Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 52
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Austern verspüren Schmerzen?

    Fernsehsendung "Horizonte", z.B. heute in Hessen 3: Wissenschaftler haben bewiesen dass Austern (für Jäger: das ist eine Muschel) beim Versuch einer gewaltsamen Öffnung Schmerzen verspüren. Rezeptoren signalisieren der Muschel (die kein Gehirn hat und kein Wirbeltier ist) Gewaltanwendung an der Schale. Die Muschel reagiert darauf hin mit extremer Ausschüttung von Stresshormonen. Ein unwiderlegbares Anzeichen für Schmerzen.
    Was sagt man dazu?!
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dietmar für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Ausschüttung von Stresshormonen.

    Wozu?
    Was bewirken die? Ein Organismus schuettet nix aus, was ihm nix bring.

    Btw.: koenntest Du das Gehetze lassen? Geht das? Waere total toll.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Neutzel für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Die Muschel reagiert darauf hin mit extremer Ausschüttung von Stresshormonen. Ein unwiderlegbares Anzeichen für Schmerzen.
    Was sagt man dazu?!
    Eine Auster reagiert auf eine Tötungsabsicht, verständlich. Wozu brauchen Muscheln eine Schale, wenn sie noch nicht einmal bemerken dürfen, wann sie sie schließen müssen.

    Petra? Tiere ins jenseits zu befördern gehört zum menschlichen Dasein, kann man verdrängen, aber das ist auch nur Realitätsflucht. Für sowas gibt's Behandlungsmöglichkeiten.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Liebe Angler ich verstehe euch gerade nicht, warum hier auf Dietmar herumgehackt wird.
    Er gibt nur das wieder, was in der Sendung gesagt wurde.
    http://programm.ard.de/?sendung=2810...446071&first=1

    Die Sendung müßte die Woche auch in der Mediathek im Internet zu sehen sein.

    @Fürst Hier wäre eine Entschuldigung fällig.

    Hier eine Erklärung das es eben nicht so ist, das eine Muschel Schmerz empfindet wenn man sie lebend ißt.
    http://www.zeit.de/1997/42/Mensch_Muschel

    Was kommt als nächsten? Kommt dieser niederländische Tierschützer Niels Dorland noch auf die Idee, das man Käse nicht essen dürfte, denn er lebt ja auch noch?
    Sollen Räuber in Zukunft lernen Vegetarier zu werden, denn sie fressen ihre Beute ja auch oft noch lebend.

    Das Pflanzen mit eigenen Abwehrstoffen auf Fraßfeinde reagieren, ist bekannt. Seit einigen Jahren auch, das Pflanzen über größere Strecken sogar miteinander kommunizieren können.
    Warum also hört der Vegetarier und der Veganer nicht damit auf, den Pflanzen Schmerzen zuzuführen?

    Schlecht finde ich solche Muschelfragen nicht, denn es zeigt das sich der Mensch mit dem Thema Tier wenigstens auseinander setzt, und uns nicht immer alles egal sein darf.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  8. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Liebe Angler ich verstehe euch gerade nicht, warum hier auf Dietmar herumgehackt wird.
    Er gibt nur das wieder, was in der Sendung gesagt wurde.
    lediglich eine Reaktion auf die Provokation.

    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Fernsehsendung "Horizonte", z.B. heute in Hessen 3: Wissenschaftler haben bewiesen dass Austern (für Jäger: das ist eine Muschel)

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  10. #6
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Warum also hört der Vegetarier und der Veganer nicht damit auf, den Pflanzen Schmerzen zuzuführen?
    Wann hört der Veganer endlich damit auf, Tieren Schmerzen, Leid, Verstümmelung und genetische Schäden zuzufügen? Von den Pflanzen brauchen wir noch nicht einmal zu sprechen, die gehen auch massenhaft zugrunde und in Folge sterben weitere Tiere.

  11. #7
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    @Fürst Hier wäre eine Entschuldigung fällig.
    Warum Wolfi? Wer austeilt muss auch einstecken können und mit
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Fernsehsendung "Horizonte", z.B. heute in Hessen 3: Wissenschaftler haben bewiesen dass Austern (für Jäger: das ist eine Muschel) beim Versuch einer gewaltsamen Öffnung Schmerzen verspüren
    war das Dietmarlein auch nicht sehr feinfühlig. Außerdem hat sich ja eh schon ein Saubermann gefunden, der meine Bemerkung gelöscht hat.
    Dietmar, weißt du eigentlich, dass Austern durchaus Perlen produzieren können und nicht nur Streßhormone? Von unterschiedlichem Wert, aber immerhin Perlen. Was hältst du eigentlich von der im Bericht geäußerten Feststellung, bislang hast du nur unreflektiert wiedergegeben.
    Geändert von Fuerstenwalder (30.11.2014 um 08:56 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  12. #8
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Talking @Fürstenwalder

    Nun, ich finde die Feststellungen sehr bemerkenswert und - da ich bislang nicht wusste das Muscheln Schmerz empfinden - ist dies für mich zunächst eine Wissensbereicherung die (jedenfalls bei mir) den Dingen eine andere Sichtweise gibt. Das ein Tier wie eine Muschel kein Wirbeltier ist war wohl bekannt, dass sie kein Gehirm hat auch, dass sie aber trotzdem offenbar Schmerz empfinden kann halte ich für eine völlig veränderte Situation die sicher Reden von sich machen wird.
    Nun ist töten eben töten. Ob es für die Muschel einen Unterschied macht ob sie lebendig gekocht oder lebendig gegessen wird darf ich zunächst bezweifeln.

    Nun zu deiner Reaktion: Ich habe mir mal deine Beiträge insgesamt so angeschaut. Von deinen rund 1500 Beiträgen bestehen etwa gleichviel aus Gemeckere, Anschuldigungen und Beleidigungen. (Ohne die von Mods ohnehin reichhaltig gelöschten)
    So wollte ich doch mal testen ob es egal ist was man schreibt um dich auf den Plan zu rufen. Und prompt bist du mit den üblichen Beleidigungen darauf angesprungen. Mehr muss dazu glaub ich nicht gesagt werden.
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Dietmar für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Nun ist töten eben töten.

    So wollte ich doch mal testen...
    Ja, töten u Schmerzen...die Diskussionen (ich finde sie gut, ich als Kind hatte das nicht, ich "musste" alles essen) haben wir hier zu genuege; daheim, Schule, Kindergarten.

    Fakt: irgendwas "stirbt" immer, Tier od Pflanze.
    Darum gibt es, zumindest in D die Versuche, sowas gesetzl. zu regeln.
    Minimaler Stressaufwand, schnelle u geeignete Toetungsmethoden usw.

    Daher gibt es, u.A. diese Vegetarierschwämme.
    Grundsaetzlich wird nix u. niemand gequaelt!

    Das fuerhrt mich zur naechsten Frage: Warum testest Du irgendjemand?
    Was bistn Du fuern Stinker? Gezielt provozieren?!
    Hoerste mal auf mit dem Schei*.


    Ausserdem, ich bin Jäger und weis was eine Auster/Muschel ist.
    Was soll das denn?
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Easyfly
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    27809
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 157 Danke für 73 Beiträge
    Fernsehsendung "Horizonte", z.B. heute in Hessen 3: Wissenschaftler haben bewiesen dass Austern (für Jäger: das ist eine Muschel) beim Versuch einer gewaltsamen Öffnung Schmerzen verspüren. Rezeptoren signalisieren der Muschel (die kein Gehirn hat und kein Wirbeltier ist) Gewaltanwendung an der Schale. Die Muschel reagiert darauf hin mit extremer Ausschüttung von Stresshormonen. Ein unwiderlegbares Anzeichen für Schmerzen.
    Was sagt man dazu?!

    _____________
    Nur eins,
    Dietmar hat wieder gnadenlos zugeschlagen
    Bin gespannt wie lange er es diesmal durchhält uns von seiner Meinung zu überzeugen!
    Gruß Easyfly
    Zum Sterben zu Jung, zum Arbeiten zu alt, aber zum Angeln Top Fit

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Easyfly für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    So wollte ich doch mal testen ob es egal ist was man schreibt um dich auf den Plan zu rufen.
    Da frag ich mich dann doch aber, was du für Schmerzen hast, dass du solche Tests machen musst. Vor allem muss ich ja für dich fürchterlich interessant sein, wenn ich von dir als Ziel- und Testperson auserwählt werde.
    Hörst du jetzt eigentlich auf mit angeln und meldest dich bei PETrA an, jetzt, wo du weißt, dass immer mehr Wasserbewohner entdeckt werden, die Schmerzen verspüren? Also ich nicht, denn ich halte diese Behauptung der Reportage für haltlos.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    19089
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
    Oh mann,ich glaub ich bring mein Hefeweizen zurück,die Hefebakterien leben wohl auch,ob ich das Bier noch mit Genuss trinken kann,da muss ich wohl noch mal in mich gehen

    LG

  21. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Michael 64 für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    Lasst den Troll doch auf den Jägern hermhacken wenn er mag... Einfach nicht beachten!

  23. #14
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Zitat Zitat von *Chorche* Beitrag anzeigen
    Lasst den Troll doch auf den Jägern hermhacken wenn er mag... Einfach nicht beachten!

    Auch wenn ich nicht der Meinung des Themenerstellers bin, finde ich deinen Ton nicht angebracht.

    Grüße
    Roland



  24. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei roland_p für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Quappenonkel
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    NDS
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 118 Danke für 55 Beiträge
    Dann kann es ja nicht mehr lange dauern und Würmer Maden Mehlwürmer und co.dürfen nicht mehr als Lebend Köder benutzt werden........

    Hier sollte man die Tierschutzbehörden mal Infomieren um weitere test mit diesen Ködern zu betreiben, um sie dann mit in das TSG aufzunehmen.




    mfg

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen