Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge

    Verstößt der Fischereischein gegen EU-Recht?

    Hallo,

    ich stelle mir die Frage ob der Deutsche Fischereischein gegen EU-Recht verstößt?

    In Deutschland benötigt man als Hobbyangler in fast jedem Bundesland einen Fischereischein, den man nur durch einen Vorbereitungskurs und eine Fischerprüfung erlangen kann. In den meisten anderen Ländern, insbesondere in den meisten EU- und in unseren Nachbarländern sind die rechtlichen Hürden bei weitem lockerer.

    Zwar benötigt man auch in vielen EU-Ländern einen Angelschein bzw. ein ähnliches Dokument, jedoch kann dieses meist ohne Vorbereitungskurs und eine Fischerprüfung erworben werden. Es gibt in jedem Land unterschiedliche Regelungen diesbezüglich. Wie in Deutschland gibt es auch oft Unterschied in den einzelnen Regionen wie bei uns in den Bundesländern. Jedoch benötigt man für einen Angelschein meist lediglich einen Personalausweis und man muss eine Gebühr bezahlen.

    Deshalb stelle ich die Frage ob der Deutsche Fischereischein bzw. die Landesfischereigesetze im Sinne der Gleichberechtigung nicht gegen EU-Recht verstößt. Es wäre schön wenn sich hier jemand zum Thema auskennt.

    VG Max

  2. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Die EU existiert nun schon ein paar Jahre. Hast du schon mal davon gehört, dass irgendwer gegen Landesfischereigesetz vor einem EU Gerichtshof geklagt hat? Nicht? Dann mach den Anfang und du weißt es. Man man man, langsam reichts aber. Der eine kommt wegen der GEZ Gebühr nicht klar, der andere ist schlaflos wegen der Landesfischereigesetze. Das ist hier ein Angel- und kein Juraforum!
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Wassy
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    13
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    307
    Erhielt 248 Danke für 68 Beiträge
    Genau langsam reicht es, dass sich ständig irgendjemand zu Wort meldet, obwohl er nichts, aber auch gar nichts zu sagen hat...!
    Einfach mal die Finger still halten und nicht auf Antworten klicken! Mich interessiert das Thema auch nicht, aber es gibt sicher Leute die es interessiert und das ist auch gut so!

  5. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Wassy für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    Ich schreibe hier ja im "Gesezte"-Bereich des Forums. Deshalb geht das schon klar… (PS: falls das Unterforum nicht passend ist, bitte verschieben, ich war mich nicht ganz sicher.)

    Nur weil noch niemand dagegen geklagt hat, heißt es nicht dass das Gesetz so gültig ist. Viele Gesetze werden erst nach Jahren ihres Bestehens angefochten und dann ggfls. abgeändert od. abgeschafft.

    Ich persönlich finde das Deutsche Fischereigesetz und den Fischereischein in Ordnung, aber meine persönliche Haltung dazu hat nichts mit meiner Frage zu tun.

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    Nur zur Info, Vorbereitungskurse sind nicht überall Pflicht. Siehe hier in Brandenburg.




  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    In jedem Land wo man nur gegen Euros und Ausweis einen Fischereischein bekommt bleibt die Fachkenntnis auf der Strecke. Ich finde es gut so wie es bei uns gehandhabt wird. Wenn andere Länder nur den schnellen Euro sehen bitte, ich bin dafür das man auch halbwegs etwas von den Lebewesen versteht und weis die man an den Haken bekommen will.

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Andree68 für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Sehe das wie meine Vorgänger genauso . Das wäre ja genau das gleiche als wenn du für Euros und Ausweis den Führerschein bekommst , kannst du deshalb Autofahren ??? Nein
    Wenn es Leute nicht gut finden wie es hier gehandhabt wird , dann sollen sie doch zum Angel in diese Länder gehen .
    MfG

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jimminy32 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Deshalb stelle ich die Frage ob der Deutsche Fischereischein bzw. die Landesfischereigesetze im Sinne der Gleichberechtigung nicht gegen EU-Recht verstößt. Es wäre schön wenn sich hier jemand zum Thema auskennt.
    Nein, tun sie nicht!

    Wenn du dir die Zeit nehmen würdest und die einzelnen Fischereigesetze der Bundesländer durchliest, könntest du dir die Antwort eigentlich selbst geben.

    Ich finde es nur Recht und Fair, daß man in Deutschland, egal in welchem Bundesland, eine Prüfung ablegen muß, beziehungsweise daß ausländische Fischereischeine welche dem bundeslandsgültigen Prüfungen/Gesetzen gleichzusetzen sind anerkannt werden.

    Als nächstes kommt, ob das deutsche Jagdrecht nicht gegen EU-Recht verstößt, denn irgendwo in der EU oder sonstigen Ländern (Canada, USA, evtl Skandinavien) auf der Welt kann man sich auch dies käuflich erwerben ohne eine Prüfung abzulegen, die Jagd ist dann allerdings nur bis zu einer bestimmten Tiergröße, bzw Tierart erlaubt..
    Geändert von Jack the Knife (04.01.2015 um 18:41 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Max_Power
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    85221
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    Zitat Zitat von jimminy32 Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Sehe das wie meine Vorgänger genauso . Das wäre ja genau das gleiche als wenn du für Euros und Ausweis den Führerschein bekommst , kannst du deshalb Autofahren ??? Nein
    Wenn es Leute nicht gut finden wie es hier gehandhabt wird , dann sollen sie doch zum Angel in diese Länder gehen .
    MfG
    man kann in Polen einen (viel billigeren) Führerschein machen, der dann in Deutschland gültig ist.

  15. #10
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Ich finde es nur Recht und Fair, daß man in Deutschland, egal in welchem Bundesland, eine Prüfung ablegen muß
    Da muss ich dir leider teilweise widersprechen. Das Land Brandenburg erlaubt es, sofern man seine Fischereiabgabe bezahlt hat, auch ohne Prüfung auf Friedfisch zu angeln.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  16. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Da muss ich dir leider teilweise widersprechen. Das Land Brandenburg erlaubt es, sofern man seine Fischereiabgabe bezahlt hat, auch ohne Prüfung auf Friedfisch zu angeln.
    Ist mir längst bekannt, finde diese Regelung trotzdem nicht für richtig.

    Nicht zu vergessen wäre da auch der Touristenschein, den du selbst als Deutscher Urlauber bekommst, ebensolcher bürokratischer Schwachsinn!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  17. #12
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    man kann in Polen einen (viel billigeren) Führerschein machen, der dann in Deutschland gültig ist.
    Auch nur mit Einschränkungen. Man sollte da schon ne Weile wohnen.

    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Ist mir längst bekannt, finde diese Regelung trotzdem nicht für richtig.
    Wenn du diese Regelung kennst, dann solltest du auch nicht so pauschal sagen, dass man in allen BL eine Prüfung ablegen muss. So was kann immer wieder zu Irritationen führen.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  18. #13
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    man kann in Polen einen (viel billigeren) Führerschein machen, der dann in Deutschland gültig ist.
    Kannst du , nur mußt du den Führerschein hier ummelden wenn dein Wohnsitz in Deutschland liegt . Und diese Ummeldung kostet wieder Zeit und Geld .

  19. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Wenn du diese Regelung kennst, dann solltest du auch nicht so pauschal sagen, dass man in allen BL eine Prüfung ablegen muss. So was kann immer wieder zu Irritationen führen.
    Für den anderen Fischereischein in diesem BL wird eine Prüfung benötigt, also wird bis auf diese zwei Ausnahmen ( Friedfischpappe und Tourideckel) überall eine Prüfung benötigt.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  20. #15
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Für den anderen Fischereischein in diesem BL wird eine Prüfung benötigt, also wird bis auf diese zwei Ausnahmen ( Friedfischpappe und Tourideckel) überall eine Prüfung benötigt.
    Es gibt nur einen Fischereischein. Das andere ist lediglich eine Erlaubnis. Der Fischereischein braucht eine Prüfung. Da stimme ich dir zu.
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    egal in welchem Bundesland, eine Prüfung ablegen muß
    Hier sprichst du pauschal davon, dass man eine Prüfung benötigt. Ohne überhaupt einen Fischereischein zu erwähnen. Da stimmte ich dir nicht zu.

    Der Unterschied ist nur gering und irgendeiner wird sicher wieder mit den Augen rollen. Aber genau diese kleine Unterschied in der Formulierung macht den Unterschied bei uns im BL aus.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen