Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge

    Köder beim Feedern Auftrieb verleihen?

    Hallo,

    ich war schon an verschiedenen Flüssen und Seen zum Feedern und wollte nun einmal an den Rhein. Ich hörte schon das es dort mit den Schwarzmaulgrundeln sehr schlimm sein soll, doch dass es so schlimm ist hätte ich mir wirklich nicht gedacht.
    Ich bin einmal den Rhein entlang gegangen und habe verschiedenen Anglern zugesehen und alle fingen im Minuten takt ausschließlich Grundeln Da frage ich mich warum ich mir eine Rheinkarte kaufen soll, wenn man dort nur Grundeln fängt?
    Jetzt habe ich mir überlegt ob es nicht möglich ist den Köder etwas auftrieb zu verleihen so das der Köder etwas über den Grund liegt und der Futterkorp am Grund. Ich hab schon gegoogelt aber außer eine Unterwasserpose zum Wallerangeln habe ich nichts passendes gefunden. Vielleicht hat hier jemand einen Tipp oder eine Ide dann herdamit

    Gruß

  2. #2
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Meinst wohl ne Art zig rig?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    ja sowas in der art habe ich mir gedacht. Danke für die Antwort

  4. #4
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Nun in vielen gut sortierten Angelgeschäften findest du Kunstköder für Friedfisch . Kunstmais , Boilies , Maden und Würmer .
    Davon gibt es auch die sogenannte Floating Variante ( Schwimmend / Auftreibend ) .

    MfG
    Motivation ist alles

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    Das mit den Kunstködern werde ich wirklich mal probieren. Hast du persönlich denn schon Erfahrung mit den Kunstköndern gemacht?

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sun007 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.557
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    mit künstlichem mais oder maden kannst du prima den hakenköder ( oder am Haar ) ins schweben bringen oder auftreibend präsentieren.
    künstliche rotwürmer sind auch was feines, meine frau angelt fast nur damit, sie mag keine echten auf den haken ziehen
    .......... grüße Liane

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an BIG OMA für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Also zum Thema Grundelvermeidung kann ich beisteuern, das man weg von steinpackungen bleiben sollte. Oder schnellfliessende Bereiche aufsuchen sollte. Noch ein guter Tip: Salz ins Futter!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    Wenn man Salz in futter tut, bleiben dann nicht auch die anderen Fische weg?

  12. #9
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Nein, du fängst andere Fische weiterhin. Anscheinend stehen Grundeln nicht drauf.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    66687
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge
    Also das mit dem Salz muss ich auch mal testen ......

    Ich benutze einfach eine kleine Auftriebskugel, die ich ca 20 cm über dem Haken Montiere.

    Ansonsten wie schon erwähnt wurde schnelle Abschnitte suchen oder Abschnitte wo Sand am Grund liegt. Da gehn die Grundeln auch nicht gern hin da sie sich da nicht vor Räubern verstecken können.

    MfG

  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    Also hier sind echt gute Tipps zusammen gekommen die auch auch ausprobieren werde Wenn noch jemand weiss wie man Grundeln vermeiden kann, dann bitte hier rein schreiben

  16. #12
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Sun007 Beitrag anzeigen
    Das mit den Kunstködern werde ich wirklich mal probieren. Hast du persönlich denn schon Erfahrung mit den Kunstköndern gemacht?
    Hallo !
    Also ich benutze die Kunstköder wie Mais und Maden regelmäßig . So eine Kombi aus echten Mais und Kunstmais am Haar ist unschlagbar . Gut wäre es auch wenn sich der Kunstmais farblich vom echten Mais abhebt . Ich benutze meistens die Farben Rot , Weiß , Pink und Orange . Am liebsten verwende ich diese Farben als Neonfarben . Aber nicht nur am Haar sondern auch als Hakenköder ein echtes und ein Kunstmaiskorn bringt gute Bisse . Gut ist auch wenn man die Köder etwas aufpimpt mit Lockstoff . Besorg dir aus der Apotheke eine Einwegspritze mit Nadel . Lockmittel rein und in direkt in den Kunstmais stechen und etwas reinspritzen . So hält der Lockstoff mehrere Stunden an als wenn man nur eintunkt .
    Schau dir mal dies Video an



    denke mal es passt gut hierher.
    Kunstboilies verwende ich eigentlich nur zum schleien und Karpfenangeln . Aber es haben auch schon schöne Brassen und Alande gebissen . Kunstboilies haben natürlich den vorteil das sie zu groß für die kleinen Fische sind .
    Viel Petri
    MfG
    Geändert von FM Henry (26.05.2015 um 07:06 Uhr) Grund: SO IST ES BESSER
    Motivation ist alles

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jimminy32 für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    53773
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 13 Beiträge
    Ich habe noch etwas gesucht und bin auf dieses System gestoßen http://www.carp-point.de/WebRoot/Sto...leAuftrieb.jpg Sowas habe ich mir vorgestellt. ich werde das bei gelegenheit am Rhein testen und hier berichten.

  19. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Sun007 für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    warum machst Du nicht ne Grundel als Köder drann

  21. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Zitat Zitat von kingfisher61 Beitrag anzeigen
    warum machst Du nicht ne Grundel als Köder drann
    Gings nicht ums feedern auf Friedfisch?? ;-)

    Mit nem Seitenarm gehts auch wenn man den Futterkorb ganz unten anbringt und das Vorfach weiter oben einschlauft oder sich nen T-Wirbel mit reinknüpft. Also ähnlich wie ein Paternoster Vorfach.

    Alles in allem sind Grundeln lecker warum nicht zum Zielfisch erklären?
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Donau Fischer für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen