden wo für einen Tag mit 2 Angeln ich 15 Euro gezahlt habe.
    Hoffe es meldet sich ein Angler der dort schonmal war.
    Habe nämlich vor am Freitag dort zu angeln.
    Kostet jetzt Aktuell 16Euro und echt geile Fische Drinne 1Kilo aufwärts alles Lachsforellen

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bandito01 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    30159
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Also als Angelteich kenne ich kaum einen Geileren See,aber vergesst nicht wir reden hier nun von einem Riesenseeund nicht von einem kleinen Teich.Ich selber kann dort nicht klagen fange fast immer meine 4-5 Stück und eine 0 nummer gehört beim Angeln halt auchmal dazu !!Ansonsten kann ich den Fisch ja gleich kaufen gehen wenn ich immer eine Garantie für Fang brauche.War letzte Woche da 6Stück waren gesamt fast 7Kilo Fisch besser kann es kaum laufen (freu).Und muss sagen seit die da Behälterware reinhauen fange ich wesentlich besser denke es ist ein Vorteil wenn da eine richtige Ladung reinkommt,ich habe jetzt bereits 2 Lieferungen gesehen laut Besitzer kommt da jetzt jede Woche einmal der Wagen mich freut das für die Zukunft !! Und irgendwie habe ich das Gefühl das seit dem neuen System der Fisch überall beisst laut umfragen am Teich bei anderen Anglern waren fast alle zufrieden Gruss Bandito

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bandito01 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    30159
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    War am Sonntag mal wieder da war nicht so ergiebig wobei ich immerhin 2Stück hatte mit ca 3,5 Kilo also unterm Strich zufrieden bei der grösse Zur zeit setzt der Besitzer echt nur grosse Forellen rein da kann ich denn gut mit leben wenn die anzahl meines Fanges etwas geringer ausfällt die grösse macht es wieder gut^^

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bandito01 für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    30900
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Wir waren Samstag da und da lief es besser. Wir waren zu dritt und jeder hatte 3 - 5 Forellen. Wirklich schöne Fische und im Drill sind die gut abgegangen. Wir werden es dieses WE noch einmal versuchen vielleicht geht ja wieder was. :-)

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an fishi für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen