Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Welche Schnur zum Zanderangeln?

    Brauche dringend Rat !
    Will auf Zander u. vieleicht auch auf Mefi angeln .
    Hatte eigendlich 20 Geflochten geplant , meine jetzt aber das is übertrieben.
    Will aber umedingt mit Geflochtener angeln.
    Was für eine Snur soll ich da nehme ?? (Durchmesser?/Stärke?)


    Merlin

  2. #2
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Wichtig wäre noch zu wissen womit Du zum größten Teil fischt.
    Benutzt Du zum größten Teil Kunstköder, ist eine Geflochtene meiner Meinung nach genau das richtige. Dann allerdings nicht solch extreme Durchmesser. Kauf Dir dann lieber max. eine gute 12er Geflochtene. Das reicht allemal.
    Gehst Du aber größtenteils mit Köfi auf Grund oder an der Pose, würde ich Dir eine Monofile empfehlen. Sie hat den Vorteil das sie Wind und Wasser weniger Widerstand bietet. (selbst gegenüber teuren Geflochtenen) Da kannst Du dann ruhig eine 20er bis 25er nehmen, wenn sie von guter Qualität ist. Immer dran denken beim Zander nicht zu grob zu fischen.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Illex Master für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Danke für den Tip.
    Ich wollte eigentlich mit twistern und anderen Kunstködern angeln
    Das Problem is das ich zur zeit nicht so viel investieren kann, habe eine 270m Rolle (durchmesser/stärke egal) gefunden die nur 13,00 kostet.Lohnt sich das ?

    Merlin

  5. #4
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Das ist schon recht günstig. Was ist das denn für eine Schnur?
    Firma?, Geflochten?, Monofil?
    Ich habe bis jetzt nur schlechte Erfahrung mit günstigen Schnüren gemacht, auf jeden Fall bei geflochtenen. Und zum twistern würde ich Dir auf jeden Fall eine dünne Geflochtene empfehlen. Geflochtene dehnen sich nicht, sie geben den Biss direkt an den Angler weiter, beim twistern ist das sehr wichtig. Es gibt zwar auch Monofile die wenig Dehnung haben, aber ich finde geflochtene besser, Du kannst einen sehr geringen Durchmesser wählen und hast trotzdem noch hohe Tragkräfte um mal einen Hänger zu lösen. Das Geld was Du dann an Twistern sparst kann Du in die Schnur investieren. ;-)

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  6. #5
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Hallo Merlin

    Wenn Du dem Sparzwang wie wir alle unterliegst dann solltest Du eine monofile Schnur auf die Rolle bringen als Unterschnur und eine 0,12 Fireline von Berkley als Hauptschnur zum angeln.In der Regel reichen 100m vollkommen zum angeln und Fireline ist schon für unter 10 Eus auf dem Markt erhältlich.

    Gruß FM

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Also das ist eine No Name geflochtene wie schon gesagt durchmesser/stärke ändern am preis nichts

    Online Shop mit der biligen Schnur
    Geändert von Merlin (21.09.2005 um 14:32 Uhr)

  8. #7
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge

    Schnur für 13 Euro ist absolut mies!

    Hi,
    vergess die schnur die du dir ausgesucht hast mal ganz schnell wieder (13 Euro)!
    Ich kenne diese Schnur aus eigener Erfahrung und kann dir versichern das du nicht viel Freude an diesem Garn bekommen wirst! Diese Schnur hat einen riesigen Flechtabstand,ist nicht rundgeflochten und franzt sehr schnell aus bzw die Flechtung wirft Schlaufen! Das ist mein Eindruck von dieser Schnur!! Habe mir selber mal 270 m davon gekauft und einmal gefischt! Leider absolut qualitativer SCHROTT!

    MFG
    Pike

  9. #8
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Da kann ich Pike nur zustimmen. Ich habe die auch mal probiert. Hat schon nach einigen Würfen Schlaufen geschlagen. Dann mach es wirklich lieber so das Du Monofile Schnur drunter machst und Dir dann Deine Spule mit max. 100m vernünftiger Geflochtener bespulen lässt. Ich persönlich habe nur 60m zum Kunstköder angeln auf der Spule. Mehr paast auf meine kleine Rolle auch nicht drauf.
    Ich empfehle Dir Cormoran ZOOM oder SPYDERWIRE von Mitchell. Sehr teuer aber gut.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Dr.Fisch
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    06295
    Alter
    34
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    und vergiss nicht ein stahlvorfach zu benutzen
    mfg uRgH

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an uRgH für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Henry sprach von ner Fireline unter !0 Euro , wo gibtes das . habe sehr intensiv im netz gesucht aber nichts gefunden.

  14. #11
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Ach ja und ist die DynRO Dyneema was?

  15. #12
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.496
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Hallo Merlin
    Versuche es mal bei E-Bay oder bei Hood.6,95-7,95 Eus ist eigentlich jeden Tag drinn und mit den Versandgebühren kommst Du dann auf 10 Eus.

    Gruß FM

  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    22850
    Alter
    66
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 17 Danke für 13 Beiträge
    ich gebe meinen senf nun auch noch dazu,ich angel seit jahren mit einer 25er monofilenschnur auf zander.das langt nach meiner meinung allemal aus,zumindest bei fischfetzen und der posenmontage.auf ein stahlvorfach verzichte ich immer dabei.
    selbst einen hecht könnte man so bändigen.

    gruss,helmut

  17. #14
    Petrijünger Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.08.2005
    Ort
    52070
    Alter
    26
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    Du kennst die Zander bei uns nicht , hab es mit 25-30 ziger Monofile probiert bei jedem 2 Biss Schnur durch (Auch mit Stahlvorfach).Das Problem ist da wo ich angel gibt es sau viele kapietale Hechte deswegen war ich so unsicher welche Schnur ich nehmen sollte.

    Merlin

    P.S.:Das mit dem Stahlvorfach ist ziemlich riskant oder?

  18. #15
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Zu Angelhelmut erst einmal:
    Mit der Monofilen hast Du recht, zumindest wenn man nicht mit Kunstködern angelt würde ich immer eine Monofile, aus den oben genannten Gründen vorziehen. Nur beim angeln mit Kunstködern hat die Geflochtene deutliche Vorteile.
    Ich muss gestehen das ich beim Zanderangeln auch kein Stahlvorfach benutze, da die Bisse von Zandern dadurch deutlich nachlassen, zumindest habe ich bei uns die Erfahrung gemacht das sie den Köfi öfter mal ausspucken, selbst bei sehr feinen Stahlvorfächern. Desweiteren bin ich der Meinung das die großen Hechte garnicht so das Problem sind. Es sind meißtens die kleinen Hechte die einem die Monofile durchbeißen. Der Zahnabstand ist bei den kleinen viel geringer, sodas die Gefahr des durchtrennes deutlich höher ist als bei einem großen Hecht, wo der Zahnabstand so groß ist das die Schnur einfacher in eine Lücke rutschen kann uns so verschont wird. Das soll nicht heißen das es bei großen Hechten nicht passieren kann, da sie durch ich heftiges hin und her schütteln des Kopfes die Schnur doch mal durchterennen können. Sicherer ist ein Stahlvorfach auf jeden Fall.

    Gruß
    Illex
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen