Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge

    Talking Ein Tuna-Dream!

    Hi Leute!


    Ich bin gerade frisch aus Kroatien zurück und möchte hier ein bisschen meine Erfahrungen teilen! Die Tour endete auf jeden Fall mit dem bisherigen Fisch meines Lebens - aber dazu später ;-)


    Wir waren schon mehrmals in Rovinj, vor zwei Jahren auch angelnd und da lief es ganz gut!

    Also dachten wir uns - kann ja nix schiefgehen, wir werden vim Ufer schon viele nette Fische fangen wir hatten uns geirrt...
    Als Highlight der Tour war eine Big Game Ausfahrt am Dienstag (waren von Montag bis Samstag dort) geplant!


    Montag Abend begannen wir mit unseren bewährten Methoden zu fischen - es war ernüchternd - garnichts war zu holen! Zu allem Überfluss kam auch noch ein SMS von Ozren (Chef von Abyss-Charter), der uns mitteilte, dass es in den Sternen steht ob die Big Game Tour überhaupt diese Woche stattfinden kann, da es so windig war...


    Am Dienstag ging es etwas demotiviert weiter - in einer flachen Bucht fanden sich immerhin ein paar Petermännchen - wenigstens mal kein Totalschneider!





    Am nächsten Tag ging genauso wenig - doch am Abend mal ein erstes Highlight - ein schöner Brauner Drachenkopf erbarmte sich und bot am leichten Gerät einen ganz netten Drill!








    Und um 21 Uhr das nächste Highlight - Ozren schrieb eine SMS "wheather looks quite okay, we meet at 5:15 am!" Also schien es doch was zu werden mit der Big Game Tour!


    In der Früh ging es mit der "Abyss" - ein wundervolles Boot! - zunächst zu einem Wrack - dort hatten wir die Bastardmakrelen als Köder schnell zusammen und wir fuhren langsam weiter und begannen mit Sardinenstücken zu Füttern. Als die Futterspur ca 2 Kilometer lang war stoppte die Crew das Boot (wir waren 2 Angler und 2 Skipper an Bord) und bei ständigem Weiterfüttern wurden 5 Ruten (alles Normic-Gerät mit 80 lbs) mit Ballonmontage und variablen Bleigewichten zwischen 20 und 50 Gramm ausgelegt.





    Wir hatten in den nächsten Stunden mehrmals Thunfische unter dem Boot, doch keiner wollte beißen. Nachdem wir gejausnet hatten (mittlerweile war es 11:30) wurde ich ziemlich müde und an Bord kehrte extreme Ruhe ein. Der Skipper sagte nach einem Blick auf das Echolot wieder einmal resignierend "Nema Ništa" und ich nickte leicht ein


    Ein paar Minuten später wurde ich vom Aufheulen der hintersten Rute im Boot geweckt und sowohl ich als auch die Crew sprang unter hektischen "Tuna Tuna!!!" - Rufen aus der Kabine. Nachdem wir die anderen Ruten eingeholt hatten nahm ich im Kampfstuhl Platz und der Spaß konnte beginnen!





    Es war zwar kein wirklicher Riesen-Thun aber die Kradt die diese Viecher haben ist einfach abartig! In der ersten Flucht nahm er mir gleich einmal 100 Meter Schnur! Nach gut 10 Minuten heftigstem Drill waren meine Arme schon ziemlich tot und der Fisch beim Boot.





    Und eine Minute später war er auch schon an Bord! Mit seinen 1,41 m und 40 Kilo,der großte Fisch in meiner bisherigen Anglerkarriere! Einfach ein Traum! :la ola:











    Das frische Sushi nachher war ein Gedicht - und die Thunfisch Steaks am Abend auch!


    Die nächsten zwei Tage vergnügten wir uns noch mit Hornhechtangeln am Hafen - war interessant - auch wenn kein einziger gelandet wurde (denen mit Blinker einen Haken zu setzten ist echt schwer)


    Dieser Thun wird mir garantiert ganz ganz lange in besonderer Erinnerung bleiben!


    LG


  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Wow, ein sehr schöner Erlebnisbericht mit tollen Bildern, Danke Chorche.


    Petri Heil

    Stephan

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Master of fatal Disaster Avatar von prinz1
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    03172
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 66 Danke für 46 Beiträge
    Hallo

    sehr schöner Fisch und der Bericht ist auch gut geschrieben.
    Vielen Dank dafür.
    Petri Heil!

    der prinz

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an prinz1 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    Danke Leute :-)

  7. #5
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Super... hat mir auch gut gefallen, echt klasse Bericht.

    Ach ja Petri Heil.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger Avatar von Kammschupper
    Registriert seit
    17.11.2009
    Ort
    86926
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 59 Danke für 38 Beiträge
    Danke für Deinen Bericht. Ich fahr da auch im Sommer hin.....was hat die Big game Tour gekostet?
    Merci
    Kammschupper

  10. #7
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    600 Euro... Ist ein teuer Spaß...

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen