Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge

    Was für ein Einstieg

    Gestern treib mich die Langeweile ans Wasser.
    Also Schlafsack ins Auto und ans Dreiländereck......Sachsen - Sachsen-Anhalt und Brandenburg gefahren, einige Gummifischchen und Bleche durch's Wasser ziehen.

    Wetter war ja nicht so prikelnd, aber egal die Sucht sollte gestillt weren. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und so landeten einige Hechte, etliche Barsche und mein erster Gummi - Zander auf Sächischer Seite, im Netz.
    Da ausser mir eh keiner am Wasser war, hatte ich die besten Stellen ganz für mich
    Völlig durchgefroren, da ich auch nachts angelte, trat die dennoch sehr zufrieden die Heimreise an.

    Allen ein schönes Osterfest
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  2. #2
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Bernd,

    böse Zungen behaupten, Du wärst dabei mit Deinem neuen Boot gekentert.

    Bilder davon
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ing_Pueblo.jpg

    gehen bereits um die Welt.

    Stimmt das?

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an schweyer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    274
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 308 Danke für 133 Beiträge
    Hab ich was verpasst , aber in Sachsen ist eigentlich Schonzeit und glaub ich auch für die Angelarten ( Raubfischangel )

  5. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Petri für deine Fänge!
    Bei so einem "Einstieg" hast du dir ja jetzt ne hohe Hürde für die nächsten Ausflüge gelegt.
    Dir auch ein schönes Osterfest

  6. #5
    Spinnfischer Avatar von Fennek
    Registriert seit
    28.07.2014
    Ort
    01796
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Hallo,

    wie hast du das denn gemacht, in Sachsen und Sachsenanhalt ist doch noch Schonzeit, lediglich der Hecht in Brandenburg ist wieder Frei?
    Oder habe ich mich da irgendwie komplett vertan

  7. #6
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Hi Spaik,

    Dickes Petri Heil!
    Bei mir war heute auch der erste Ausflug mit der Spinnrute angesagt. Ich konnte aber leider nicht den gewünschten Zielfisch haken, blieb aber trotzdem nicht Schneider. Beim durchziehen und Auswerfen meines 30g Effzett blieb eine vorbeifliegende Krähe am Drilling hängen. Gott sei Dank hing der Drilling nur ganz knapp und ich konnte sie wieder schonend releasen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. #7
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Krähen haben Schonzeit ;-)

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Maxmuster
    Registriert seit
    11.12.2014
    Ort
    68782
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 24 Danke für 8 Beiträge
    Zitat Zitat von angelhoschi76 Beitrag anzeigen
    Hi Spaik,

    Dickes Petri Heil!
    Bei mir war heute auch der erste Ausflug mit der Spinnrute angesagt. Ich konnte aber leider nicht den gewünschten Zielfisch haken, blieb aber trotzdem nicht Schneider. Beim durchziehen und Auswerfen meines 30g Effzett blieb eine vorbeifliegende Krähe am Drilling hängen. Gott sei Dank hing der Drilling nur ganz knapp und ich konnte sie wieder schonend releasen.
    Diese Viecher sind eine Plage.
    Sie verscheuchen unsere Greifvögel....
    Ich hätte sie erschlagen. Aber lustige Sache.
    Hatte mal einen Jetskifahrer am Rhein mit einem Blei Kopf absichtlich getroffen. 😆 Der ging mir so auf den Sack und fuhr Kreuz und quer in meinem Angelgebiet. Dabei darf er nur auf und ab fahren. Wenn kein blaues Schild da steht.

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Beim durchziehen und Auswerfen meines 30g Effzett blieb eine vorbeifliegende Krähe am Drilling hängen.
    Das geht ja noch, es war so stürmisch das selbst mein 150 Gramm Spinner hin flog wo er wollte und zu allem übel, wurde ich auch noch von einem fliegenden Schwan gerammt.
    War aber halb so wild, selbst als ich in der Elbe trieb, konnte ich sicher gekeschert und gelandet werden.




    Man Jungs, heute ist der 1. April......alles erstunken und erlogen
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen