Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge

    Ist das wirklich eine Karausche?

    Hi...
    Ist der in der Mitte tatsächlich eine Karausche?
    Er hat keine Barteln und ist hochrückig. Aber auf der anderen Seite steht das Gewicht von 2kg und paar Gramm.
    Ich kenne Karauschen höchstens Hand groß.

    karausche.jpg

  2. #2
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Eher nen kleiner Schuppi.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge
    Und warum hat er keine Barteln?

  4. #4
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Das ist ein Giebel.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.051
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    Für mich auch ein Schuppi.

  6. #6
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Für mich auch eher eine Kreuzmischung zwischen Giebel und Karausche . Und da er keine Barteln hat kanns kein Schuppi sein . Schade das man die Rückenflosse nicht besser sieht .
    Motivation ist alles

  7. #7
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von seep Beitrag anzeigen
    Ich kenne Karauschen höchstens Hand groß.
    Ich hab sie schon größer gefangen. Wenn ich wüßte, wie ich an die Fotos komme, die ich noch in der "alten" FiHi hochgeladen habe, könnte ich es dir zeigen. Mich irritiert alledings auch der sehr hohe Rücken, so dolle wars bei meinen nicht.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    52531
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 213 Danke für 80 Beiträge
    3 Arten kann man ausschließen.

    Es ist weder eine Karausche, noch ein Giebel, noch ein Karpfen

    Beim Giebel ist das ganz offensichtlich. Ich zähle 36 Schuppen in der Seitenlinire, der Giebel kommt auf maximal 32 Schuppen. Das ist eindeutig, zumal die Schuppen gut zu zählen sind. Die Unterscheidung Karausche- Karpfen anhand sicherer Merkmale ist deutlich schwieriger. Subjektiv ist der Kopf typisch Karpfen, allerdings fehlen Barteln. Die 36 Schuppen in der Seitenlinie passen sowohl zur Karausche 33-36, als auch zum Karpfen mit 33-40.

    Bei der Flossenformel gibt es bei den Flossen, die ich erkennen kann, nur bei der Pectorale merkliche Unterschiede.
    Karausche P I/12-13 Karpfen P I/15-16. Auf deutsch, die Brustflosse der Karausche hat einen Hartstrahl und 12-13 Weichstrahlen in der Brustflosse.
    Der Karpfen hat 1 Hart und 15-16 Weichstrahlen. Ich kann die Strahlen nicht genau zählen, aber es sind sicher mehr als 13. Damit scheidet auch die Karausche aus. Bleibt der Karpfen, der scheidet leider auch aus, da er keine Barteln hat.

    Der Fisch in der Mitte ist ein Karpfenhybrid. Mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit mit der Karausche. Die Angaben zu Schuppen und Flossen liegen immer näher an der Karausche als am Giebel. Zum Hybriden passt auch der Karpfenkopf. Hybriden bei Cypriniden haben sehr oft den Kopf von einem, den Rumpf vom anderen Elternteil.

    Der Giebel liegt bei allen Angaben so weit weg, dass man jede Beitligung des Giebels ausschließen kann

    @ Fürstenwalder

    Von der Karausche gibt es 2 Formen. Die See-und die Teichkarausche. Die Seekarausche ist die richtig runde, tellerförmige Karausche. Die Hochrückigkeit ist eine Reaktion auf einen hohen Hechtbestand. Der Fisch ist dann nicht so gut zu schlucken. Die normal gebaute Teichkarausche ist dafür schneller und wendiger.

    Die Endlänge der Karausche liegt bei 60 cm.

  9. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Alve für den nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    Teile auch die Meinung, dass das sicher ein Karpfen-Karauschen Hybrid ist!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an *Chorche* für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge
    Dass ein Hybrid bei der Deutung heraus kommt hätte ich nicht gedacht.

  13. #11
    pike, perch and more... Avatar von Energieberater-P
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    103
    Alter
    43
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    227
    Erhielt 427 Danke für 52 Beiträge

  14. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    52531
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 213 Danke für 80 Beiträge
    Ich hätte auch nicht erwartet, dass es ein Hybride wird.

    Normalerweise kann man den Befund "Hybride" auch wie folgt deuten : "Ich habe keine Vorstellung was es sein könnte und sag mal Hybride".


    Hybriden kommen bei der Fischbestimmmung in Foren weit häufiger vor als in der Natur. Wenn unser Fisch seine rechte Bartel durch eine Verletzung verloren hat und links hat er noch eine Bartel, ist der gleiche Fisch eindeutig ein Karpfen. Bei einer Bestimmung Hybride, sollte man grundsätzlich sehr skeptisch sein.

  15. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    91126
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 68 Danke für 43 Beiträge
    Da ist wohl was dran.
    Jedoch habe ich den Fisch selber gefangen und kann bestätigen, dass er gar keine Barteln hatte. Weder rechts noch links.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen