Umfrageergebnis anzeigen: Esst Ihr Eure gefangenen Fische selbst?

Teilnehmer
336. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ich esse meine gefangenen Fische auch selbst

    305 90,77%
  • Nein, ich esse überhaupt keinen Fisch

    10 2,98%
  • Nein, ich esse nur Fertigfisch (wie Fischstäbchen etc.)

    16 4,76%
  • Sag ich nicht

    5 1,49%
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 87
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Esst Ihr Eure gefangenen Fische selbst?

    Hallöchen liebe Petrifreunde,

    immer öfter treffe ich auf Angler, die mit Ihren gefangenen Fischen die ganze Verwandschaft versorgen, aber selbst gar keinen Fisch essen.

    Wie sieht das bei Euch aus? Ganz einfache Frage: Esst Ihr Eure gefangenen Fische auch selbst?
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Fische selbst verwerten.....

    Zitat Zitat von Angelspezi
    Hallöchen liebe Petrifreunde,

    immer öfter treffe ich auf Angler, die mit Ihren gefangenen Fischen die ganze Verwandschaft versorgen, aber selbst gar keinen Fisch essen.

    Wie sieht das bei Euch aus? Ganz einfache Frage: Esst Ihr Eure gefangenen Fische auch selbst?

    Hallo Petrifreunde,

    bis zum heutigen Tag, habe ich alle meine gefangenen Fische auch selbst verwertet...

    Entweder filitiert, bei Raubf. u. Salmoniden od. die gefangenen Weisfische
    zu Frikadellen verarbeitet...

    Bei den Frikadellen das ist immer so eine Sache, viele Nachbarn u. auch meine
    Angelkollegen riechen das anscheinend, wenn bei mir wieder Backtag ist...

    PS: habe etwa 25 kg. Weisfische in der Gefriertruhe, die am nächsten Samstag zu "Frikadellen verarbeitet werden...

    In meiner Familie steht selbstgefangener u. natürlich auch zubereiteter Fisch ganz oben auf der Speiseliste...
    Geändert von Achim P. (16.10.2005 um 18:47 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo zusammen,
    ich esse keinen Fisch außer Zander!Aber nur einmal im Jahr und das ist Weihnachten!Ansonsten praktiziere ich Catch & Release.Aber für meine Mutter oder die Eltern meiner Freundin mache ich auch Ausnahmen indem ich Barsche,Forellen sowie Zander ;wenn danach verlangt wird; entnehme und felitiere sowie auch zubereiten.Ich Koche unheimlich gerne,aber am liebsten für andere!Wenn ich Fisch zubereite gibt das immer ein großes Zusammentreffen der Familien!

    Mfg
    Pike

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von bundyman
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    15713
    Beiträge
    160
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
    Die Aale, die ick mitnehme, werden geraeuchert und selbst gegessen, die Weissfische (duerfen ja nicht zurueckgesetzt werden), bekommt mein Jaeger, der Rest bleibt groesstenteils im Wasser...
    "Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt."
    [Al Bundy]

  7. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Aale, Forellen und Renken kommen bei mir in den Räucherofen, nicht ausschließlich aber meistens, Saiblinge im ganzen, Barsch und Zander werden meistens als Filet verspeist und Weißfische gemischt mit Hecht sind die besten Frikadellen überhaupt. Ab und an mach ich auch sauer eingelegent Bratfisch. Auf unserer Speisekarte gibt es 2 mal pro Woche in irgendeiner Form Fisch zu essen.

    Mahlzeit!
    stephan

  8. #6
    Schweizer Avatar von gotzi
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    2555
    Alter
    39
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Die werden Allesamt verwertet. Es wird nur geangelt was auch gegessen wird, der Rest wird frei gelassen.
    Petri Grüsse aus der Schweiz

    Gotzi

  9. #7
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    aale gebe ich weiter an die familie,ansonsten werden die fische die ich mit nach hause bringe,alle verwertet. Petri

  10. #8
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Viel wird im Jahresverlauf nicht entnommen...der eine oder andere Hecht geht an einen Kollegen, der aufgrund seines Gesundheitszustandes nicht mehr allzu häufig an's Wasser kann, Zander und Barsch bleiben bei mir.

    Alles, was entnommen wird, wird natürlich auch verwertet...


    Thomas

  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    96253
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    Hallo,
    Ich gehe zwar (noch)nicht all zu oft Angeln aber das meiste was ich fange esse ich auch (bei zu vielen Gräten oder mir (noch)nicht bekannten setze ich auch mal einen zurück). Ich finde es nicht gut alles wieder zurückzusetzen aber das ist ja immer so ein Thema ... bei dem es schon viele diskussionen gab. Wenn ich nächstes Jahr meinen Angelschein hab öfter Angeln gehe muss ich mir entweder eine große Gefriertruhe zulegen oder doch mehr Fische zurück ins Element lassen!

  12. #10
    Petrijünger Avatar von ingo2302
    Registriert seit
    25.11.2004
    Ort
    53859
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 22 Danke für 15 Beiträge
    Moin, moin,

    was genießbar ist und natürlich die entsprechende Größe hat, wird verwertet (überwiegend Zander, Barsch, Forelle). Der Rest wird schonend zurück gesetzt.

    Gruß
    Ingo

  13. #11
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Eigentlich ja...

    Ich esse sehr gern unsere heimischen Fische, vor allem Raubfische wie Barsch, Aal und Zander.

    Die größeren Friedfische und vor allem Karpfen sind nicht mein Fall, und solange ich dafür keinen Interessenten hab, versuch ich auch nicht sie zu fangen. Vom wegwerfen halt ich nichts!

    Was ich überhaupt nicht mag sind Forelle und Lachs. Forellen bekommt deshalb eine bekannte von mit und Lachse... die angel ich natürlich nicht! Ist ja nicht umsonst verboten.

  14. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Verwerte auch nur soviel wie ich und meine Frau essen der rest wird zurück gesetzt.

  15. #13
    Boots-Spinnangler
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    37276
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    179
    Erhielt 113 Danke für 64 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Fische, die ich fange und die keiner Schonung unterliegen oder krank sind, werden verwertet! Da ich nur auf Raubfisch angele, habe ich es da vielleicht einfacher, als ein Friedfischangler (Monsterkarpfen - bäh, "Guten Appetit").
    Sobald ich genug zum Essen habe, wird eine Angelpause eingelegt - bis zum nächsten Hunger.
    Abweichend, wird die selektive Entnahme von mir praktiziert. Maßigkeit, ist nicht das einzige Kriterium - der Fisch muß sich als Nahrungsmittel lohnen (z. B.: kleiner Barsch höchstens mal als Köderfisch)
    Geändert von Jagdangler (24.11.2005 um 09:11 Uhr)

  16. #14
    Petrijünger Avatar von sascha2
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    38667
    Alter
    28
    Beiträge
    98
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
    wenn ich fisch fange dann wird der auch gegessen ist für mich klar,ich esse eigentlich jeden fisch ob dorsch,plötze oder hornhecht etc.

  17. #15
    ich will doch nur angeln Avatar von fox_tom
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    22949
    Alter
    51
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Die Fische, die ich fange und verwerten will, nehme ich mit und esse sie, die anderen werden wieder zurückgesetzt.
    Nur Heringe werden abgegeben, aber ich bekomme dann immer einige gebratene und eingelegte zurück

    Petri
    Thomas
    Ja, ich bin Deiner Meinung.
    Worum geht's ?

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen