Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Freilaufrolle

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    72622
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Freilaufrolle

    Hallo

    Gibts Freilaufrollen mit Heckbremse ?

    ciao

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Freilaufrollen allgemein.....

    Zitat Zitat von Baechy
    Hallo

    Gibts Freilaufrollen mit Heckbremse ?

    ciao

    Hallo Baechy,

    aber natürlich gibt es "Freilaufrollen mit Heckbremse" von den verschiedensten
    Herstellern...
    Hier auf dieser Seite wird dir alles genau erklärt, aus diesem Grund möchte ich auch nicht mehr dazu schreiben...

    Textkopie: Quelle = www.angelsport.de

    Zuverlässigkeit ist das A und O bei der Angelausrüstung. Dies ist besonders bei Ruten, aber noch wichtiger bei Rollen der Fall. Dauerhafte Funktionalität und Sicherheit spiegeln sich in der Freilaufrolle Kogha Freebite wieder. Die besonders fein einstellbare Freilaufbremse am Heck kann sowohl zum Karpfenangeln wie auch zum Aal- und Zanderfischen eingesetzt werden. Das Besondere an dieser Rolle sind die 12 Hochleistungs-Kugellager, die zusammen mit einem Powergetriebe für wirklich viel Kraft und Ausdauer sorgen. Die CNC-gefräste Design-Kurbel mit Edelholzknauf bringt die Rolle beim Einholen auf weite Distanzen auf Touren. Dabei leistet das große kugelgelagerte Anti Twist-Schnurlaufröllchen gute Dienste. Um auch an weitgelegene Futterplätze zu gelangen, bietet die Aluminium-Spule mit der polierten, goldfarbenen Abwurfkante neue Möglichkeiten. Der ergonomische Rollenfuß, ein Schnurclip, ein Direct Stop-System und eine einstellbare Rücklaufsperre sind weitere Highlights dieser außergewöhnlichen Rolle. Diese Rollenserie besticht durch ihre Zuverlässigkeit und ein optisch sehr ansprechendes Design, welches mit innovativer Technik gebündelt wurde. Probieren Sie diese Rolle aus und Sie werden ein neues Angelgefühl erleben. Oder einfach gesagt: Die Freunde am Fischen. Mit einer Ersatzspule. Mit 5 Jahren Garantie.

    Bisher ab € 49,93, jetzt ab € 29,95.

    Bild = Freilaufrolle:https://www.angelsport.de/isroot/ask...s/92208-gr.jpg
    Geändert von Achim P. (14.11.2005 um 08:37 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Baechy,
    die Shimano Baitrunner Serie zb.!Das ist aber auch schon die einzige die mir bekannt ist,die meisten Modelle haben die Bremseinstellung vorne an der Spule.
    Wie kommts zu dieser Frage?

    @Achim:Die Rolle hat doch auch die Bremse in der Front!!!Nur die Freilaufeinstellung ist im Heck!!!!Oder sehe ich da was falsch?


    Mfg
    Pike :wink

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    72622
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    Hallo

    Ich meinte , daß die normale Schnurbremse am Heck untergebracht ist, und zusätzlich die Freilaufverstellung am Heck ist.

    ciao
    Baechy

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Freilaufrollen allgemein.....

    Zitat Zitat von Baechy
    Hallo

    Ich meinte , daß die normale Schnurbremse am Heck untergebracht ist, und zusätzlich die Freilaufverstellung am Heck ist.

    ciao
    Baechy

    Hallo Baechy,

    hast du dir die Rolle einmal genauer angesehen?
    Was denkst du wo dort die Schnurbremse angebracht ist!!!
    Meines Erachtens am hinteren Teil der Rolle... :wink
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  6. #6
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    He Achim,
    die Schnurbremse ist vorne!

    Mfg
    Pike

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Das denke ich auch...am hinteren Teil der Rolle befindet sich lediglich die Feineinstellung für den Freilauf.


    Thomas

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Ja gibt es ,meist ist dann am Heck ein schiebehebel (Kampfbremse) noch zusätzlich zum Drehknauf.Der Umklapphebel ist der Freilauf!Gruß Pitti

    Zitat Zitat von Baechy
    Hallo

    Gibts Freilaufrollen mit Heckbremse ?

    ciao
    Angeln macht Frei!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen