Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge

    Lip Grip als Kescherersatz?

    Guten tag zusammen,

    weill ich meine Angelsachen schlecht mit dem Fahrrad transportiert bekomme und ich kein Auto besitze, war ich nun seit gut 3 jahren nicht mehr Angeln Ich finde es kann so nicht mehr weiter gehen und stelle mir deswegen gerade eine handliche Ausrüstung zusammen. Ich habe alles soweit zusammen bis auf den Kescher, der bereitet mir Kopfzerbrechen wegen der Länge.
    Ich Angel an einem Fluss wo ich den Fisch theoretisch auch mit der Hand landen könnte, da es ziemlich Flach ist aber Es besteht ja trozdem eine Kescherpflicht und deswegen kann ich ihn nicht Zuhause lassen. Ich habe mit etwas umgesehen und bin auf einen Lip Grip gestoßen was mein Problem lösen würde weill ich ihn gut in einr Tasche verstauen könnte. Leider weiss ich nicht ob ein Lip Grip einen Kescher ersetzen kann und man damit auch kleinere Fische sicher landen kann. Hat jemand Erfahrung mit soeinem Gerät und kann dadrüber berichten? bekomme ich keinen Ärger wenn ich nur einen Lip Grip dabei hab und keine Kescher? Vielen Dank schon mal

  2. #2
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Bei kescherpflicht ist Kescher Pflicht !!
    lip grip kannst ja separat mitnehmen aber ersetzen tut es den Kescher bei Hecht und Zander nur.
    kauf dir nen billig Kescher und bearbeiten den so das er rein passt.

  3. #3
    zeefix
    Gastangler
    Lip Grip ist auch so eine Sache, bei uns im Allgäu ist er mittlerweile nicht gerne gesehen,da die meisten Anwender sich ein paar Euro sparen und/oder ihn falsch benutzen. Falls du Fische größtenteils zurücksetzen musst oder willst, ist ein Lip Grip eine schlechte Wahl, da bei falscher Handhabung oder großen Fischen, die Haut ein reißt.

    Ich persönlich würde dir davon abraten. Es gibt kleine handliche Kescher, ich glaube von EcoGear, die sind packbar und sehr gut. Ich habe einen, den man in der Mitte falten kann und den Stab einfahren. Ist dann sehr handlich.

    Viele Grüße
    Geändert von zeefix (29.07.2015 um 09:57 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an zeefix für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    kauf dir nen billig Kescher und bearbeiten den so das er rein passt.
    Soweit bearbeiten das er in eine Sporttasche past kann ich ihn nicht weill dann würde nur das Netz übrigbleiben kennt jemand einen Kescher der sich sehr klein falten läst?

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Die 2 schonendsten Methoden sind Handlandung (wo möglich) oder Kescher.Lip - Grip würde ich verbieten.
    Und wenn ich mit der Spinnrute unterwegs bin habe ich noch einen kleinen zusammenklappbaren Kescher aus DDR - Zeiten von Germina,der ist schön stabil aus Alu,kein Plastik - Mist.

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Omnilux für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.548
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.358 Danke für 1.716 Beiträge
    Hallo Sun,

    im Bereich Fliegenfischen gibt es sehr kleine und handliche Kescher. Sicher, für große Fische ungeeignet.

    Schau mal rein.

    http://www.adh-fishing.de/ausruestung/watkescher

    Fliege 2

  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Also für die meisten Spinntouren am Bach nutze ich einen ähnlichen wie den hier:

    https://www.fishermans-partner-shop....85_m-1878.html

    Geringes Packmaß wenn zusammengeklappt und lässt sich auch schnell mit einer Hand aufklappen.
    Geändert von loerdchen (28.07.2015 um 17:07 Uhr)

  10. #8
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Servus!

    Die Verwendung eines Keschers ist die schonenste Methode, einen Fisch zu landen (von der Handlandung im Wasser abgesehen, was aber zumeist ein Ausnahmefall ist und von den örtlichen Begebenheiten und der Situation abhängt).

    Ob Lip Grip oder Gaff, beides ist völlig überflüssig und nicht waidgerecht. Ein moderner, zusammenklappbarer Kescher nimmt nicht zu viel Platz weg und ein Kescher ist mindestens genauso wichtig wie deine Angelrute!

    Hier in der Gegend ist ein Kescher Vorschrift und wird mit empfindlicher Geldbuße und Entzug der Jahreslizenz geahndet. Lip Grip oder Gaff sind untersagt.

    Meiner persönlichen Meinung nach dürfte ein Lip Grip überhaupt nicht erst auf dem Markt zum Verkauf angeboten werden.

    Als einzige Ausnahme sehe ich dessen Einsatz beim Meeresfischen vom Boot, wo man mit einem Kescher wenig Chancen hätte.

    Wer jedoch hier mit so einem Teil unterwegs ist, wird verächtlich ausgelacht!

    Gruß & Petri!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Du könntest sowas nehmen :
    http://www.angelsport.de/__WebShop__...il.jsf?reset=0
    Plus das hier :
    http://www.angelsport.de/__WebShop__...il.jsf?reset=0 .
    Oder sowas hier :
    http://www.angelsport.de/__WebShop__...il.jsf?reset=0 .
    Wenn du mal bei youtube Filme mit Jan Lock schaust , der hat auch so einen und der landet damit auch dicke Barben und Rapfen .
    MfG
    Motivation ist alles

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    66687
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Also von den sogenannten Lip Grips halte ich auch sehr wenig. Aber ich glaube es gibt von Fox einen Kescher namens Speedflow, soweit ich weiß kann man diesen recht gut zusammen klappen, zumindest hatte ich das mal gelesen.

  14. #11
    zeefix
    Gastangler
    Um mal etwas konkreter zu werden, gibt es beispielsweise solche Modelle und alternativen. Je nach Größe der zu erwartenden Fische.


    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...IVCpxyCh1rowOn

    oder den, so einen ähnlichen habe ich als Bootskescher und auch am Ufer dabei.

    https://www.angel-kult.de/media/imag...95_720x600.jpg

    Alternativ gibt es eben noch die hier...

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...FWOecgodO3UMpw


    Wichtig sollte ein gummierter Kescher sein. Wird die nächsten Jahre auch sicherlich Vorschrift und die "alten" Netzkescher werden verschwinden...

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von eckhaard
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    66606
    Alter
    42
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    795
    Erhielt 1.050 Danke für 278 Beiträge
    Moin!

    Ist der mitzuführende Kescher denn näher beschrieben und ist es Pflicht diesen bei der Landung zu verwenden? Wenn nein, pack Dir nen Aquarienkescher ins Gepäck, dann hast Du Deiner Keschermitführpflicht genüge getan.

    Ich bin letztens auch bei einer Kontrolle auf den fehlenden Kescher angesprochen worden, da im Fischereigesetz und im Erlaubnisschein nichts davon steht, hatte ich keinen und hab auch gesagt ich (Spinnfischer) werde in Zukunft keinen mitführen.Der Mann fragte mich, was ich denn bei nem Meterhecht machen würde ...? Er konnte nicht glauben das ich auch so einen von Hand lande. Manch ältere Angler haben da etwas andere Ansichten.

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei eckhaard für den nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Teilzeit-Profiangler Avatar von draken22
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ort
    77743
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    139
    Erhielt 159 Danke für 76 Beiträge
    Wenn du wenig Platz für einen Kescher hast, sollte eine Teleskop-Kescherstange wie zb. von Tubertini für dich am besten sein.

    Die haben zb. eine Transportlänge von 45 cm, können aber auf eine Länge von 2,70 m ausgefahren werden.
    Dazu noch einen eher kleineren Kescherkopf (ich glaube es gibt sogar welche zum zusammenklappen)
    und du bekommst beides gut in eine Sporttasche.

    Hier ist der Link zu der Tubertini Kescherstange( auf Angeldomäne ist sie momentan leider ausverkauft):
    http://www.angel-domaene.de/tubertin...0m--19906.html

    Un hier der zu einer alternative von TFT (die hat allerdings eine Länge von 65 cm)
    http://www.forellen-fischen.de/produ...dc5co363o5kc70

    Solche Mini Kescherstäbe werden vor allem beim Forellenangeln, um genau zu sein beim Tremarella-Fischen benutzt.
    Daher kenne ich sie auch.

    Edit: Von Lip Grip halte ich wie eigentlich alle hier nichts.. und da es ja einen Kescher bei Kescherpflicht nicht ersetzt, kann man genauso gut die Hände verwenden. So ein Lip-Grip ist also totaler Unsinn.

    Grüße,
    Draken22
    Geändert von draken22 (29.07.2015 um 19:30 Uhr)
    Es ist mir ******egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!




  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an draken22 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von eckhaard Beitrag anzeigen
    Moin!

    Ist der mitzuführende Kescher denn näher beschrieben und ist es Pflicht diesen bei der Landung zu verwenden? Wenn nein, pack Dir nen Aquarienkescher ins Gepäck, dann hast Du Deiner Keschermitführpflicht genüge getan.

    ....
    Bezogen auf die Fragestellung des TE finde ich deinen Beitrag weder witzig noch hilfreich, sondern einfach nur überheblich.

    Ach so, mein "Danke" . Button klemmt gerade.
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Alter Schwede, jeder wo ein bisschen was von sich als angler hält nimmt einen Kescher mit, der Rest wo keinen mitnehmen will soll bitte auch seine ruten nicht mit an das Wasser nehmen. Danke


    kescher nicht mitnehmen wollen aber Hauptsache Kisten weise tackle mit tragen.

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Timchilli88 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen