Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beitrge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke fr 5.945 Beitrge

    Sind Angler die grten Lgner...?

    Hallchen liebe Petrifreunde,

    ich bin kein Freund von Verallgemeinerungen, Vorurteilen bzw. Personengruppen ber einen Haufen zu werfen. Aber diese Frage beschftigt mich doch immer wieder und daher mchte ich sie hier mal zur Diskussion stellen. Sind Angler die grten Lgner? Oder um ein netteres Wort dafr zu gebrauchen: Heimlichtuer? Oder ist es mehr Verschwiegenheit und Diskretion was den Angler auszeichnet?

    Mal ein Beispiel. Fritz geht mit Angelkumpel Harry das erste Mal an dessen Hausgewsser um dieses kennenzulernen. Harry zeigt Fritz ein paar gute Stellen, evtl. noch ein paar Montagen und wenns um das Rezept seines Karpfenteigs geht, fngt es schonmal an. Harry sagt: "ein einfacher Ei-Mehl-Zucker-Teig". Aber riecht Fritz da nicht ein spezielles Gewrz im Teig? Fritz frgt: "wie tief fngt man zur Zeit?". Antwort von Harry "3 Meter reicht vollkommen". Beim spteren genauen hinsehen, stellt Fritz fest, wie tief der Kollege seinen eigenen Schnurstopper doch tatschlich eingestellt hat. Am nchsten Tag entscheidet sich Fritz den Kollegen Harry an seinem Gewsser einen berraschungsbesuch abzustatten. Aber an der gestern besprochenen Topstelle ist kein Harry zu finden. Nach langem suchen, wird Harry in einer kleinen unzugnglichen Bucht gefunden, wie er gerade im Drill seines siebten Karpfens ist. Harry meint: "an dieser Stelle angelt normalerweise kein Mensch da hier nie Karpfen stehen...hab heute mal Glck gehabt". Fritz frgt: "und wie schwer war dein Grter heute?". Darauf Harry: "och, da war einer der hatte knapp 15 Pfund, grere gibts hier in dem Eck keine". Beim Uferspaziergang hrt Fritz, wie Harrys Handy klingelt und er seiner Frau von einem gelandeten Karpfen von weit ber 25 Pfund erzhlt. Im Vereinsheim am andere Gewsserende angekommen, erfhrt Fritz von Vereinsmitgliedern, dass der liebe Harry regelmsig mit seinem Spezialteig in der "Karpfen-Harry-Bucht" groe Rssler bis ber 30 Pfund fngt.

    Kennt Ihr das nicht auch, dass ein Kollege sich ungern in seine Kdertasche schauen lsst (damit man nicht seinen besonderen Dipp oder Lockstoff erspht)? Kennt Ihr nicht die Fangmeldungen, die jedesmal wenn man sie neu zu lesen oder hren bekommt, grer werden? Kennt Ihr nicht die Angler, die Ihren groen Fisch angeblich im groen Flu fingen, wo sie doch laut Angaben der Frau in einem kleinen Baggersee fischen waren? Kennt Ihr nicht die Angler, die bei Ihrem Rekordfang immer genau die spezielle Kdermarke eines "befreundeten Angelkderherstellers" am Haken hatten? Kennt Ihr nicht die Angler, die dauernd von einem verlorenen Weltrekordfisch berichten und man noch in dessen Rutenringe die Krautreste des Hngers findet (oder dessen abgerissene Montage am nchsten Tag hoch oben in einem Baum hngt)? Habt Ihr nicht auch schon einen Portionsfisch gefangen, der das abgrissene Vorfach mit Spezialknoten des Angelkollegen im Maul hatte, das zuvor angeblich ein gigantischer Fisch abgerissen haben sollte?

    Um es zusammenzufassen, Angler sind bei Ihren Angaben wie Fangstellen, Kder, Fangtiefe, Fischgre etc. wohl so "diskret" wie kaum ein anderer Personenkreis (von den Politikern mal abgesehen). Oder wie seht Ihr das?
    Schne Anglergre
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Kste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Angelspezialist fr den ntzlichen Beitrag:


  3. #2
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beitrge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke fr 197 Beitrge
    ich glaube nicht das man es verallgemeinern kann,es gibt immer solche und solche und im endeffekt,kennt man ja seine pappenheiner,im grossen und ganzen kann ich diese flle in meinen anglerkollegenkreis ausschliessen,da macht eigentlich keiner den anderen was vor,hoffe das bleibt auch so. Petri

  4. #3
    Superprofi Petrijnger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beitrge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke fr 506 Beitrge
    Ich denke auch dass es bei uns solche und solche gibt. Ich hatte bis jetzt eher Glck mit meinen Angelkollegen aber ich hab auch schon solche Heimlichtuer und durchaus auch ziemliche Lgner kennengelernt.

    Ein wenig Diskretion find ich absolut ok aber ich fr meinen Teil sehe keinen Grund einem anderen Angler gute Tipps vorzuenthalten. es sei den ich wei, dass es sich hier eher um einen "Raubritter" unserer Zunft handelt, der einem die schnsten Angelgewsser vermiest.
    ...sagt Steffen

  5. #4
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beitrge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke fr 260 Beitrge
    Hallo zusammen,
    solches Verhalten kommt meisten in Vereinen vor wo es eine interne Rangliste gibt!Keiner will sich den Rang von einem "Kollegen" ablaufen lassen mit den eigenen Kdern am persnlichen Hot Spot!Es ist einfach ein Problem welches sich in unserer ganzen gemeinschaft breit macht,ich nenne es "Elbogengesellschaft" in der sich jeder selbst der nchste ist!Doch so kommen wir nicht weiter,diese gesellschaft von Neidern findet man berall!Ich finde das wirklich traurig!Ich knnte es mir garnicht vorstellen mich so meinen Angelkollegen gegenber verhalten!Ich habe einen 12 Jhrigen Nachbarsjungen der auch angelt,und auch mit mir angelt wenn ich mal KFis stippen gehe.Dann bekommt er eine Rute von mir,und alles was er sonst noch braucht um erfolgreich zu sein.Ich sage ihm meine besten stellen und verrate ihm all meine Tricks,quasi mein ganzes Anglerisches Knnen!Er dankt es mir mit "noch" kleinen Fischen!Was will man mehr!!Man kann kein Platzrecht oder Fischrecht durchsetzen nur um der Erfolgreichere zu sein!!Hier geht es sich um ein Hobby bei dem es nicht gilt der Erfolgreichste zu sein,man sollte nicht so verbissen sein und sich mit den anderen ber ihre tollen Fnge freuen,das macht eine Gemeinschaft aus und nicht der pure Egoismus!!!Das ist meine Meinung zu diesem verhalten!

    Mfg
    Pike

  6. Der folgende Petrijnger sagt danke an Pike Catcher fr diesen ntzlichen Beitrag:


  7. #5
    Raubfischjger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beitrge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke fr 132 Beitrge

    Ooh Ja!

    Ich muss der Vermutung leider zustimmen!
    Gerade bei mir im Angelverein tun die Mitglieder alles (bis auf ein paar Ausnahmen), um ihre Stellen, ihre Kder und ihr Futter geheim zu halten. Sie haben Angst das die anderen Mitglieder ihnen dann die Fische "wegfangen".
    Das ist natrlich alles Unsinn! Ich persnlich gebe alle meine Kder, Stellen und Tips an Sportsfreunde weiter. Ich sehe das Angeln als Herausforderung. Und es ist doch viel spannender und erfllender wenn man trotzdem mehr Fische fngt als die anderen, obwohl sie genau mit dem selben Material an der gleichen Stelle fischen.
    Also ich halte von dem Egoismus der Angler berhaupt nichts, aber ich wei auch das es sehr viele Sportsfreunde gibt die so sind. Allerdings muss ich gleich dazu sagen das dies meitens die Sportsfreunde sind, die keine groen Erfolge feiern. Die richtig guten Angler geben ihr Wissen gerne weiter, denn sie wissen das sie so oder so ihre Fische fangen! Und diese erfreuen sich dann auch ber den Erfolg der anderen!

    Gru
    Illex
    Petri Heil

    Kunstkder heien nicht so weil sie knstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  8. #6
    Petrijnger
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    79541
    Beitrge
    26
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    nirgends wird soviel gelogen wie vor einer wahl,im krieg oder whrend/nach dem angeln bzw.der jagd.

    prinziepiell gesehen ist das ein recht kindisch und dummes verhalten jemand anderen seinen erfolg/fang zu missgnnen.da muss mann sich die bekannten/freunde eben selektieren,wer nichts taugt muss nicht wieder kommen.

    ich denke auf solche freunde kann jeder getrost verzichten,bzw: wer solche freunde hat braucht keine feinde...

  9. #7
    Petrijnger
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    22850
    Alter
    66
    Beitrge
    64
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 17 Danke fr 13 Beitrge
    hallo und moin moin,
    ein sehr interessanter beitrag der sehr viel wahrheiten enthlt.bei uns im verein ist es allerdings sehr kollegial.da werden auch mal die kder getauscht und auch mal die angelstellen.natrlich wir nie ein angler eine angelstelle verraten an der er selber schon seit tagen mit boilis anfttert um dann seinen karpfen zu fangen...

    ich denke aber mal,wir sollten nicht zu viele geheimnisse fr uns behalten denn ohne fortuna ntzt alles wissen nichts

  10. #8
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beitrge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke fr 3.323 Beitrge
    Ja!! Angler, Jger und Politiker!
    Und machen wir uns mal nichts vor, wer hat nicht schon jemandem ein " Bren " aufgebunden.
    Aber eins ist sicher, kommt ein Jung-Angler und hat Interesse dann wird er von mir alle Tricks und Kniffe erfahren. Auerdem macht es doch Spass sein Wissen und Erfahrungen weiter zu geben.
    Ich bin nur dafr verantwortlich was ich sage, nicht dafr, was du verstehst.

  11. #9
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beitrge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke fr 335 Beitrge
    Klar hab ich auch schon mal gelogen.Ist schon eine seltsame sache die sich so manchmal in unseren Kpfen abspielt.
    Ich habe mal jemanden meine absolut klasse Zanderangelstelle verraten und siehe da dieser Kollege hat es seinem Kumpel erzhlt der wieder seinen Leuten und so weiter.Auf alle flle das ende vom Lied , ich konnte kommen wann ich wollte, immer stand schon einer da.Meine beste Fangzeit war immer so eine halbe stunde vor dem dunkelwerden,aber keine chance mehr Angelplatz immer besetzt, da ich ja bedingt durch meinen Nachtdienst nicht die mglichkeit habe meiner Angelei nachzukommen wann ich will war das natrlich erst mal frustrierend fr mich.

    So ein ****** dachte ich mir damals ,httest du doch dein Mund gehalten, knntest du noch in Ruhe dort Angeln.
    Die fangen mir jetzt meine schnen Zander , die ich htte haben knnen.

    Wenn und htte und aber und und und...So ist das halt in unserem Kopf, da setzt sich manchmal eine maschienerie in gang das ist unglaublich.
    Heute mit etwas abstand denke ich natrlich ganz anders, war aber damals eben so. Mein Angelplatz gehrt der mir hab ich den etwa gekauft? so ein Schwachsinn! Meine Zander ist ja noch besser , bin ich etwar der liebe Gott? Oder hab ich die eingesetzt`?

    Man mu sich manchmal im Ruhe hinsetzten und sein Handeln und tun berdenken, sich selbst nich so wichtig nehmen. Gehe auch heute noch gerne an meine alte Angelstelle(schon wieder das Wort mein) und frag die Jungs na schon was gefangen.Heute kann ich mich freuen ber einen schnen Zander der von den Jungs dort gefangen wird.Ich freue mich wirklich und auf dem Nachhauseweg grinse ich mir eins uns denk mir ist ja logisch war ja mein Tip.
    Es grt euch ganz lieb Carmen

  12. #10
    Profi Petrijnger!
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beitrge
    332
    Abgegebene Danke
    303
    Erhielt 122 Danke fr 76 Beitrge
    Bei den Fngen lge ich nie allerdings gebe ich meine Stellen und mein Futter auch nicht jeden Preis! (Guten Angelkollegen ntrlich schon) Den Fehler mit der Stelle habe ich schon gemacht ein schner Hecht ist mir vom Haken gerutscht dumm wie ich war dem nchsten Angler vom Missgeschick erzlt, das Ende vom Lied zwei Tage spter lagen an dem Angelplatz nur noch die Schuppen vom Hecht!
    Und was bringt es wenn man Tagelang sein teures Futter anfttert um den Fische
    an einen Kder zu gewhnen und das Mistrauen zu nehmen und der nchste Angler
    kommt und fngt die Fische mit deinen Kder dann kommt mann und die Fische
    sind wieder scheu oder ganz weg!

    MfG
    Schnur und Rutenbruch!

  13. #11
    Petrijnger
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    12043
    Alter
    42
    Beitrge
    8
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 3 Danke fr 3 Beitrge
    Wem passiert das nicht...

  14. #12
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beitrge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke fr 335 Beitrge
    Was denn los Leute.
    Hab den threat wieder mal Ausgegraben und mich wrde schon mal eure Meinung dazu Interessieren.
    Liebe gre Carmen.
    Es grt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  15. Der folgende Petrijnger sagt danke an Schneiderchen fr diesen ntzlichen Beitrag:


  16. #13
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beitrge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke fr 435 Beitrge

    Wink Geheimnisse

    servus,
    na wie heit es so schn schweigen ist gold, jedem verrate ich auch nicht meine Hot spots und bin mir sicher das andere das auch nicht tun. Einen guten standplatz wo ein schner Hecht rausgefangen wurde, der wird gleich wieder besetzt von seinem Nachfolger.
    @ Carmen , ich kann mir nicht vorstellen das du dich heute ber jeden ZANDER freust den ein anderer Angler dir weggefangen hat.
    Gre & Petri
    *fishing is flow*

  17. #14
    Petrijnger Avatar von schlaky
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    30890
    Beitrge
    44
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 12 Danke fr 8 Beitrge
    Hallo zusammen, auch ich habe mal den Fehler gemacht und eine schne Angelstelle an der Weser einen Polen erzhlt und seit dem ist es vorbei du kommst da nicht mehr ran da sind immer Polen und Russen in Zukunft behalte ich solche stellen fr mich.
    Mfg

  18. #15
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beitrge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke fr 1.635 Beitrge
    Zitat Zitat von schlaky
    Hallo zusammen, auch ich habe mal den Fehler gemacht und eine schne Angelstelle an der Weser einen Polen erzhlt und seit dem ist es vorbei du kommst da nicht mehr ran da sind immer Polen und Russen in Zukunft behalte ich solche stellen fr mich.
    Mfg
    Hallo..

    der Trt heit doch ...sind Angler die grten Lgner?

    Mu man jetzt wohl mit "JA" beantworten.

    Gru Thorsten

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen