Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zanderrute

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Zanderrute

    Hallo

    bin auf der Suche nach einer Zanderrute
    Besitze bisher eine Berkley Skeletor Series One(7-28g / 2.70m), welche mir jedoch zu weich ist zum Fischen mit Gufis auf Zander. Als Rolle würde eine RedArc 10200 oder BlueArc 7400 zum Einsatz kommen. Gewichtsbereich der Jigköpfe würde hauptsächlich 10-20g betragen, in Ausnahmefällen vllt noch 25-30g wobei ich diese Gewichte auch mit meiner Shimano Forcemaster (50-100g) fischen könnte. Geangelt wird am Neckar vom Ufer aus.

    Habe mal die Shimano Aspius 2,70m ins Auge gefasst. Wobei ich mir hier nicht sicher wär ob die 7-28g Version oder die 14-40g Version für mich besser geeignet wäre :/.

    Hat jmd Erfahrung mit dieser Rute oder kann mir jmd noch andere Ruten empfehlen?

    Danke

  2. #2
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Hab die Alte selber, klasse Rute ich steif mit spitzenaktion. Allerdings ist die Rute sehr Kopflastig.
    Das wurfgewicht beträgt auch mehr als 28 Gramm. Ich würde es so bei 15-40 vlt. 50 Gramm einordnen.
    Die Neue habe ich auch schon gefischt. Der Griff ist etwas hochwertiger verarbeitet und die Spitze ist viel dünner und sensibler, was eigentlich kein Nachteil ist.
    Die Aktion im Drill ist bei beiden Modellen top. Wobei die neue schöner federt.

    Ich hab auch ne Abu Rocke... Die Rute ist ein absoluter Traum. Kein Vergleich zu der Aspius.
    Wenn du knapp 200 Euro ausgeben willst würde ich dir diese Empfehlen. Sie ist federleicht hat ein Wg von 15-50 Gramm wobei meiner Meinung nach 40 die Grenze ist. Du spürst einfach alles. Spitzenaktion vom feinsten mit starkem Rückrat.

    Des weiteren ist die Hearty Rise Predator sehr zu empfehlen. Man hört nur gutes, selbst hab ich sie leider noch nicht gefischt.
    eat, sleep, go fishing!!!


  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hmm 250€ is halt schon ne Ansage :D für die Rocksweeper, geschweige von der Predator. Wollte eigentlich auf jedenfall unter 200€ bleiben, eher so im Bereich 150 :/.

    In welchen Bereichen ist den die Abu Rocksweeper besser wie die Aspius deiner Meinung nach?

  4. #4
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Fische auch die Predator. Hatte die Aspius, Abu Orenji, Rocksweeper, aber komme alle nicht an die HR Predator ran. Absoluter Wahnsinn die Rute. Hatte heute noch ein Wels vom 1,20m mit ihr ganz locker ausgedrillt. Ganz kläre Kaufempfehlung.

    Petri
    sunny79


    Bin beim Angeln
    Catch and Release is not a Crime!!!!

  5. #5
    zeefix
    Gastangler
    Da bin ich was anderer Meinung als meine Vorredner

    Sunny kenn ich ja und freue mich, dass er seine Traumrute gefunden hat!!

    Zum TE:

    Ich kann dir für dein Spektrum eine Fox Rage Shad Jigger Rapid empfehlen. Die ist genau für deine Anforderungen gemacht.
    Ich habe mir eine im Mai gekauft und nachdem ich mir eine Sportex Tiboron gegönnt habe, wieder verkauft....was soll ich sagen, ich habe mir doch wieder eine Rapid gekauft! Irgendwie ist das eine Bomben Rute. Im Moment bei eurocarp.de für nen Wahnsinnspreis zu haben (170€ anstatt 239€)

    Verarbeitung ist tadellos und die brauch sich vor KEINER Rute verstecken. Den Hype um HR verstehe ich zwar nicht, sind zwar gute Ruten ,aber leider auch (wie fast alles) nur in China zusammengeschustert. Sogar bei Sportex !!!

    Also ganz klare Empfehlung für die Fox Rute. Ich besitze unter anderem die Bait Force, Sahd Jigger Rapid / Sensitive und die normale Shad Jigger, Crank & Jig hatte ich lange in Gebrauch. Wenn du da was spezielles wissen möchtest, nur her damit.

    Aber für 170€ wirst du nichts besseres finden, versprochen

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Okay vielen Dank schonmal

    Kann man mit der rapid 20-60g auch problemlos mit 10g Köpfen fischen? Oder wär für mich die Sensitive besser geeignet? Länge nehm ich mal an 2.70m

  7. #7
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Siehst du so sind die Geschmäcker alle verschieden. Hatte ja auch die Fox Rapid und die Bait Force, beide sind super Ruten, aber wie zeefix schon sagte. Habe ich meine Traumrute mit der HR Predator gefunden, da die Fox Ruten mir an der Spitze, na ich will nicht sagen zu weich waren, sondern zu sensibel. Da liegt mir persönlich die Aktion der Predator lieber.

    Danke nochmals an zeefix für seine ausführliche und kompetente Beratung.

    Petri
    sunny79


    Bin beim Angeln
    Catch and Release is not a Crime!!!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an sunny79 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    zeefix
    Gastangler
    Zitat Zitat von Zen-Master8 Beitrag anzeigen
    Okay vielen Dank schonmal

    Kann man mit der rapid 20-60g auch problemlos mit 10g Köpfen fischen? Oder wär für mich die Sensitive besser geeignet? Länge nehm ich mal an 2.70m
    Also ich habe die 2,40 Version. 10gr + Köder geht gut. Von der Länge musst du selber entscheiden, was für dich besser ist.

    Die 2,70 Version würden einige bestimmt als kopflastig bezeichnen, aber wenn du mal auf das Gesamtgewicht schaust,ist das zu verkraften.

    Eine Zwischenlösung ist auch noch ne schöne Rute von Quantum. Da gibt es die Smoke Spin 55. WG ist von 5-55 GR und ca. 2,60 lang. Die solltest du auch mal in Betracht ziehen, ich habe da die 75 Smoke und bin seit einem Monat ziemlich begeistert :-)

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    71634
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also ich melde mich nochmal

    Es wird höchst wahrscheinlich eine Abu Rocksweeper werden, da ich sie um 200€ bekommen kann.

    Nun bin ich nur noch am schwanken ob 2.40m oder 2.70m :/.

    Wenn man nur die Uferangelei betrachtet wäre denke ich 2.70m perfekt, wenn man beim Gummifischen aber Strecke macht kommen oft Sträucher und so zeugs bei uns ,da wäre 2.40m wieder Vorteilhaft.

    Empfohlen wurde mir zur 2.70m Variante eine Shimano EXSENCE BB C4000HGS.
    http://www.am-angelsport-onlineshop....rolle-neuheit/


    • Kugellager: 5 S - AR B + 1 Walzenlager


    • Schnurfassung: 0,28mm - 190m


    • Übersetzung: 5,8 : 1
    • Gewicht: 310g



    Mit der Rolle ist die 2.70m Variante schon Perfekt ausbalanciert, hab mich selbst überzeugt.

    Was haltet ihr von der Combo?

  11. #10
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    etwas spät, aber ich würd an der rocke ne 3000 er nehmen.
    Meine Stradic ci4 passt von der Größe und vom Gewicht (3000er).
    Ist meine Traumcombo. Bin mir sicher der Stecken wird dir gefallen
    eat, sleep, go fishing!!!


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen