Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge

    Welches Gewinde in den gängigen Rod Pod`s ?

    Hey Leute !

    Nach langem hin und her hab ich mir nun mal ein Rod Pod gekauft. Da ich es online bestellt habe bin ich nun am überlegen, welches Gewinde denn in der rutenauflage montiert ist ?!?
    Ich möchte nun ja auch gleich die passenden V - Aufleger , sowie für hinten die Körbchen ( zwecks Highpod nutzung ) kaufen, um nicht ohne da zu stehen wenn das Pod geliefert wird.

    Es gibt ja einige Halter aber weder an meinem Rod Pod , noch an sämtlichen angebotenen auflagen zum Anschrauben steht was von dem Gewinde ?!?

    Ich habe folgendes Rod Pod gekauft:

    http://www.sportfischercenter.de/sho...Pods.5841.html

    Kann mir einer von euch evtl die Info geben, ob es sich bei solchen Rod Pod`s immer um die selben gewinde handelt, oder weiss einer evtl. welche Auflagen ich da nun drauf schrauben kann ?

    Danke vorab !!!
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    Whitworth Gewinde sind eigentlich in allen gängigen Rutenhaltern / Rod Pods

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Modellbauer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Nur diese info reicht leider nicht :/ Ich müsste wissen ob normal oder feingewinde und die gewindedicke . :/

    Vielleicht frag ich auch noch was anderes:

    Welche Rutenauflagen habt ihr vorne sowie hinten aufgeschraubt, ?
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Modellbauer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Geht das auch in einfachem verständniss :P
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    bei Gewinde ist es nun mal so . in Kurzform : Außendurchmesser ist dein Durchmesser von Außengewinde , Kernloch ist die Bohrung die du bohren must wenn du ein Innengewinde schneiden willst , Gewindetiefe ist das Maß wenn du eine Umdrehung mit einen Schraube machst ( wäre fast genau 1mm ) Rest brauchst du nicht

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Modellbauer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.022 Danke für 610 Beiträge
    Kann mir einer von euch evtl die Info geben, ob es sich bei solchen Rod Pod`s immer um die selben gewinde handelt,
    Sind alle gleich, bei allen Rutenhalter, Rod Pod, Erdspiessen......
    Geändert von querkopp (25.05.2015 um 12:24 Uhr)
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Nur diese info reicht leider nicht :/ Ich müsste wissen ob normal oder feingewinde und die gewindedicke . :/
    Alle Gewinde von Pods, oder Storm Stick, Bissanzeigern, Storm Caps, Setzkescher-Gewinder oder Kescherköpfe usw, besitzen die selbe Gewindeart und Größe.
    Die Art sagte Modelbauer ja oben schon. Whiteworth Gewinde.
    Ich hoffe es ist richtig, wenn ich es so erkläre, das der Steigungswinkel ein anderer ist, als die deutschen Gewindearten.
    Als Gärtner war ich mal Jahre lang für eine High Tech Firma für die Grünanlagen verantwortlich und wollte mir dort diese Storm Caps anfertigen lassen. Selbst die gut ausgestattete Schlosserei hatte diese Gewindeart nicht als Schneidgerät.
    Du wirst auch kaum eine Schlosserei finden, welche dir das Gewinde herstellt.
    Selbst diese Weltfirma
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    Bei unseren " normalen " Gewinde ist z.B. die Steigung meist ein "rundes" Maß , beim Whiteworth - Gewinde geht es in die Tausendstel und du hast keine Chance eine andere Schaube rein zu bekommen . Wenn du so ein Schneidbohrer / eisen brauchst musst du bestimmt eher zu einem Werkzeugmacher gehen, denn wir als Modellbaubetrieb haben zwar noch Restbestände von grauer Vorzeit aber neues gibt es nix mehr .
    http://www.gewinde-norm.de/whitworth-gewinde.htm
    http://www.gewinde-norm.de/metrische...nde-din-13.htm

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Modellbauer für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Bauer sucht Modell
    musst du bestimmt eher zu einem Werkzeugmacher
    Selbst da kann ich es mir in Deutschland kaum vorstellen.
    Die Firma die ich oben nannte, war die Firma Netzsch, und diese stellte schon Technik und Maschinenteile für die NASA her, und wenn diese in den 90 Jahren schon keine solchen Gewindeschneider hatte um mir diese Dinger zu bauen, dann wäre die Suche wie ein 6er im Lotto.
    g235455_01-storm-cap-gerlinger.jpg
    Modellbauer. Der Meister der Schlosserei baute mir die Dinger zwar nach, nahm das nächste Gewinde das fast passt, doch nach 2 Umdrehungen war Ende. Ok für die Verbindung zu den Storm Sticks und dem Nubrolly Schirm reichte dies aus.
    Danke an dich, denn den Namen der Gewindeart kannte ich auch nicht.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  16. #11
    Ich esse Fische Avatar von Amanita
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    86441
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    652
    Erhielt 507 Danke für 173 Beiträge
    Bei eBay gibt es die richtigen Windeisen und Gewindescheneider problemlos zu kaufen.
    Suchwort: 3/8 Zoll BSF

    Nur habe ich den Eindruck, dass der TE seine Gewinde nicht selbst schneiden möcht sondern fertige Aufleger kaufen möchte.
    Gabeln, die in das Pod passen, gibts z.B, bei Askari: http://www.angelsport.de/__WebShop__...il.jsf?reset=0

    Die Gewinde sind nicht genormt, aber trotzdem überall gleich.
    Außer bei Lidl. die haben vor ein paar Jahren Bissanzeiger und Dreibeine mit M10 Gewinde verhökert. Inzwischen haben aber auch deren Bissanzeiger und Dreibeine die üblichen 3/8" BSF Gewinde.

  17. #12
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    An dieser Stelle wollte ich nur mal folgendes gesagt haben:

    Ein Hoch auf das Metrische System


    Die Gewinde für Rutenableger sind haben soweit ich weiß die selbe Größe
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  18. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Nur habe ich den Eindruck, dass der TE seine Gewinde nicht selbst schneiden möcht sondern fertige Aufleger kaufen möchte.
    Die Gewinde sind nicht genormt, aber trotzdem überall gleich.
    @Amanita das war ja am Anfang schon geklärt, doch warum dann diese Nachfrage des Fragestellers?
    Nur diese info reicht leider nicht :/ Ich müsste wissen ob normal oder feingewinde und die gewindedicke . :/
    Es interessiert doch nicht, welche Gewindeart es ist.
    Klar sind sie genormt. Wäre das nicht der Fall, wären die von mir oben genannten Teile nicht mit dem selben Gewinde ausgestattet. Kescherkopf, Bank Sticks und Co Gewinde.

    Das Dreibein verkauft dieser oben genannte Shop aber gar nicht mehr.

    Ist das selbige wie meines, was damals unter den Markennamen Ultimate Tripod verkauft wurde.
    Die gleiche Tasche, das selbe Pod, die gleichen Buzzer Bars
    100_4980.JPG
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  19. #14
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Also vielen Dank für all eure Meinungen und Kenntnisse !

    Es ist tatsächlich so, dass ich nicht zwecks eigenbau wissen wollte welches Gewinde dort im Rod Pod verbaut ist. Ich möchte nur die dazu benötigten Aufleger auch direkt online bestellen und wollte nichts falsches Kaufen , was später nicht passt.

    Welches Gewinde schlussendlich verbaut ist, soll mir nun egal sein, wenn für Rod Pod sowie für Aufleger immer das selbe Gewinde zu finden ist


    Vielen Dank !

    @TheDuke : Ich hab es nicht in diesem Shop gekauft, sondern in Ebay zum gleichen Preis gefunden, und nutzte nur diesen Link aus diesem Shop, um zu zeigen um welches es sich handelt.
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen