Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge

    Erschütterndes Erlebnis beim Angeln

    Ich muss den Thread der Ruhe mal unterbrechen, bin schwer mitgenommen , weiss nicht wo ich sonst posten soll.

    Heute gegen 20.45 los zum Spinnfischen, wollte Ruhe und schönes Wasser.

    10 min später oben auf der Strasse ne Enduro mit reichlich Speed, 2 Sek später Grash mit riesen Staubwolk zwischen Wechmar und Schwabhausen., Bin gleich hoch, ein Autofahrer war schon da, wir haben alles versucht, Brustkorb komplett durch die Leitplanke aufgeschlitzt, ich möchte das nicht nochmal erleben und das beim Angeln, weiss nicht wie ich das verkrafte da ich selbst Motorrad fahre, nen Hecht zu schlachten ist kein Problem, aber nen jungen Menschen sterben zu sehen?, ich bin tot, weiss nicht wie ich die Nacht verbringe.
    Geändert von lastunas (12.06.2015 um 09:19 Uhr)
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei lastunas für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    42553
    Alter
    62
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    1.061
    Erhielt 236 Danke für 96 Beiträge
    Lastunas,

    hole dir fachlich kompetente Hilfe bei einem Notfallseelsorger oder Psychologen; die sind für so eine Betreuung, wie du sie jetzt brauchst, speziell ausgebildet.
    Ich vermute und entnehme deinem Schreiben, dass du dieses Ereignis nicht allein verarbeiten kannt und wirst; sonst bleibt ein Trauma zurück, dass dich sehr lange oder aber auch immer beschäftigen wird.
    Du brauchst dich deswegen nicht zu schämen; es ist normal so zu reagieren.
    Auch Ärzte und Polizisten werden durch solche Ereignisse traumatisiert und dann entsprechend betreut.

    Hut ab für deine Hilfe und alles Gute für dich!!

    Wolfgang

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Troutlover für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Frag in deinen naheliegenden Kirchengemeinden nach Unfallseelsorgern an, alternativ auch bei der Polizei. Nimm sofort mit denen Kontakt auf. Die werden dich nicht mit deinem Erlebnis alleine lassen.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andree68 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Würde ich dir auch raten, lastunas: Hole dir Hilfe, je schneller desto besser für dich.

    Ich hatte einmal ein ähnliches Erlebnis weit nach Mitternacht nach dem Angeln. Auch ein Kradfahrer, Polizei und Notarzt waren allerdings schon vor Ort.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Danke Jungs,habs gestern mit ner Flasche Rum ertränkt, geht schon wieder,Foto bleibt halt im Kopf, letztes Jahr wars ne Corvette an der Stelle die unter der Leitplanke durch ist, Fahrer hats aber mit Gottes Segen überstanden, war auch beim Köfiangeln.

    Danke Henry für die Korrektur, gestern wollte ichs nur loswerden und war nicht in der Lage nach nem passenden Thread zu suchen, sorry.
    Geändert von lastunas (12.06.2015 um 09:22 Uhr)
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an lastunas für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Lastunas,

    so ein Erlebnis möchte niemand haben. Ich selber war beim fischen auch schon einmal unfreiwilliger Zeuge eines Motorradunfalls, der zum Glück nicht so schwer ausgefallen ist wie bei Dir. Da ich auch Motorradfahrer bin, geht es ein verdammt an die Nieren. Ich hatte auch eine ganze Weile damit zu tun.

    Ich denke,das es gut ist, wenn Du mit Leuten darüber redest.

    Gruß, Ronald

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Ich fahre eh schon defensiv mit 4 offenen Augen, werde aber seit gestern noch nen Gang zurückschalten. Bei dem Opfer wars eindeutig zuviel Speed, geschätzte 130-140. Nen LKW Fahrer musste 3 Kilometer rückwärts schieben da er nicht wenden konnte, der sagte zu mir als das Opfer ihn überholt hat dachte er nur "der lebt nicht lange" , so wars dann ja auch, leider.

    Reden hilft, das steht fest, aber heute gehts schon besser.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  14. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    42553
    Alter
    62
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    1.061
    Erhielt 236 Danke für 96 Beiträge
    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Reden hilft, das steht fest, aber heute gehts schon besser.
    Das ist richtig, aber mach' trotzdem nicht den Fehler, das allein zu verarbeiten!
    Wende dich ruhig mal an die beschriebenen Stellen, Polizei, Feuerwehr oder Notfallseelsorge.
    Das ist kein Zeichen von Schwäche, solche Hilfe in Anspruch zu nehmen, im Gegenteil!!!!

    Wenn dir die Geschichte erstmal ständig nachts über "Die Bettdecke läuft", wird diese Hilfe wesentlich aufwändiger...!°

    LG

    Wolfgang

  15. #9
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Ich fahre eh schon defensiv mit 4 offenen Augen, werde aber seit gestern noch nen Gang zurückschalten.
    Bringt dir das etwas, wenn dich ein LKW "übersieht"? Nur Fahrradfahrer leben noch gefährlicher.
    Bei dem Unfall vor 15 Jahren, dessen Folgen ich sah, fuhr der Kradfahrer mit Vollgas über eine rote Ampel. Dummerweise kam eine PKW, er knallte gegen einen Laternenmast, Genickbruch. Gegen das was du gesehen hast, eigentlich harmlos, hätte ich nicht das Gewimmer der Autofahrerin noch in den Ohren.

    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Reden hilft, das steht fest, aber heute gehts schon besser.
    In Schnaps kannst du das nicht ertränken, das kommt wieder. Ich rate dir daher auch noch einmal: Sprich mit jemandem, der darauf spezialisiert ist, sag dem einfach was dir wegen dem Vorfall durch den Kopf geht. Es geht um deine Gesundheit.

  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von lastunas Beitrag anzeigen
    Ich fahre eh schon defensiv mit 4 offenen Augen, werde aber seit gestern noch nen Gang zurückschalten. Bei dem Opfer wars eindeutig zuviel Speed, geschätzte 130-140. Nen LKW Fahrer musste 3 Kilometer rückwärts schieben da er nicht wenden konnte, der sagte zu mir als das Opfer ihn überholt hat dachte er nur "der lebt nicht lange" , so wars dann ja auch, leider.

    Reden hilft, das steht fest, aber heute gehts schon besser.
    Ich kann dich mehr als gut vestehen, bei mir ging es glücklicher für den Betroffenen aus.
    Ein Erlebnis was dich einige Zeit begleiten wird, aus meiner Sicht.......sprich mit einem "Profi" über dieses Erlebnis.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  17. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Danke an Lastunas oder an die Modis, welche sein Anliegen verschoben hatten, denn der war es wert ihm ein eigenes Thema zu geben.
    @Lastunas
    Rat wurde dir schon gegeben.
    Mein Rat ist, schlage diese nicht aus. Auch wenn du denkst, du verkraftest es, bist erfahren und ein gestandenes Mannsbild, dann sage ich dir, du bist es nicht, denn wenn du es verdrängst, wird es dich verfolgen.
    War ich 7 oder 8 Jahre? Neugierde nach der Schule sahen wir ein brennendes Haus, oben am Fenster suchte ein älterer Mann nach Hilfe, man sah die Flammen.
    Mehr sag ich nicht, ab und zu verfolgt es mich heute noch.
    Los werden kann man das nie, aber man kann es lernen damit zu leben.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Danke Euch Allen, mir gehts wieder ganz gut, war gestern Abend wieder angeln allerdings Schneidern wie 2 Angelkollegen auch, ging nichts.

    Habe gestern mit nem Kumpel drüber gesprochen, dem seine Maschine hatte ich gewartet Bremsen Öl etc und ihm in der Beziehung drauf hingewiesen dass er doch nen Gang zurückschalten soll, der fährt nen heissen reifen, flog vor mir auch schonmal fast ab.

    Fakto zum Thema, letztlich kann man froh sein dass keine Unbeteiligten direkt mit reingezogen worden, die Machine war ne nicht strassenzugelassene KTM Vollcross, Opfer hatte auch keinen Führerschein und ist die Strecke schon mehrmals die Woche gefahren, Papiere hatte er keine dabei und die Polizei hat nen Weilchen gebraucht um rauszufinden wer es war.

    Wünsche schönes Wochenende, bei uns ist gerade Motorradtreffen, passt schon, mit Vernunft nen schönes Hobby.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  20. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei lastunas für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Echt schlimm sowas, möchte das echt selber nie erleben/sehen.
    Da zieh ich immer den Hut vor den Leuten wo das auch noch beruflich (Polizist,Notarzt)machen oder manche sogar freiwillig wie die Leute von der Feuerwehr.
    echt ein dickes Lob an diese Leute. Wenn man sieht wie es einen ,,normalen,, schon beim Anblick so eines Unfalls runterzieht.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Timchilli88 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen