Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge

    Lightbulb Kaufempfehlung Angelbücher

    Servus und Hallo, liebe Angelgemeinde!

    Der eine oder andere war oder ist auf der Suche nach der Angelliteratur zu seinem Zielfisch, den dazu gehörigen Angeltechniken, der Fischbiologie, Gewässerkunde, dem erforderlichen Tackle, der Köderauswahl, usw. usf.....

    Es wäre doch schön, wenn man aus der Bewertung einiger solcher Bücher andere User vor einem Fehlkauf bewahren oder andererseits eine Empfehlung guter Angelbücher, egal welcher Angelart abgeben könnte, ob für Neueinsteiger, allgemein oder für Spezialisten.

    Somit profitieren ja letztendlich alle davon.

    Natürlich widerspiegelt eine Rezension die eigene Meinung des Lesers und jeder bewertet aus seinem Blickwinkel.

    Ihr seid somit aufgefordert, die aus eurer Sicht gute Angelliteratur hier vorzustellen und eure Meinung darüber kund zu tun.

    Besten Dank schon mal im voraus!

    Gruß und Petri!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Flossenjäger für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    32000
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge
    Dann fange ich mal an: Angle Richtig! von Wolfgang Zeiske, am besten noch das ganz alte in hellblau mit dem dunkelblauen Buchrücken. Man wird es nur noch gebraucht bekommen, lohnt sich meiner Meinung allein schon durch die nette Schreibweise und die tollen Zeichnungen und Illustrationen.

    Dann mal viel Spaß damit... r.s.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an rolling stone für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    13359
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
    Hallo,


    Ich habe mir jede Menge Angelbücher gekauft. Viele davon überforden einen mit Technikkram und stellen das angeln nicht so in den Mittelpunkt. Bei anderen ist man nur als Einsteiger gut beraten, findet aber sonst nichts besonderes oder nur wenig.

    Empfehlen kann ich :

    Angelknoten und Vorfachmontagen von Hans Eiber (Ausgabe von 2003 aus der Reihe BLV AngelPraxis)
    Dropshot & Co. von Hannes Stilke, sofern die Raubfischangelei interessant ist
    Fänger statt Anfänger und Die besten Angeltricks der Profis von Martin Wehrle, ohne Technikgelabere sehr leicht verständlich und locker geschrieben, aber nur für Angeleinsteiger und solche die es werden wollen


    MfG
    René

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AutorBln für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger Avatar von pearl
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    71394
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 167 Danke für 42 Beiträge
    Hallo zusammen,

    für alle, die sich gern mal mit dem Fliegenfischen beschäftigen wollen (auch ohne gleich fischen zu wollen..), empfehle ich von Hans Steinfort 'Fliegenfischen für Anfänger'. Ein etwas älteres Büchlein, auf hohem literarischen Niveau geschrieben, sehr prägnant, sehr pragmatisch (nur zwei Fliegen!!) und dicht an der Wahrheit.

    'Meeresangeln in Norwegen' von Rainer Korn & Sebastian Rose hat uns sehr weiter geholfen, nur für Anfänger.

    Die Bücher zu Zielfischen, wie Wolfsbarsch, Meerforelle vom Verlag North Guiding sind auch sehr gut und enthalten viel Wissen.

    Zur Bestimmung aller Meeresfische in den Wasserflächen um uns herum, von Patrick Louisy 'Meeresfische: Westeuropa und Mittelmeer', von einem Taucher/Biologen/Fischer geschrieben. Falls man mit der Stipprute in Südfrankreich im Familienurlaub die auf Made gefangenen Fischen (kleine Brassen und so Zeug) auch identifizieren will...

    Und ganz ganz toll, hoch informativ, tolle Bilder, mit den besten Informationen weit und breit, die zwei Bände: 'Das Culinarium der Meeresfische' und vokalem das 'Culinarium der Weich- und Krustentiere' von Thomas Ruhl. Jeden Penny wert, besonders wenn man(n) selbst am Strand mal Garnelen fangen möchte, Schnecken sammeln möchte, bestimmen möchte und dann auch ESSEN möchte.

    Bisschen spezielle Angel- und Fischliteratur von meiner Seite...

    Grüße

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei pearl für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Zitat Zitat von rolling stone Beitrag anzeigen
    Dann fange ich mal an: Angle Richtig! von Wolfgang Zeiske, am besten noch das ganz alte in hellblau mit dem dunkelblauen Buchrücken. Man wird es nur noch gebraucht bekommen, lohnt sich meiner Meinung allein schon durch die nette Schreibweise und die tollen Zeichnungen und Illustrationen.

    Dann mal viel Spaß damit... r.s.
    Servus, Stone!

    Ja, der Titel des Buches sagt mir was! Ich glaube bald, es war mein erstes Angelbuch in meiner Jugendzeit.

    @Autor;

    Das Angelknotenbuch hatte ich auch mal, ist leider verschollen. Ist aber nicht so tragisch, denn es gibt eine schöne Internetseite mit diversen Angelknoten, super erklärt und sogar mit Videos. Irgendwo hatte ich sogar mal Plastikkärtchen als Schlüsselanhänger gesehen, auf denen die bekanntesten Knoten abgebildet waren. Eine gute Idee, wie ich finde.

    @pearl;

    interessante Tipps von dir zum Thema FliFi! Ich habe mir selber nach meinem Kurs welche angeschafft und gelesen.

    Meine Empfehlung daher:

    "Das ist Fliegenfischen" von Hans Eiber, blv





    "Das Praxishandbuch für Fliegenfischer" von Hans Eiber, blv





    "Erfolgreich Nymphenfischen auf Salmoniden" von Günter Feuerstein, Verlag fischueberalles.ch





    Wirklich gute Bücher, vor allem für Einsteiger! Habe sie alle über Amazon gekauft.

    Bücher ersetzen zwar nicht das Erlernen des Fliegenfischens, sind für mich aber ein unverzichtbarer Wissenspool.

    Gruß und Petri!
    Geändert von Flossenjäger (03.06.2015 um 22:44 Uhr) Grund: Titelbilder der Bücher eingefügt
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Flossenjäger für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Da es nicht nur Fachbücher über das Angeln gibt, werfe ich mal das Thema Räuchern dazwischen mit hier rein.

    Fische - räuchern und grillen
    . 120 Seiten Din/A5
    Von Wolfgang Hauer / Leupold Stocker Verlag
    Preis 16,90.-€
    100_8863.JPG
    100_8864.JPG
    Ich finde es nicht schlecht, der Autor spricht einige Dinge an, die sicher alte Hasen noch gar nicht wußten.
    Jedoch kommt es mir so vor, als würde er wichtige Dinge nur anreißen. Die eigentliche Länge der Räucherzeit, nennt er gar nicht, und Salzlaken von bis zu 100gr. kommen mir extrem zu hoch vor.
    Der Steckerlfisch findet hier ebenso seinen Platz, wie der Räucheraal oder die einzelnen Schritte bis der Karpfen auf dem Teller landet.
    Fotos sind gut platziert, versch. Räucherschränke gut dargestellt.
    Super fand ich die Darstellung der versch. Häken.

    Räuchern - Fisch, Geflügel, Fleisch (Hausgemachte Köstlichkeiten) 140 Seiten Din/A5
    Von Gabriele Redden Rosenbaum
    Weltbild Verlag Neuauflage Basserman Verlag
    Preis 9.99.-€
    100_8861.JPG
    100_8862.JPG
    Das Buch beschreibt nicht nur das Räuchern von Fischen, sondern geht auch auf das Pökeln von Fleisch ein, beschreibt das räuchern von Würsten und Co.
    Anders als manche andere Bücher, schreibt die Autorin auch Kochrezepte mit in ihr Buch.
    Garangaben zu den Fischen passen, aber bei der Rauchzeit wirken 2 Std oft übertrieben.
    Räuchergeräte, Öfen und Häken werden nur überflogen.

    Räuchern Grillen von Fischen / Din/A4 80 Seiten
    Buch der Zeitschrift Blinker / das gab es vor 21 Jahren als Spezialheft, und wurde später als Buch gebunden
    Jahr Verlag
    Preis 16,95.-€
    100_8858.JPG
    100_8859.JPG
    Das Buch ist mehr ein guten Überblick über die bekanntesten Arten von Öfen, Grills, Tischöfen, Lagerfeuer usw.
    Richtig ins Detail der Räucherung geht das Buch leider nicht.
    Einzelne Schritte werden aber gut durch Fotos dargestellt, so hat man keine Probleme etwas nicht zu verstehen.
    Kleine Tipps zum Sägemehl und dessen Befeuerung gibt es auch, was in so manchen anderen Büchern oft fehlt.

    Ein Buch fehlt hier leider, denn ich habe mein erstes Buch gerade nicht gefunden, wird aber folgen.
    Schlusswort: Es gibt nicht das Ultimative Fachbuch, denn jeder Autor hat so seine Marotten, seine Vorlieben, und seine eigenen Erfahrungen.
    Ich finde aber das diese 3 Bücher eine gute Einheit bilden, die sich alle 3 gut untereinander ergänzen, den Anfänger und dem "Profi" einen guten Rat geben!
    Geändert von theduke (03.06.2015 um 22:11 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Universal-Dilettant Avatar von Mustrum_Ridcully
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    37696
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge
    Bücher empfehlen ist Glaubenssache, wat dem einen sin Uhl, is dem anner sin Nachtigall...

    Mir haben diese Bücher sehr gut gefallen:

    http://www.amazon.de/Grundangeln-auf...ds=grundangeln

    http://www.amazon.de/Posenfischen-au...ds=Posenangeln

    Und zum Schluss ein Klassiker:

    http://www.amazon.de/Die-Angelfische...angelfischerei

    Mir haben die Bücher gefallen, ich nutze sie auch immer noch!

    Ach ja - nebenbei... sicherlich nicht unumstritten... aber gut zu lesen:

    http://www.amazon.de/River-Monsters-...u%C3%9Fmonster

    Wer etwas eher literarischeres sucht:

    Siegfried Lenz: Wasserwelten
    http://www.amazon.de/Wasserwelten-Li...s=Wasserwelten
    Ein wunderbares, sehr ruhiges Buch.

    Christoph Schwennicke: Das Glück am Haken
    http://www.amazon.de/Das-Gl%C3%BCck-...%BCck+am+haken
    Sehr kurzweilig und gut geschrieben

    Andreas Möller: Traumfang
    http://www.amazon.de/Traumfang-Eine-...60_SR93%2C160_
    Ein sehr bewegendes Buch, kann ich uneingeschränkt empfehlen.



    Viele Grüße & tight lines!
    Wolfgang

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mustrum_Ridcully für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Wolfgang nichts gegen die Bücher, aber bei Amazon bestelle ich nichts. Immer wieder fällt Amazon mit seinen Billiglöhnen auf, steht selten hinter den Käufern und auch ich hatte 2014 enorme Probleme mit Amazon. Wehr dort damit zufrieden ist, ok, ich meide diesen Konzern.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  16. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Was mir das eine oder andere Hühnerauge geöffnet hat:

    Matze Koch: Angeln
    http://www.kosmos.de/produktdetail-1-1/angeln-4028/

    9783440132319.jpg

    Sachlich und mit einer persönlichen Note geschrieben, ich hab es auch guten Gewissens an Freunde verschenkt.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen