Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Christian Schmidtke Avatar von Chrom
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    13187
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 86 Danke für 39 Beiträge

    Rapfen Kunstköder

    Hallo ,

    Ich wollte mir mal ein paar Rapfen Köder für die Saison dies Jahr zulegen. Da bin ich bei dem Speed Zocker HS von Cormoran hängengeblieben.

    Hat den jemand? die 10 cm Längenangabe kommen mir ein bischen viel vor für ein Köder der speziell für Rapfen gemacht ist. Ist der ganze Köder mit Spinnblatt 10 cm oder nur der Körper ohne Spinnblatt.

    Dann steht noch der Wide Nose von Cormoran auf meiner Liste

    Und der ASP JIGGIN Spinner

    Welchen würdet ihr noch empfehlen ? Kleine Crankbait Wobbler?

  2. #2
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Ein paar Oberflächenköder solltest du unbedingt haben. Bei mir haben sich folgende bewährt: DUO Realis Pencil 85, Illex Water Mocassin, Illex Bonnie, Megabass Giant Dog-X. Ich denke aber, dass man je nach Führungsstil auch viele andere benutzen kann. Je weniger man führt, desto mehr gehen. Wenn man einfach schnell einkurbelt sollte eigentlich jeder Stickbait gehen. Gefangen habe ich sonst auch schon auf Illex Arnaud (den 110er), Illex Jockie und natürlich auf den guten alten 3er Mepps.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dr. Fu Man Shu für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Christian Schmidtke Avatar von Chrom
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    13187
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 86 Danke für 39 Beiträge
    Danke für die Tipps , du scheinst ja nur exklusive Marken zu kaufen ,bissel teuer für sone klenen Wobbli

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    10405
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 100 Danke für 62 Beiträge
    Wenn Du - so wie ich - keine Lust hast Unsummen für Wobbler auszugeben, nur damit 'Namen' wie Illex oder Megabrass draufsteht, Du aber dennoch brauchbares Material suchst, dann schaue Dich mal unter den Marken 'Gunki Pezon Michel', 'Doiyo', 'River2Sea' oder 'Sakura' um. Das gilt allgemein für Wobbler, natürlich auch für Oberflächen-Zeugs.

    Von der letztgenannten Marke habe ich mich vor kurzem von einem französischen Online-Shop eindecken lassen. Der Versand war auch ganz günstig, ich glaube nur 4,95 €. Kann den Shop für Dich bei Bedarf nochmal heraussuchen - in dem Falle einfach PN an mich oder hier nochmal kurz melden.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fischtöter für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Wolltest du Tipps für Kunstköder haben oder wolltest du dich über Kaufgewohnheiten unterhalten!?
    Geändert von Dr. Fu Man Shu (05.04.2015 um 22:16 Uhr)
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  8. #6
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Chrom Beitrag anzeigen
    bissel teuer für sone klenen Wobbli
    Die Marke muss auch bezahlt werden
    Günstige Oberflächenköder, die qualitativ in Ordnung sind, würde ich an Ami-Shoppingwahntagen, und bei niedrigerem Dollarkurs, bei tackledirekt ordern. Ist momentan keine Option.
    Von Cormoran halte ich, bezüglich der Kunstköder, überhaupt nichts, da kannst du gleich in der Bucht oder beim schnellen Ali Noname-Chinaware ordern, die ist qualitativ auf dem gleichen Level. Die von dir ausgewählten Teile haben genug "Marken" im Programm um auf billigste (China) Massenware zu schließen.

    Wenn du wirklich Geld sparen willst: Dich selber mit der Materie beschäftigen und u.U. einfach selber bauen. Früher hat niemand auf Rapfen mit Crankbaits geangelt, weil ein simples Rapfenblei evtl. mit vorgeschalteten Fliegen dafür völlig ausreicht, solange man schnell kurbelt. Schlanke Blinker taugen dafür auch.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Christian Schmidtke Avatar von Chrom
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    13187
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 86 Danke für 39 Beiträge
    ich hab meine meisten und besten Fänge mit Wobblern und Spinnern die ich aufm und im See gefunden habe und wieder hergerichtet habe sprich (selbst bemalt, neue drillinge und sprengringe) da kommen auch die Marken Wobbler in meiner Sammlung nich ran Also Stickbait Wobbler , Crankbaits usw DOYO fand ich auch sehr interessant der Supido Omote isn schöner und preiswerter sticki ,danke Fischtöter und auch an die anderen danke.

    Der Kick-S EFFZETT is ja eine 1:1 Kopie von dem ASP JIGGIN lustig wie die ohne scham von anderen klauen weiß jetz aber nich welcher zuerst da war ich schätze mal der ASP ?!? >.<

    Hat niemand den SpeedZocker Hs von Cormoran? Würde gern die genauen maße kennen (Körper,Spinnblatt)

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    Naja, ich glaube aber unbestritten ist, dass sich die zahl der wirklich gut laufenden wobbler im höherpreisigem eher vermehrfacht. Klar gibt es auch gute günstige wobbler.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an kman für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Illex Watermonitor in 9,5 cm hat mir die meisten Rapfen gebracht, aber gut gehen auch z.B. die Sammy 100 vom Lucky Craft, Rapala X-Rap subwalk.
    Nicht zu verachten sind auch Köder wie Salmo Slider in 5-7 cm, der Flutterstick von Storm sowie diverse flachlaufende Wobbler von 4-etwa 12 cm, die sich schnell führen lassen. Bei allen Ködern gilt: am besten Drillinge und Sprengringe gleich gegen was stabiles austauschen oder zumindest mit relativ leicht eingestellter Bremse fischen...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Chrom Beitrag anzeigen
    Der Kick-S EFFZETT is ja eine 1:1 Kopie von dem ASP JIGGIN lustig wie die ohne scham von anderen klauen weiß jetz aber nich welcher zuerst da war ich schätze mal der ASP ?!? >.<
    Solche Teile gibt es seit über 50 Jahren in den USA, nennen sich dort Underspin.
    Das Fischdesign von DAM, SPro und Co sieht wie eine Chinakreation aus, das kann man schon an den Farben erahnen. Dort gibt's ein paar Großanbieter (kann man per Google finden) und dort "decken" sich die Marken dann ein. Die Folge: Gleiche Ware, andere Verpackung höherer Preis
    Schau einmal hier:
    http://wlure.com/index.php?cPath=79_...5a24c2d0948647

    um noch mehr zu finden bzw. den genauen Zulieferer zu finden, müsste man länger suchen.
    Üblicherweise werden die importiert, in die Kataloge gesetzt, zeitnah gibt's einen Artikel über die nagelneuen vermeintlichen Wunderköder in den üblichen "Fachzeitschriften" und nach ein paar Jahren verschwinden sie wieder vom Markt. Die Amis sind da ehrlicher, pflegen eine regelrechte Baitkultur, schließlich gibt es dort noch sehr viele kleine Köderschmieden. Nur einige alte, lange etablierte, Hersteller haben nach Asien ausgelagert. Die Preise sind dann meist die gleichen wie bei den Kleinserien "Made in USA".

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Tommy80 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Christian Schmidtke Avatar von Chrom
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    13187
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 86 Danke für 39 Beiträge
    Sehr cooler beitrag Tommy80 ! Die Dinger gibs ja wirklich fürn schmalen Taler

  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    besitze mehrere von den besgaten Speed Zocker HS von cormoran und auch die teile von dam kick S und auch den von spro...

    ich find die sind alle absolut klasse... tolles gewicht, lassen sich extrem weit werfen und kommen sehr schnell auf tiefe. ein toller allroundköder... in meinem falle ein echter hechtmagnet die kleinen teile.

    rapfen konnt ich aber damit noch nicht erbeuten. meine rapfen bissen alle auf den klassischen dam effzett blinker




  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    Ein dam effzett ist nen top rapfenköder.. Nach wie vor.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an kman für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von kman Beitrag anzeigen
    Nach wie vor.
    Das ist er schon seit 80 Jahren, genauso gut: Abu Toby. Den Slider kann man, als modernen Köder, natürlich auch mit dazu packen. Teuer sind die alle nicht.

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    Okay, 80 jahre nutze ich den effzett noch nicht ;-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen