Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Entspannter Schneider Avatar von NiPe72
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    78464
    Beiträge
    229
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 780 Danke für 144 Beiträge

    Der schlechteste Kunstköder aller Zeiten, oder auch: die Geschichte vom Fübel

    Petri zusammen,

    Hab gestern Abend mal meine Kunstköder neu- bzw. umsortiert. Da ist ER mir wieder zwischen die Finger geraten



    Gekauft hab ich ihn in Frankreich so 2004 (im 2-er Pack) für 2,99€. Warum weiß ich allerdings auch nicht mehr , manchmal kauft man halt was und kann es nicht wirklich begründen.
    Bis zum heutigen Tag hab ich nur ein Exemplar aus dem Pack gefischt und nie was gefangen.
    Ich hab's mit ihm am Rhein, in Kanälen im Elsass, in großen und kleinen Bächen, in Seen unterschiedlichster Größe und einmal auch am Meer probiert (Verzweiflungstat).
    Der endgültige Beweis für seine Fanguntauglichkeit (oder meine Untauglichkeit ihn richtig zu präsentieren) wurde aber 2009 erbracht. Da war ich mit nem Kumpel im Urlaub in Frankreich. In der Nähe von Bordeaux (glaub ich jedenfalls) gabs einen mit ausschließlich hungrigen Schwarzbarschen besetzen ... wie soll ich's bezeichnen .... na ja, Schwarzbarschpuff passt wohl am besten.
    Jedenfalls hat man da mit ALLEM was gefangen, egal welche Art Köder auch immer - die haben alles attackiert.
    Oder halt eben nicht alles .... ER blieb auch hier völlig unbeachtet, nicht mal nen Nachläufer gabs.
    ER ist aber auch der einzige Kukö dem ich einen Namen gegeben habe - "Fübel"!
    Fübel deswegen, weil es anscheinend jedem Fisch allein bei seinem Anblick übel wird bzw. er einen sofortigen Fluchtreflex auslöst.
    Über die Jahre ist aber eine Art Hassliebe zwischen uns entstanden, ich brings einfach ned fertig ihn wegzuschmeißen.
    Wobbler, Spinner, Blinker und Gufis hab ich immer wieder ersetzt ... der Fübel aber ist geblieben.
    Meine Güte, ich hatte schon massig Hänger mit ihm - abgerissen ist er aber (im Gegensatz zu manchem durchaus fängigen Pendant) allerdings nie.
    Ich fische ihn nicht oft (fast gar nicht eigentlich), habe ihn aber gestern gesäubert, nen neuen Drilling montiert, den oberen Haken geschärft und ihn farblich nachgepimpt.
    Manchmal vergess ich ihn sogar komplett über ne ganze Saison, aber dann bekomm ich ihn doch irgendwie wieder zwischen die Finger und muss an all die erfolglosen Zeiten denken die wir hatten, seh in seine kleinen Babyhecht Augen und lass ihn dann doch in der Box...
    Kann auch daran liegen, dass er mich daran erinnert dass Angeln nicht immer auch fangen heißt und er allein deswegen seinen Zweck erfüllt.
    Und eines Tages bringt er mir vielleicht den Fisch meines Lebens, und dann wird aus Hassliebe letztendlich noch echte Zuneigung
    Geändert von NiPe72 (15.10.2014 um 12:24 Uhr)
    Gruß NiPe


    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it."


  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    14513
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 87 Danke für 30 Beiträge
    Schöne Geschichte

    Aber ganz ehrlich, das Teil sieht doch aus wie die Hartgummi- fast plastikähnlich hergestellten Dinosaurierfiguren aus Kindertagen.
    Völlig steif und hart, ohne jede Regung.

    Manchmal sind es aber auch grade die hässlichen und unscheinbaren Köder, die eigentlich nie den Weg an den Karabiner finden, die sich am Ende doch als wahre Fischbringer erweisen. Wie du schon sagst, vielleicht kommt irgendwann sein großer Tag und belohnt dich mit einem großen Fisch Oder auch nicht

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an sekteins für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Entspannter Schneider Avatar von NiPe72
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    78464
    Beiträge
    229
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 780 Danke für 144 Beiträge
    Zitat Zitat von sekteins Beitrag anzeigen
    Schöne Geschichte

    Aber ganz ehrlich, das Teil sieht doch aus wie die Hartgummi- fast plastikähnlich hergestellten Dinosaurierfiguren aus Kindertagen.
    Völlig steif und hart, ohne jede Regung
    Vielleicht halt ich ja (unbewusst) an ihm fest weil er Kindheitserinnerungen in mir wachruft

    Das Gummi ist allerdings unglaublich weich, wahrscheinlich vollgepackt mit chemischen Weichmachern die die Fische einfach nicht abhaben können.
    Gruß NiPe


    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it."

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    Leg ihn doch einfach mal ein paar Tag in Knoblauch ein
    vielleicht hilft es

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Modellbauer für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    hab das teil auch 2 mal. welche marke weiss ich leider nicht mehr.

    war damit damals in tschechien einmal anegeln.


    erster wurf: zander am hellichten tag
    zweiter wurf: hecht

    xD

    so kanns gehen




  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    ER ist genau der Köder, der dir den PB bringen wirst, den du nie mehr toppen wirst... ich spreche da aus Erfahrung.

    Ich habe einen Oberflächenköder... weiß gar nicht, was genau er ist.
    Er hat so einen Propeller vorne und hinten und ist eigentlich viel zu leicht.

    Ich habe ihn von meinem Opa kurz nach meinem Angeldebüt bekommen, der ihn wohl auch schon gefischt hat (und ich angle seit 1975).
    Er fristet sein Dasein in einer alten Blechdose, gemeinsam mit alten Heinz-Blinkern, die eigentlich auch niemand mehr nutzt.

    Aber irgendwann in den frühen Neunzigern war es, dass ich am Rhein einfach nur Schneider blieb und doch unbedingt mal einen Zander auf Kunstköder fangen wollte.
    Alles versucht, selbst den Selbstbau-Löffel-Blinker, auf den mein Opa schwor.
    Nichts... bis ich dann den Propeller-Dingens rausnahm und ihn mehrfach durchs Wasser zog. Es machte BÄMMMM und da war er, der größte von mir bis dato gefangene Hecht... 93 cm...
    Seitdem hat er aber nie mehr was gefangen und liegt in der Blechdose auch schon wieder seit Jahren...
    Bis ich die Geschichte hier las und ihn rausnehmen musste... und euch zeigen wollte.

    Wegschmeissen werde ich ihn nie, glaube ich zumindest. Er gehört dazu, genauso wie meine erste Rute, Plastik und mit einer Knatterrolle versehen, mit der ich die ersten Rotaugen und Forellen gefangen habe...

    Sie schlummern überall, diese erfolglosesten Köder aller Zeiten... und einmal schlagen sie zu... BÄMMMMM! ;-)

    Nochwas... ich werde ihm einen Namen geben, hatte er bisher noch nicht, aber jetzt... Heli... wegen der Propeller vorne und hinten!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  10. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei HTK für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Entspannter Schneider Avatar von NiPe72
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    78464
    Beiträge
    229
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 780 Danke für 144 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Nochwas... ich werde ihm einen Namen geben, hatte er bisher noch nicht, aber jetzt... Heli... wegen der Propeller vorne und hinten!
    musste ich grad lachen - geile Story!!!
    Also Heli ist ja nochmal ein Stück hässlicher als Fübel .... allerdings auch fängiger .... muss den Kleinen doch bald mal wieder mit ans Wasser nehmen.
    Gruß NiPe


    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it."

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an NiPe72 für diesen nützlichen Beitrag:

    HTK

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.424
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    Moin,kennt ihr den hier noch?War damals Scheixxe teuer und hat mir nie einen Fisch gebracht.

    Geändert von FM Henry (16.10.2014 um 05:36 Uhr) Grund: so ist es besser

  14. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei 2911hecht für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von 2911hecht Beitrag anzeigen
    Moin,kennt ihr den hier noch?War damals Scheixxe teuer und hat mir nie einen Fisch gebracht.

    https://www.youtube.com/watch?v=gVeno21_Y6M
    Wem sagst du das
    Hatte ich auch
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  16. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    ich habe ne ganze Kiste voll mit Kunstködern mit denen ich noch nie einen Fisch gefangen habe.
    Ich muss gestehen das ich fast nie mit Kunstködern angle

  17. #11
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Servus!

    Schönes Thema! Sehr liebevoll erzählt, Niels! Ich glaube, euch verbindet eine wahre Freundschaft, die jede irdische Ehe überstehen würde!
    Einem Kunstköder einen zärtlichen Namen zu geben....das hat schon was!
    Euch noch viel schöne zweisame Stunden am Wasser!

    Der "Heli" von HTK sieht aus wie aus dem ersten Weltkrieg, sowas wie "Ein- Mann- Torpedo", hat jedenfalls musealen Charakter!

    Ich habe (wie wohl jeder) auch solche Dinger, die man im Anfall geistiger Umnachtung beim "Angelgerätehändler seines Vertrauens" (schon ein Widerspruch in sich ) aufgeschwatzt bekommen hatte oder weil sie was neues auf dem Markt waren und den absoluten Fang auf Esox & Co versprachen.

    Das erinnert mich an einen Angelausflug mit meinem Sohnemann, als er so 12...13 Jahre alt war. Hat er sich vom Taschengeld so einen knallroten Gummifrosch mit Drilling am Hintern gekauft und an seine Wurfrute montiert...

    Ich hatte mir eh schon an den Kopf gefasst, als er mit dem Ding an kam und wirklich ernsthaft damit angeln wollte.
    Vorsichtshalber hatte ich mind. 50m Abstand gehalten und so getan, als ob ich das Kind mit dem roten Frosch nicht kenne.
    Er warf aus und es platschte, als wenn jemand Pflastersteine in´s Wasser schmeißt... "Das hat mit Angeln nichts zu tun!!!" So rief ich ihm hinterher.

    Es kam was kommen mußte (wohl nur, nur um mich eines besseren zu belehren): Er hatte einen Hecht dran hängen, so um die 60cm...

    Hier kann ich meine Anti-Fang-Köder präsentieren, die ich vor 5 Jahren gekauft hatte und die immer noch wie die Pest nach Chemie stinken:




    Die nennen sich Trendex Soft-Bait von Behr Angelsport. Laufen schlecht (eigentlich gar nicht), lassen sich unmöglich werfen, null Bisse, niemals einen Nachläufer, absoluter Mist. (Mag ja sein, dass irgendwer die selben hat und damit gut fängt, ich jedenfalls nicht!)

    Ich weiß aber auch nicht, weshalb ich die noch immer nicht weggeworfen habe.

    Gruß und Petri!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  18. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Flossenjäger für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Zitat Zitat von 2911hecht Beitrag anzeigen
    Moin,kennt ihr den hier noch?War damals Scheixxe teuer und hat mir nie einen Fisch gebracht.

    https://www.youtube.com/watch?v=gVeno21_Y6M
    Mein Kollege hat sogar noch die Angelklapprute die man mit dabei bestellen konnte. Aber der Erfolg blieb auch aus....

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an spaceace82 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.309
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge

    Die nennen sich Trendex Soft-Bait von Behr Angelsport. Laufen schlecht (eigentlich gar nicht), lassen sich unmöglich werfen, null Bisse, niemals einen Nachläufer, absoluter Mist. (Mag ja sein, dass irgendwer die selben hat und damit gut fängt, ich jedenfalls nicht!
    Tja, was soll ich sagen ? Ich hab die tatsächlich auch und bei uns am Vereinsbach sind die der absolute Bringer ! Kann sein, dass sie einen Bogen laufen, dann muss man die Öse etwas zurechtbiegen !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  22. #14
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Hallo Querkopp!

    Ich würde sie dir gerne schenken, dann haben sie noch ein sinnvolles Dasein!

    Gruß!
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Flossenjäger für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Entspannter Schneider Avatar von NiPe72
    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    78464
    Beiträge
    229
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 780 Danke für 144 Beiträge
    Wird immer lustiger hier, allein die bildhafte Vorstellung mich / euch am Wasser zu sehen, mit den "Superködern" .... herrlich !
    Beim "flying Lure" hab ich auch schmunzeln müssen, der war auch so ein Flop. Auf Barsche lief er bei mir aber gar ned mal schlecht.

    Zitat Zitat von Flossenjäger Beitrag anzeigen
    Servus!

    Schönes Thema! Sehr liebevoll erzählt, Niels! Ich glaube, euch verbindet eine wahre Freundschaft, die jede irdische Ehe überstehen würde!
    Einem Kunstköder einen zärtlichen Namen zu geben....das hat schon was!
    Euch noch viel schöne zweisame Stunden am Wasser!
    Tja, wahre Liebe gibt's halt nur zwischen Angler und Kunstköder

    Zitat Zitat von Flossenjäger Beitrag anzeigen
    Laufen schlecht (eigentlich gar nicht), lassen sich unmöglich werfen, null Bisse, niemals einen Nachläufer, absoluter Mist. (Mag ja sein, dass irgendwer die selben hat und damit gut fängt, ich jedenfalls nicht!)
    Ich glaub unsere Köder sind den Fischen einfach zu hässlich

    Zitat Zitat von Flossenjäger Beitrag anzeigen
    Servus!
    Ich weiß aber auch nicht, weshalb ich die noch immer nicht weggeworfen habe.
    Weil wir Angler leicht bescheuert sind
    Gruß NiPe


    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it."

  25. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei NiPe72 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen