Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ21 Howersee bei Hamburg - Kirchwerder

    Hower Fischzucht - Gericke
    Kirchwerder Landweg 452
    21037 Hamburg
    Tel. 040 / 7238599
    Fax 040 / 7238990
    Email: info@howersee.de
    Internet: www.howersee.de


    See ( Forellenteich ) zwischen Hamburg und Geesthacht in der Nähe von Bergedorf in Kirchwerder.





    Größe: ca. 8,5 ha

    Max. Tiefe: ca. 21m

    Bestimmungen:
    Rutenanzahl je nach gekaufter Karte.
    Angelsaison: Vom zweiter Samstag im März bis 31.12. von 6.oo Uhr bis 18.oo Uhr.
    Nachtangeln täglich möglich.
    Mindestabstand zum nächsten Angler: 10 m.
    Anfüttern verboten.
    Nur Einzelhaken erlaubt (auch beim Blinker).
    Mitzuführen sind Unterfangkescher, Hakenlöser, Messer, Fischtöter und Zentimetermaß.
    Fanglimit: je nach gezahltem Preis.
    Karpfen über 60 cm müssen zurückgesetzt werden.

    Tipp:
    Tief geführter Forellenteig am Spirollino ist hier erfolgreich.

    Hauptfischarten:
    Aale, Bachforellen, Regenbogenforellen, rotfleischige Forellen, Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)




    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (17.08.2012 um 18:08 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    25335
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Thumbs down

    Nicht zu empfehlen.

    Besitzer sehr unfreundlich.
    Besatz nicht gut .

    See sonst sehr schön.

    Zweimal mit 4 Angler ausprobiert . 12 Ruten . Nachtangeln und Tagangeln.
    2 Aale sonst nichts.
    Nur am Eingangsbereich kleine Forellen.

    Nachtangeln können wir absolut nicht empfehlen.

    Tagsüber nicht viel zu fangen.

    Note 4-5

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Magicalring für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Regenbogenforelle:

    Fänger: unser Mitglied Oliver Gompf
    Fangdatum: 20.10.2005
    Köder: schwarzer Whooly Bugger (mit Fliegenrute)
    Schnur: 18er Vorfach
    Länge: 62 cm
    Gewicht: 9 Pfund 400g

  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    22111
    Alter
    40
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    von Magicalring

    Nicht zu empfehlen.

    Besitzer sehr unfreundlich.
    Besatz nicht gut .

    See sonst sehr schön.

    Zweimal mit 4 Angler ausprobiert . 12 Ruten . Nachtangeln und Tagangeln.
    2 Aale sonst nichts.
    Nur am Eingangsbereich kleine Forellen.


    Moin Moin Leute,

    ich kann mich dem Statemant von Magicalring
    überhaupt nicht anschliessen.

    Ich war letzten Samstag, d. 13.05.2005 dort .
    Wir waren zu zweit dort und haben 27 Forellen gefangen

    Der Besitzer ist superfreundlich!!! Gibt immer gerne Tipps und Ratschläge.

    Zur Zeit fängt man dort mit fast jeder Methode gut. Obwohl es von Tag zu Tag immer etwas variiert. Mal Schleppen vom Grund auftreibend mit Bait, mal mit Pose oder Wasserkugel und Bienenmade u.s.w, die Methoden kennt Ihr ja selber.
    Einfach mal durchtesten.

    Die Preise sind meiner Meinung nach in Ordnung.
    Macht euch selber ein Bild davon. Diese und auch die Besatzzeiten sind nachzulesen unter http://www.howersee.de

    Petri Heil

    Herman
    Verlasse deinen Angelplatz so, wie Du ihn vorfinden willst!!!

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Herman für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    22111
    Alter
    40
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    War natürlich 13.05.2006 und nicht 2005
    Verlasse deinen Angelplatz so, wie Du ihn vorfinden willst!!!

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    22111
    Alter
    40
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    Auch wenn es jetzt schon wieder ein paar Wochen her ist, daß ich dord war, aber die Fangergebnisse stimmen.

    Wir waren Anfang April mit 2 Mann dort und haben 6 Forellen gefangen. Die größte war 5 Pfund!!!

    Also allemal einen Versuch wert.
    Verlasse deinen Angelplatz so, wie Du ihn vorfinden willst!!!

  10. #7
    HighEnd Game Avatar von Big Fins
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    22549
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 82 Danke für 7 Beiträge
    Kann dem Magcialring nur zustimmen.
    Waren dort vor drei Jahren mal fischen, also 2 Angler, 2Frauen und ein lütt Dirn.
    Das wir nicht einen Biss hatten auf insgesamt 4 Ruten hatten ist nicht weiter schlimm, obwohl ich bis dahin schon reichlich Forellen an anderen Gewässern auf verschiedenste Art und Weise gefangen habe, ok soll nix heißen.
    Die höhe war aber dass der Besitzer die beiden Frauen und lütt Dirn mit einem Ton von den Schafen vertrieb, dass uns gemeinsam beinahe die Hand ausrutschte. Wir haben es vorgezogen sofort unsere Sachen zu verstauen und beim abfahren nochmal einen Gruß aus der Hand zu hinterlassen.
    Soweit der Hower Angelsee.

    PS: lieber Herman, deine Begeisterung in allen Ehren, aber die Welt besteht nicht nur aus Stammtischkunden. Und wenn neue Kunden bei mir im Geschäft auftauchen, bin ich erstmal so ******e freundlich, dass mir die Wangen schmerzen.
    Geändert von Big Fins (12.05.2007 um 16:22 Uhr)

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    22761
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Bei diesem See scheiden sich die Geister.
    Wir waren im Mai 08 dort mit 3 Mann. Angelzeit 8.30-15.30 Uhr, 7 Angeln.
    Der Besitzer war etwas mürrisch, hat uns aber gute Tips zur Köder und Platzwahl gegeben. Sein Helfer war unfreundlich wie sonst was. Aber wir haben uns da nicht aus der Ruhe bringen lassen.

    Jeder von uns hatte wenige Sekunden nach dem ersten Auswurf gleich einen dran.

    Um es kurz zu machen,
    ein Kollege ging um 13,30 Uhr nach Hause mit 16 Forellen um die 500-800 gr. und einer Lachsforelle von 3,2 Kg.

    Der andere Kollege und ich haben bis 15.30 Uhr insgesamt 54 Stk. um die 500-800 gr. gehabt, darunter 3 Lachsforellen von 2,3-3.7 Kg.

    Der Besitzer hat danach wie ein wilder Fotografiert und es kam uns so vor, als wenn das ein extremer Ausnahmetag gewesen war.

    3 Wochen später waren wir wieder da, von 10.00 - 16.00 Uhr und haben zu dritt nur 3 Stück gehabt. Allerdings haben wir mit einem anderen Angler gesprochen, der schon von 7.00 Uhr an da war und er hatte 9 Stk. inkl 2 Lachsforellen um die 3-4 Kg.

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    22113
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    der Besitzer ist sehr unfreundlich!!!

    habe alles versucht und naja 6 Forellen habe ich bekommen

    aber dafür das er angeblich an den tag 400KG Forellen eingesetzt hat ganz schön wenig finde ich!!!


    ich werde dort och mal hin fahren zum karpfen angeln aber nur wenn mann min. einehand voll boilies rein schmeissen darf das wäre nicht zu viel finde ich!!!

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    21000
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    hi.


    da ich seit > 10 jahren nicht mehr geangelt habe und wieder anfangen will
    hatte ich mir ein paar angelseen rausgesucht zum anschauen.

    bin dann am 01.06. mit meiner perle dort gewesen.
    sind dort dann zweimal um den see gewandert.
    ein wirklich schöner angelsee mit einer gepflegten anlage.

    fänge bei den anwesenden anglern waren zweimal 3-4 forellen und einmal 8-9 forellen.
    fast alle angler haben mit einer grundmontage geangelt.
    sogar ein karpfenangler mit zelt hat es sich dort für mehrere tage gemütlich gemacht.
    auch konnte ich diverse fische springen sehen.

    kurz zu dem thema mit dem besitzer.
    die hier vorgetragene unhöflichkeit des besitzers kann ich nicht nachvollziehen.

    kleine geschichte dazu.
    wir wollten dann irgendwann späten nachmittag wieder los und mein mb ließ sich nicht starten.
    die elektronische startzündvorrichtung war kaputt (wußte ich zu dem zeitpunkt aber noch nicht).
    der wagen mußte von seinem parkplatz in die werkstatt zu mb geschleppt werden.

    deswegen war ich zweimal bei ihm im büro um was zu erfragen.
    zum beispiel wegen der öffnungszeit (stahltor) da der abschleppwagen mind. 2 std. brauchen sollte.
    er kam dann auch selbst einmal kurz vorbei und hat sich nach dem stand der dinge erkundigt.
    der besitzer ist jetzt nicht die plaudertasche (find ich gut) aber auf fragen gab es korrekte antworten.
    beim rundgang war er auch im gespräch mit einem anderen angler gewesen. bißchen fachsimpeln.

    mir fällt es daher sehr schwer vorzustellen das er ohne grund laut wird.
    den vorwurf der unhöflichkeit muss ich hier also negieren.

    jedenfalls werde ich dort in 2 wochen das erstemal mit meinen kinder (ihr erstesmal) angeln gehen.
    werde evtl. dann einmal berichten.

    hier gibt es ein paar impressionen vom see.
    -- Bilder --


    herzlichst
    nicksen

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an nicksen für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    22761
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Mit dem Besitzer muss man nur warm werden. Mein Kollege hat ihn einmal permanent "verarscht", hat ihn immer Opa genannt und son paar Sarkastische Sprüche gebracht, da der Besitzer auch geangelt hat ( mit Fliegenrute) und nichts gefangen hat.
    Und ich meinte zu meinem Kollegen, er soll jetzt mal leise sein, sonst schmeisst der uns gleich raus.
    Aber plötzlich hat der Besitzer ganz gut gekontert und meinem Kollegen die Sprüche um die Ohren geknallt. Auch ein paar "derbe dabei, aber es entwickelte sich eine freundliche Stimmung. So flogen dann die Sprüche übers Wasser und abwechselnd wurde geschmunzelt, gar gelacht.

    Ein anderes Mal waren wir wieder dort und ich hab Bienenmaden gekauft bei ihm. NAch 10 min waren die alle und beim Nachzählen haben wir gemerkt, dass es nur 7 Stück gewesen sein können. Also bin ich rein zu ihm und hab ihm das gesagt. Darauf wollte mich sein polnischer Helfer gleich wieder in einem unerhörten Ton vor die Tür setzen.
    Der Besitzer intervenierte aber prompt und meine sinngemäss, er solle mal leise sein jetzt und wenn ich das sagen würde, wär das bestimmt so.
    Also durfte ich mir eine neue Packung Bienenmaden aus dem Kühlschrank holen und alle waren zufrieden.

    Der gute Mann wirkt auf jeden Fall mürrischer, als er ist. MIr ist er nach einiger Zeit allerdings recht symphatisch geworden!

  16. #12
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Ich war mal da, weil auf der Homepage der Hechtbestand als sehr gut, ausgegeben wurde. kann ja sein ABER, wie rankommen? Eine 5m Breite Krautwand bis zur Oberfläche!! Schwieriges Angel... hab da aber viele Karpfen gesehen, die sich sonnten. Unfreundlicher Besitzer und ein riesiger Schäferhund,der an einen Pfahl angebunden, schon einen Kreis in den Rasen gelaufen hatte. kein Witz!!
    Man darf keine Drillinge benutzen, aber ich meine da im Laden Bull Dawgs gesehen zu haben
    Der See an sich gefällt mir aber und mit dem Boot könnte man da sicher toll angeln.
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  17. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    22761
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Man darf keine Drillinge benutzen, aber ich meine da im Laden Bull Dawgs gesehen zu haben
    Der See an sich gefällt mir aber und mit dem Boot könnte man da sicher toll angeln.
    Du kannst bei ihm Kunstköder mit Drillingen kaufen, aber er meint, entweder tauscht Du den Drilling gegen einen Einzelhaken, oder Du knippst zwei Hakenbögen ab.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen