Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    63526
    Alter
    63
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Exclamation Wer kennt noch Moos als Köder?

    Vielleicht ein kleiner Tipp. An Wehren oder sehr
    starken Verwirbelungen ist der Naturköder mit
    Moss ganz gut. Dabei muss man aber sehr schnell
    sein mit dem Anhieb. Kennt ihr sowas auch ???
    MfG aus Erlensee Karl-Heinz :wink

  2. #2
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Karl Heinz,
    Moss?Ich kenne Rudolph Mooshammer noch,aber Moss habe ich noch nie gehört und kann mir auch nichts darunter vorstellen!Wäre super wenn du es mir mal erklären würdest.

    Mfg
    Pike

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    63526
    Alter
    63
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Smile Angelköder Moss

    An Wehren am Ufer liegt so ein grünes langes
    Geflecht. Einfach um den 10 Hacken wickeln und
    damit in der starken Gicht angeln. Hat bei uns in
    der Kinzig an den Wehren funktioniert.
    MfG. aus Erlensee Karl-Heinz

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Moss?

    Was ist das für eine Pflanze, eine Grünalge (Fadenalge)?


    Thomas

  5. #5
    Grundsucher Avatar von Bodenseepreuße
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    88138
    Alter
    38
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    Ich glaube hier ist MOOS gemeint und Karl Heinz ist nur ein kleiner Tippfehler unterlaufen

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    Hallo,
    vielleicht meint er das!?!

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    63526
    Alter
    63
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Wer einen Tipfehler findet möge ihn gern behalten.

    War vielleicht falsch ausgedrückt " Moos " so sagten
    es die älteren Sportfischer.
    Gemeint haben Sie sehr wahrscheinlich Fadenalgen.
    Sorry für das kleine ungereimtheit.
    MfG.aus Erlensee Karl-Heinz

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    Hallo Karl-Heinz!
    Kann es sein, dass so eine schleimige Pampe ist die sich ganz komisch anfühlt?
    Wenn ja schwimmt davon genug in unserem umgekippten Gartenteich rum!

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    63526
    Alter
    63
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Fixefax
    Hallo Karl-Heinz!
    Kann es sein, dass so eine schleimige Pampe ist die sich ganz komisch anfühlt?
    Wenn ja schwimmt davon genug in unserem umgekippten Gartenteich rum!
    Hallo Fixefax,
    nein es ist keine schleimige Pampe. Sieht eher
    aus wie aufgespleiste Wolle nur sehr dünn.
    Gruß Karl-Heinz

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge
    was Karl-Heinz meint, ist "Torfmoos" welches an den verschiedensten Gewässern vorkommt...das Problem ist, einige dieser Arten (Unterarten) sind "geschützt" (Naturschutz)...kenne diese Art als Köder noch aus Erzählungen meines Großvaters, ich selbst habe es noch nicht versucht, obwohl es reichlich an meinem Heimatgewässer
    in den Uferregionen vorkommt...

    PS: da wir ja noch für die Jahreszeit extrem mild haben, werde ich es in kürze einmal
    testen...bis dann...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  11. #11
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Torfmoose?

    Sphagnum spec.? So was hier in der Art?:
    http://www.ijon.de/moose/geni/sphagnum.html


    Thomas

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Torfmoos.....

    Zitat Zitat von Thomsen
    Sphagnum spec.? So was hier in der Art?:
    http://www.ijon.de/moose/geni/sphagnum.html


    Thomas

    Hi Thomas,

    genau dieses Moos ist/war gemeint..... :wink
    Geändert von Achim P. (05.11.2005 um 18:52 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  13. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    Hi!
    ich muss mal gucken ob ich das irgentwo finde dann werde ich es mal testen.
    Die "alte Schule" find ich klasse!

  14. #14
    Zockergott ;) Avatar von integra
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    4600
    Alter
    39
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
    Ich fische noch heute zeitweise mit Moos an gewissen Bächen in Österreich, meine Hauptbeute dabei ist die Nase
    Dort wo Moos vorkommt ist es ein Topköder.
    mfg
    integra

  15. #15
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ich hab mal auf einer DVD von Fisch&Fang gesehen, dass in Italien teilweise mit Bartalgen auf Barben gedriftet wird. Die Barben saugen das wohl ein, um Krebstiere herauszufiltern. Das hat bei denen auch vorzüglich funktioniert.
    ...sagt Steffen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen