Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Lightbulb Unerklärliche Schnurabrisse...?

    Schöner Biss, Kontakt(aufnahme), Anschlag...Ergebnis: Schnur gerissen?
    War die nicht fast neu...? Gab es das neulich nicht schon mal beim Auswurf eines etwas schwereren Köders?

    Kann an der generellen Qualität der Schnur (s. die bekannten Probleme einiger Großspulen Fireline) liegen, das muss aber nicht der Grund sein ...

    Bei Häufung solcher Vorkommnisse ist es Zeit für einen kleinen aber feinen Test, und zwar auf eine etwaige Beschädigung der Ringeinlagen.

    Dafür nehmen wir uns die verdächtige Rute bzw. deren Ringe(inlagen) vor: wir streichen mit einem Wattebausch (Wattestäbchen gehen auch) die kompletten Ringeinlagen durch und untersuchen danach das Ergebnis mit einem normalen Vergrößerungsglas.

    Die Ringeinlagen, an denen Wattefasern hängengeblieben sind, haben feine Haarrisse, die die Schnur ständig beschädigen.
    Die betreffenden Ringe gehören ausgewechselt...danach enden auch die Probleme.

    Viel Spaß beim Testen wünscht euch


    Thomas

    PS: Lasst mal Testergebnisse hören, wenn ihr wollt...

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen