Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Gemischter Blattsalat mit Joghurt-Kräuter-Dressing und filetierter Räucherforelle!!

    Hi Leute,

    hatte heute mal Lust auf "Grünzeug", deshalb gabs einen gemischten Blattsalat mit geräucherter Forelle und einem Dressing auf Joghurtbasis.

    Als erstes wurde natürlich die geräucherte Forelle zerlegt, heißt Kopf und Flossen abtrennen, häuten und aus dem Kopf die Bäckchen nicht vergessen.



    Die restlichen Gräten noch gezupft und nur noch ein wenig zerteilen.

    Nun zum Dressing, welches eigentlich sehr einfach ist.

    1 Becher Joghurt

    ein Spritzer Zitronensaft oder Essiig, kann auch beides sein

    Salz, Zucker, Pfeffer

    gewürfelte Zwiebel und gehackte Knoblauchzehe

    frische oder gefrorene Kräuter nach belieben (Dill, Schnittlauch, Bärlauch, usw)

    Alles miteinander glattrühren , fertig.
    Öl kann man sich sparen, da man ja Joghurt benutzt

    Passend zur Beilage kann man restliches Dressing mit Senf , Senf und Honig oder Meerrettich verrühren und hat so noch gleich einen leckeren Dip.



    Dazu reiche ich gerne Baguette, Ciabatta, Toast oder auch frische Semmeln/Brötchen, Knoblauchbrot oder Kräuterbaguette kommt ebenfalls gut.





    Passend als Vorspeise oder mit gemischtem Räucherfisch, nach eigenem Räuchergang, auch als Hauptgericht vorallem im Sommer gigantisch lecker.


    Mahlzeit!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jack the Knife (05.02.2015 um 20:49 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Sieht gut aus, da hätte ich jetzt auch Bock drauf.
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an donak für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von donak Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus, da hätte ich jetzt auch Bock drauf.
    Ja, war richtig lecker!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #4
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Ein feiner Salat, lecker.
    Ich wuerfel gerne noch ein Apfel mit rein, Golden Delicious, paßt ganz gut.

    Danke fuers Rezept!
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen

    Als erstes wurde natürlich die geräucherte Forelle zerlegt, heißt Kopf und Flossen abtrennen, häuten und aus dem Kopf die Bäckchen nicht vergessen.
    Hi Jack,

    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen
    Toll dass Du das mit den Bäckchen erwähnst. Das wissen selbst gestandene Angler oft nicht, was für Delikatessen die sind.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Ich wuerfel gerne noch ein Apfel mit rein, Golden Delicious, paßt ganz gut.
    Ich auch, hatte allerdings keine da.

    Mandarinen- oder Orangenfilets kommen auch gut, geraspelte Karotten und Walnüsse ebenso, da wäre man fast schon beim klassischen Waldorfsalat, allerdings ohne Fisch.

    Allerdings nutze ich auch andere Nüsse, wie Macadamias, Cashew, Para, Haselnüsse und auch andere, Nuss-Mixe verwende ich allerdings nicht, da sie gegenseitig ihre Aromen verfälschen, bzw schneller ranzig werden können.

    Danke fuers Rezept!
    Gerne!

    Toll dass Du das mit den Bäckchen erwähnst. Das wissen selbst gestandene Angler oft nicht, was für Delikatessen die sind.
    Die Bäckchen sind doch das Beste am ganzen Räucherfisch.
    Geändert von Jack the Knife (07.01.2015 um 21:36 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  11. #7
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Mandarinen- oder Orangenfilets kommen auch gut, geraspelte Karotten und Walnüsse ebenso, da wäre man fast schon beim klassischen Waldorfsalat, allerdings ohne Fisch.
    Möhre ist bei mir fast Standard, als Nuesse nehme ich gerne auch mal einen fertigen Nuss-Mix.
    Das darf & soll gerne variieren, daher bin ich fuer jede Idee dankbar.

    Heute hatte ich getrocknete Cranberries, war auch sehr gut.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen