Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 88
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ16 Hellsee bei Lanke

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Anglerverband Niederbarnim e.V.
    Biesenthaler Chaussee 23 a
    16348 Marienwerder OT Ruhlsdorf
    Tel. 030 94380811
    Mobil 0172 99289030
    kontakt@av-niederbarnim.de
    www.av-niederbarnim.de

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de


    Uriger, gutbesuchter, mittelgroßer Waldsee (Freizeitsee) im Landkreis Barnim im Bundesland Brandenburg,

    bei Lanke gelegen.


    Größe: ca. 43 ha
    Durchschn. Tiefe: ca. 3 m
    Max. Tiefe: ca. 11 m

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln, Bootsangeln und Echolot erlaubt (kein E-Motor).
    Das Betreten der Insel ist verboten.

    Tipp:
    Hier wird sehr viel Nachts gefangen.
    Topstellen sind im Bereich des Einlaufes an der Hellmühle.

    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: F 03-124

    DAV / DAFV / LAVB Gewässer

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin- LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.




    Gewässerbilder von unserem User stadtangler

    Hauptfischarten: Welse (im Schnitt 10 Pfund, von 100 Pfündern wird berichtet), Karpfen bis 40 Pfund, Hechte, Aale, Zander, Schleien und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (04.05.2016 um 10:11 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Im Sommer viel Spaziergänger und Badegäste. Viele Angelstellen, aber tagsüber wenig Erfolge. Feiertagsgewässer.
    Ansonsten wie schon beschrieben, ist ein Boot von großem Vorteil. Viele einheimische Angler. Sehr verschwiegen ;-)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger Avatar von Fischersfritze18
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    10439
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question

    hallo,

    wenn man an diesem see angeln gehen will, sagn wir mal für 2 bis 3 nächte, reicht dann der normale dav-schein, sowie fischerein A aus, oder wird an diesem see eine extra (zu bezahlende) angelkarte benötigt??
    vielen dank im voraus für die antworten, gruß fischersfritze18

  6. #4
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Nein, du brauchst keine zusätzliche Angelkarte. Wenn Du eine DAV-Angelgenehmigung für Brandenburg hast, dann darfst du am Hellsee angeln, solange du willst.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger Avatar von Fischersfritze18
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    10439
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ok danke, ich werde es dann nächste woche mal da probieren :D

  9. #6
    Petrijünger Avatar von Fischersfritze18
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    10439
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    also ich war jetzt mit einem angelkollegen 3 tage und 2 nächte am hellsee, und muss sagen der fang war mäßig^^ von den karpfen und wallern war keine spur zu sehen, auch gab es keine anzeichen von anderen raubenden raubfischen ;-)
    fische wurden gefangen, jedoch auf pose besser als auf grund und topköder waren made und tauwurm...Güstern, Bleie, Barsche, Rotfeder und Ukelei wurden gefangen und schonend zurückgesetzt.
    mfg

  10. #7
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ich war die Tage auch mal am Hellsee, tagsüber, da bissen die Brassen gut am Grund. Abends sprangen ein paar Karpfen bei der Mühle, aber Räuber habe ihc auch nicht zu Gesicht bekommen.
    Ein Angler, der sich Anstecker holte, hatte vor drei Wochen einen kleinen Wels mit 50cm dran.

    Man darf nicht vergessen, dass der Hellsee ein stark beangeltes Gewässer ist. Es gibt zwei Angelvereine mit ebenso aktiven wie wortkargen Mitgliedern, Berlin ist nicht weit und oft sind die zahlreichen Uferangelplätze auch unter der Woche belegt.

    Die großen Fische, die dort noch schwimmen, sind bestimmt sehr vorsichtig geworden. Sowohl die Karpfen, als auch die Räuber kennen alle gängigen Köder und Fangmethoden, alles Neue aus der Hauptstadt ist dort schon mal ausprobiert worden.

    Alle Boiliesorten sind dort schon durchprobiert und wenn man sieht, was manch einer anfüttert, dann möchte man laut "Hilfe" schreien.

    Mir hat mal einer gesagt, die Räuber seien eher im vorderen Bereich zu fangen, die Karpfen dagegen im hinteren und die Welse rund um die Insel. Weiss nicht, ob das so stimmt, habe selbst auch schon Karpfen im vorderen Teil gefangen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Also ich war da zwar noch nicht angeln..........aber der See wurde mal in "Der Raubfisch" vorgestellt und da, bin ich der Meinung, stand drin das z.B. Zander gut auf Gummifisch am Einlauf der Mühle gefangen werden.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  13. #9
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Eigentlich ein sehr schöner See mit guten Beständen an Karpfen.
    Ich war mit meinen Leuten dieses Jahr für ein WE dort. Wir konnten Carps von 8 pfd bis knapp 30 pfd fangen. Allerdings werden wir dort nicht mehr hinfahren. Grund sind die Angler der ansässigen Vereine. Ein ziemlich mieses Pack. Wir hatten jeden Abend mit denen Streit, da sie uns nicht gestatten wollten unsere Ruten raus zu bringen. Als wir denen sagten das wir auch 120 Meter werfen könnten, gab es nur Drohungen von denen. Auch soll es schon vergekommen sein, das die Bootsangler (die sind immer mit ihren Booten auf dem Wasser) ihre Anker im Wasser gelassen haben als sie früh am Morgen nach hause ruderten. Wenn man dann nicht die Schnüre abgesenkt hat, könnt ihr euch ja vorstellen was dann passiert.
    Schade um den See.
    Geändert von FM Henry (27.08.2014 um 07:20 Uhr)
    MfG Patrick

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger Avatar von exai
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    16321
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Also ich kenne einige leute vom DAV und muss sagen manschen gehört der schein weg genommen so viel zum anfüttern wie mansche rein schmeißen ist einfach übertrieben, bei sowas steigen mir die harre zu berge.ansonsten kommt mann mit allen leuten gut klar sind sehr freundlich meine erfahrung wenn man hilfe braucht helfen sie einen auch

    der hellsee an sich ist ein sehr schönes gewässer es gibt viele schöne stellen wo man gut angeln kann.ich denke ma im hellsee werden schöne carpi´s drin sein bloß halt immer satt weil ja massig futter rein geworfen würd aber naja mansche scheinen woll ihren schein im lotto gewonnen zu haben.ich hoffe das sich das gewässer schnell wieder erholt und das man auch mal wieder supi fänge hat.ansonsten wünsche ich allen ein schönes petri heil

    P.S
    ich weiß zwa nicht ob tiefensee mit zum DAV gewässer gehört, aber denn see kann ich euch emphelen der läst sich gut beangeln und sind schöne große carpi´s, schleie,hechte,und zander drin.

    oder der mittelsee da hab ich selber noch nicht geangelt aber der soll auch schön sein.

    die beiden seen liegen in tiefensee viel spaß leute

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an exai für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge

    Angry

    Zitat Zitat von Carp-Patrick Beitrag anzeigen
    Eigentlich ein sehr schöner See mit guten Beständen an Karpfen.
    Ich war mit meinen Leuten dieses Jahr für ein WE dort. Wir konnten Carps von 8 pfd bis knapp 30 pfd fangen. Allerdings werden wir dort nicht mehr hinfahren. Grund sind die Angler der ansässigen Vereine. Ein ziemlich mieses Pack. Wir hatten jeden Abend mit denen Streit, da sie uns nicht gestatten wollten unsere Ruten raus zu bringen. Als wir denen sagten das wir auch 120 Meter werfen könnten, gab es nur Drohungen von denen. Auch soll es schon vergekommen sein, das die Bootsangler (die sind immer mit ihren Booten auf dem Wasser) ihre Anker im Wasser gelassen haben als sie früh am Morgen nach hause ruderten. Wenn man dann nicht die Schnüre abgesenkt hat, könnt ihr euch ja vorstellen was dann passiert.Schade um den See.
    Ick glaube das würden die nur einmal bei mir machen und dann nie wieder!!!
    Denn ick werde sie dann am Anlegesteg empfangen und ihnen meine Meinung zu dieser Aktion zeigen
    Geändert von FM Henry (27.08.2014 um 07:20 Uhr)
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an F-haindragon für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    @exai,
    du gehörst aber nicht zufällig zu den Vereinsanglern die sich mit ihren Booten auf dem Hellsee herum treiben? Deine Schreibweise/Redensart passt zu denen.
    MfG Patrick

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    CarphunterBln Avatar von F-haindragon
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    10245
    Alter
    38
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 64 Danke für 16 Beiträge
    @ carp-Patrick: so wie er schreibt könnte man es denken, da haste recht!
    Mir ist es egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an F-haindragon für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Petrijünger Avatar von exai
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    16321
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    @ carp-Patrick: ja bin einer von denen,ich habe aber noch nie irgendwas zu anderen anglern gesagt das sind immer die älteren wenn sie ein bissel zu viel im tee haben meine meinung bin einer mit dem man gut klar kommt.bin eh zu selten auf dem boot da es mir zu laut immer ist wenn sie was getrunken haben dann schrein die immer so viel rum dat stresst einfach nur das muss ich nicht haben.

    kann mir einer eine auskunft über den kanal in zerpenschleuse geben wie es da mit zander und hecht aus sieht.

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei exai für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Hey exai,

    also wir hatten auch wirklich nur mit den Älteren Stress. Dafür dann aber auch gleich auf übelste Art und Weise (mit Schleppködern durch die Ruten, Anker auf unseren Futterplätzen fallen lassen usw.).

    Also meine Äußerung sollte kein Angriff auf deine Person sein.

    Der Kanal bei Zerpenschleuse ist gut für Zander und für Barsch. Hechte wird es auch geben, aber ich denke da gibt es bessere Gewässer.
    Gerade die Strecke der Einmündung zum Alten Finowkanal und der Zufluss des Langen Trödel sind gute Stellen.
    MfG Patrick

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen