Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Noch kein Hecht fänger Avatar von scarred
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    78357
    Alter
    26
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Exclamation Zander und kein Plan

    Hallo

    Ich möchte bald auf Zander angeln

    nur wei ?

    Wenn ihr irgendetwas Wissenswertes habt Bitte sagt es mir
    -Montage
    -Köder
    -Standort
    -usw.


    Danke

    Gruß Kevin

  2. #2
    Angeltouren Avatar von hamburger67
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    17214
    Alter
    50
    Beiträge
    546
    Abgegebene Danke
    637
    Erhielt 470 Danke für 197 Beiträge
    ich auch ,bekomme immer nur die kleinen,will lieber grossen zander fangen,hechte bekomme ich genug,nur mit den zander will es nicht klappen,obwohl bei uns gute grössen drinn sind. Petri

  3. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    He Scarred,
    schau mal hier in dieses Thema,ist ähnlich wie deins und wird bestimmt viele Fragen abdecken!
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=8752

    MFG
    Pike

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Noch kein Hecht fänger Avatar von scarred
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    78357
    Alter
    26
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Pike Catcher
    He Scarred,
    schau mal hier in dieses Thema,ist ähnlich wie deins und wird bestimmt viele Fragen abdecken!
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=8752

    MFG
    Pike

    Jo danke werd ich machen

  6. #5
    Petrijünger Avatar von Chingy
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    80639
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    Ich an deiner Stelle würde einen fingerlangen Köderfisch an einem Drachkovic system knapp über den Boden zupfen, hat bei mir immer gut funktioniert.

  7. #6
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Zitat Zitat von Chingy
    Ich an deiner Stelle würde einen fingerlangen Köderfisch an einem Drachkovic system knapp über den Boden zupfen, hat bei mir immer gut funktioniert.

    Hallo Chingy,
    mensch du weißt ja echt zu allem was !!Warum sollte der Fingerlange(warum Fingerlang,so lang wie welcher Finger,wie lang sind deine Finger???) KöFi den über dem Boden präsentiert werden?Was glaubst du denn reizt einen Zander mehr:ein Köder der über dem Boden rumzappelt,oder ein Köder der immer wieder auf dem Boden aufsetzt und jedesmal ein Aufprallgeräusch erzeugt sowie etwas Dreck aufwirbelt?????Lasse das jetzt mal als frage stehen und vielleicht kannst du sie mir ja bei Gelegenheit mal beantworten!


    Mfg
    Pike

  8. #7
    Petrijünger Avatar von Chingy
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    80639
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
    hallo pike catcher,
    mit fingerlänge meine ich halt so zwischen sechs- und zehn zentimeter, und gelegentlich auf den boden schlagen lassen da durch das aufwirbeln des schlammes futter aufgewirbelt wird, welches kleinere weißfische und somit auch raubfisch wie z.B. Zander anockt.

  9. #8
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hallo Chingy,
    beim Zanderangeln ist eine bodennahe Führung absolut notwendig(Angeln auf Zander mit Wobbler in flachen Buchten ist ein anderes Thema)!Zander reagieren haupsächlich nur auf das Aufprallen vom Bleikopf auf den Boden.Dadurch werden vielleicht auch Partikel aufgewühlt,die aber wiederrum nicht dafür sorgen das sich Weißfische angelockt fühlen und somit auch der Zander!Allein das Geräusch und beim einleiern die Staubwolke wecken das Interesse des Zanders.Ein Jig immitiert meistens einen Krebs,oder ein anderes Kleintier welches sich ruckartig über den Boden bewegt.Darum kommt es auch schon einmal vor das sich dicke Brassen den Twister einverleiben,aber auch Karpfen sind schon so erbeutet worden da diese Fische(Cypriden) auch den Krebs auf ihrer Speisekarte stehen haben.Aber davon einmal abgesehen solltest du dein Köderfischen auch zupfen,mit kleinen Sprüngen über den Grund.Das simmuliert ein krankes,schwächelndes Fischchen welches versucht mit letzter Kraft nach oben zu gelangen aber immer wier auf den Grund zurück taumelt!

    Also wie du siehst sind es nicht die Weißfische die sich um deinen Köder tummeln und so den Räuber locken,sondern die Führungsart!


    Mfg
    Pike
    Geändert von Pike Catcher (20.11.2005 um 18:50 Uhr)

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Ich würde Fischfetzen auf Grund legen oder gleich einen ganzen KöFi. Die Montage aber mit Pose. Dazu die Pose flach auf die Oberfläche liegen lassen. Wenn sich ein Fisch daran zu schaffen macht, steht die Pose auf. Funktioniert prima. Aber Vorsicht: Bei schlammigen Gewässern lieber mit Tiroler Hölzl versuchen.

  12. #10
    Petrijünger Avatar von silver_surfer1379
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    2500
    Alter
    75
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge
    hi
    was ist bitte ein Drachkovic system?


    danke

    silver_surfer1379
    ach ja bei uns einfach köderfisch stippen abmurzen und mit den hacken von unten durchs maul und bei der schädel oberkannte wieder raus.
    aber eine wesentliche sache vielleicht auch noch.
    nicht all zuweit raus mit den köfi sondern so ca 6-7 meter .
    denn die zander treiben ihre beute an den uferrand und wenn der lebende freischwimmende fisch nicht mehr aus kann dann schnapp.
    also legt man den köfi ziemlich dicht an den rand.
    hat mir letzten freitag ein profi erklärt und prompt einen zander mit 57cm und einen kleineren gebracht. eines noch die beiden fische waren innerhalb von 30 min.gefangen und um 22.00 uhr also wenn es stock finster ist
    Man Erntet was man Säät!!

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Hi,
    ein Drachkovich System (Wird das so geschrieben ???) ist ein System an das ein Köderfisch gehangen wird damit man mit ihm Spinnfischen kann .

    MfG Nico

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    766**
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 37 Danke für 18 Beiträge
    Hallo in diesem Video wird das System erklärt.

    http://www.youtube.com/watch?v=NX8lF...eature=related

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an DevilStick für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen