Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    mariuswagener
    Gastangler

    Post Geheimtipps Spinnfischen

    Tach zusammen!

    Habt ihr vielleicht mal irgendwelche Neuigkeiten gehört über Produktentwicklungen im Spinnfischen?
    Ich such nämlich mal nen neuen Köder für nächstes Jahr, hab schon fast alles ausprobiert.
    Oder kennt ihr vielleicht noch einen Geheimtipp, man sollte sich mal ein bisschen austauschen hier , ich wär auchgern bereit ein paar Tricks auszulegen
    Ich kann euch gerne auch meine Gehimtipps sagen!
    Muss ja auch nicht unbedingt die Forellenangelei sein, sondern es kann auch über andere Raubfischfangmethoden hier handeln.
    Freu mich auf eure Antowrten. :wink

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Talking Geheimtipps.....

    Zitat Zitat von mariuswagener
    Tach zusammen!

    Habt ihr vielleicht mal irgendwelche Neuigkeiten gehört über Produktentwicklungen im Spinnfischen?
    Ich such nämlich mal nen neuen Köder für nächstes Jahr, hab schon fast alles ausprobiert.
    Oder kennt ihr vielleicht noch einen Geheimtipp, man sollte sich mal ein bisschen austauschen hier , ich wär auchgern bereit ein paar Tricks auszulegen
    Ich kann euch gerne auch meine Gehimtipps sagen!
    Muss ja auch nicht unbedingt die Forellenangelei sein, sondern es kann auch über andere Raubfischfangmethoden hier handeln.
    Freu mich auf eure Antowrten. :wink

    Hi marius,

    wenn du den Anfang machst mit den/deinen "Geheimtipps", werde auch ich dir einige Tricks & Tipps bezüglich der "Forellenangelei" verraten, aber da mußt du dich ein paar Tage gedulden bis bei mir Rechnermäßig wieder alles in Ordnung ist...bis dann...


    @Elchtwister: da könntest du Recht haben, bei mir liegt ein "Waller" quer
    im Rechner, muß in nur noch ausdrillen...
    Geändert von Achim P. (29.11.2005 um 07:10 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2005
    Ort
    45964
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 75 Danke für 35 Beiträge

    Ich habe leider nichts geheimes zu bieten...

    Hallo

    ... dafür bin ich aber ein aufmerksamer Mitleser, wenn du was zu berichten hast.

    Danke schon mal
    und Petri
    ET

    P.S. @Achim: haste dir nen neuen Wallervirus eingefangen

  4. #4
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Marius,
    ein "Geheimtip" ist es jetzt nicht aber ein hilfreicher zur Köderwahl!Versuch mal die Balzer Colonell Vario Spinner,da kannst du den Drilling einfach aushängen.Nun kannst du die Köder variieren,indem du zb. einen Twister auf den Drilling montierst oder einen Einzelhaken montierst mit Spagetthi als Köder und...und...und!!!!!!!!Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!Gerade in überfischten Gewässern oder an Tagen wo auf die herkömmlichen Köder garnichts läuft kannst du mit Vario-Ködern wahre Sternstunden erleben!!!!Versuchs aus und bild dir selbst ein Urteil!

    Mfg
    Pike

  5. #5
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Habe aber noch einen Tip,und der ist einer meiner Favoriten!!Es wird jetzt bestimmt nichts neues für euch sein!Er bezieht sich aufs angeln mit GuFi´s und Twistern!Wenn Zander sehr vorsichtig und verhalten beißen und den Köder schnell wieder ausspucken injekziere ich mit einer Spritze Lockstoff in den Köder,dann halte Die Zander ihn länger im Maul und ich habe mehr Zeit zum Anschlagen!!!!Funktioniert auch bei Hecht!!!

    Mfg
    Pike

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    mariuswagener
    Gastangler
    Zitat Zitat von Pike Catcher
    Hallo Marius,
    ein "Geheimtip" ist es jetzt nicht aber ein hilfreicher zur Köderwahl!Versuch mal die Balzer Colonell Vario Spinner,da kannst du den Drilling einfach aushängen.Nun kannst du die Köder variieren,indem du zb. einen Twister auf den Drilling montierst oder einen Einzelhaken montierst mit Spagetthi als Köder und...und...und!!!!!!!!Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!Gerade in überfischten Gewässern oder an Tagen wo auf die herkömmlichen Köder garnichts läuft kannst du mit Vario-Ködern wahre Sternstunden erleben!!!!Versuchs aus und bild dir selbst ein Urteil!

    Mfg
    Pike
    Die Colonell Vario Serie ist wirklich nütlich, ich habe ziemlich viele Spinner aus dieser. Man kann viel mit den Dingern experimentieren. Aber jetzt mein Tipp. Beim Forellenangeln statt Wobblern mit Bachforellendekor welche mit Regenbogendekor ausprobieren. Selbst die billigsten sind besser als die teuren Bachforellenimitationen von Rappala. Hab auch drauf schon Regenbogenforellen gefangen, wobei viele meinen, dass diese äußerst selten auf Wobbler beißen. Wobbler (3-7cm) sind topfänging bei jedem Wetter auf Forelle, selbst bei großer Hitze und in den winzigsten Bächen.

    Ps.: der Tipp mit den lockstoffen wird mir sicherlich helfen, thx

  8. #7
    Zockergott ;) Avatar von integra
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    4600
    Alter
    39
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
    Hi

    Als erstes möcht ich dir mal dieses Ding (siehe Bild) ans Herz legen, ich konnte damit dieses Jahr schon einige Forellen und auch richtig dicke Barsche fangen. Bei uns kostet das Ding 1,80€ bei euch müsste es eigentlich noch etwas günstiger sein.
    Echt der Knaller
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    mfg
    integra

  9. #8
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Moin, ich hab was für dich, im gegenzug mochte ich aber auch was hören!
    Falls du etwas zeit hast:
    Bau dir einen "Holländischen Polder-Spinner"
    Du benötigst:-Octopus-Schwanz(natürlich aus Gummi)
    -Bleioliven mit 3-4 gramm
    -Elektrokabel, Spinnerblatt, Einhängebügel, Perlen, Drilling,
    Wirbel, Duo-Lock-Snaps, V2A-Draht
    1.Am Ende eines 20 cm langen V2A-Draht(Durchmesser 0.6-0.8 mm) eine
    geschlossene Öse von 3mm biegen
    2.Nun Metallperlen, Blei, Kunststoffperlen sowie ein stück bunte
    Kabelisolierung und Octopus-Schwanz in korrekter Abfolge aufziehen
    3.Nun 3-4 Metall-oder Kunststoffperlen aufziehen, die aber direkt am
    Octopuskopf anliegen, danach Einhängebügel und Spinnerblatt drauf
    4.Einige Millimeter über den Einhängebügel die Endöse Biegen
    5.Das Anti-Drall-Blättchen wird aus 0.5-1.0mm starkem Plexiglas geschnitten anschließend sauber entgratet
    6.Es soll Halb-Kreisförmig sein, etwa 5 cm lang, danach Drahtlöcher vorne und
    hinten bohren
    7.Es wird nun ein V2A-Draht so gebogen, das beide Enden durch Anti-Drall-
    Blättchen geführt werden, beide Enden werden fluchtend zum Blättchen
    abgebogen und mit geschlossenen Ösen versehen
    8.In einer dieser Ösen wird ein Verschlusswirbel gehängt
    9.Zum Schluss aus Draht(30cm lang) das Integrirte Drahtvorfach des Köders Fertigen, an jedes Ende Wieder eine Öse biegen, in eine davon wird der Wirbel des Anti-Drall-Plättchens vor dem Verschluss eingehängt, schließlich wird der Spinner mittels Duo-Lock-Snap mit dem Draht Vorfach Verbunden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe du kannst damit was anfangen!

    Gruß Florian Hütter
    Geändert von Florian Hütter (09.01.2006 um 21:39 Uhr)

  10. #9
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Moin, ich hab was für dich, im gegenzug mochte ich aber auch was hören!
    Falls du etwas zeit hast:
    Bau dir einen "Holländischen Polder-Spinner"
    Du benötigst:-Octopus-Schwanz(natürlich aus Gummi)
    -Bleioliven mit 3-4 gramm
    -Elektrokabel, Spinnerblatt, Einhängebügel, Perlen, Drilling,
    Wirbel, Duo-Lock-Snaps, V2A-Draht

    Gruß Florian Hütter
    Das habe ich doch letztens irgendwo gelsen
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  11. #10
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Ich kann Dir auch nur raten mal mini Wobbler auszuprobieren.
    Am besten sind Suspending Wobbler auch wenn die nicht wirklich häufig sind.
    Musst Du ein bißchen suchen, aber es lohnt sich, diese kannst Du dann sehr variantenreich anbieten und den Wobbler auch öfter mal stehen lassen, sehr verführerisch!

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  12. #11
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Hallo, in der Angel Woche! Letzte Ausgabe! Gut aufgepasst!

    Gruß Florian Hütter

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen