Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.836
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ65 Nidda-Altarme Kellerseck bei Frankfurt - Nied

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    KA-Angelsport
    Hartmannsweler Str. 62
    65933 Frankfurt-Griesheim
    Tel. 069 / 383544

    Angelgeräte Ulshöfer
    Kehreinstr. 18
    65934 Frankfurt-Nied
    Tel. 069 / 398540

    Angel Bär Inh. Jörg Kraft
    Angelsportgeschäft
    Braubachstr. 7
    60311 Frankfurt
    Tel. 069 / 283785
    Internet: www.angel-baer.de


    Altarme der Nidda im Landkreis Frankfurt, Stadtteil Nied - bewirtschaftet vom ASV Nied e.V..



    Bestimmungen:
    Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich.

    Tipp:
    Welsangler könne hier mit Überraschungen rechnen

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Regenbogenforellen, Welse, Karpfen, Döbel, Schleien, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (15.09.2012 um 07:57 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    65931
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    war am samstag am kellerseck und habe eine schöne forelle gefangen, meine erste überhaupt , war richtig stolz.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harald Fabian für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Jens-Harheim
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    60437
    Alter
    32
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 11 Beiträge
    Glückwunsch !!!
    Forellen sind und bleiben in "offenen" Flüssen etwas sehr edeles!

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    65795
    Beiträge
    67
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 27 Beiträge
    Hi,

    ja auch nen Glückwunsch von mir!

    Nur um ausfzuklären: Das Grillchen und Kellerseck sind Altarme der Nidda, die Zwar einen Zu- und Ablauf haben, allerdings geschlossene Gewässer sind. Also praktisch stehende Gewässer ohne Austausch von Fischen mit der Nidda.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an welsi für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    karpfenfreak2021 Avatar von karpfenfreak2021
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    63500
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

    ----

    wer hatt den dort so ein paar erfahrungen mit dem gewässer.oder einfach mal nen paar tips.man hört hier ja nicht wirklich viel davon
    danke für infos
    Catch and Release macht Zukunft,
    und ist auch die Zukunft :-)


  8. #6
    ddominik
    Gastangler
    Zwei mal war ich da. Das erste mal habe ich 4 Aale (ca. 50cm) gefangen.
    Das zweite mal einen Schuppenkarpfen auf Flohboilie (Hab ich auf dem Boden gefunden) von 20 Pfund.

    Die Karpfen stehen, sofern das noch so ist, gegenüber unter den Bäumen. Angelstellen sind am Wochenende rar, da mehr als 5 Angler da nicht hinpassen. Also 5 Karpfenangler, denn die haben ja bekanntlich das ganze Domizil dabei

    Noch eine gute stelle ist rechts vom Restaurant. Da kann man ohne Wohnung locker zu zweit angeln. Dort ist gegenüber wie eine Art Zulauf, wo sich die Karpfen ebenfalls aufhalten sollen.

    Ich bin letzte woche dort vorbeispaziert und habe gesehen, dass sich im Wasser selbst viele Seerosen und anderes Grünzeug befindet.

    Aber wie gesagt, hinfahren, Karte kaufen, eigene Erfahrung sammeln und gut ist!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an ddominik für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    karpfenfreak2021 Avatar von karpfenfreak2021
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    63500
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

    ---

    joo vielen dank.werde dort auf jeden mal auftauchen.der grund ist bestimmt schlammig,oder???
    haste noch nen paar infos zum wels.größe,montage,köder.
    meine ja nur,da du ja bestimmt schon mit den anglern dort gesprochen hast
    Catch and Release macht Zukunft,
    und ist auch die Zukunft :-)


  11. #8
    ddominik
    Gastangler
    Zitat Zitat von karpfenfreak2021
    joo vielen dank.werde dort auf jeden mal auftauchen.der grund ist bestimmt schlammig,oder???
    haste noch nen paar infos zum wels.größe,montage,köder.
    meine ja nur,da du ja bestimmt schon mit den anglern dort gesprochen hast
    Schlammig dürfte das auf alle Fälle sein. Man sieht halt bei solchen Gewässern nicht den Grund, da die Brühe i.d.R grün und unklar ist. Was Welse angeht, kann ich Dir nicht sagen, da ich persönlich in solchen Gewässern keine Welse fangen möchte. Ich gehe an solche Gewässer um Fische zu fangen, die in meinem Angelabschnitt nicht so leicht zu fangen sind (Hechte, Karpfen und Schleien).

    In meinem Stamm-Angelabschnitt ist der Grund mit Kiessteinen ausgelegt, dass bedeutet, dass der Wels super schmeckt. In solchen schlammigen Pfützen stinken die größeren Floßenträger wie der Karpfen oder der Wels. Deshalb versuche ich auch nur Satzkarpfen zu fangen und alles was über 2 Kilo wiegt rutscht mir eh immer wieder aus der Hand

    Ich persönlich empfehle Dir Welse da zu fangen, wo es diese auch in ausreichender Anzahl gibt.

  12. #9
    karpfenfreak2021 Avatar von karpfenfreak2021
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    63500
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

    ---

    ja ich habe auch immer wieder das problem,das die guten fische irgenwie ins wasser zurück rutschen.
    aber beim welsangeln,sind ja meist überaschungen net ungewohnt.deshalb auch die frage,kann mir nähmlich gut vorstellen,das da der eine oder andere riese rumschwimmt bei dem guten friedfischbestand
    Catch and Release macht Zukunft,
    und ist auch die Zukunft :-)


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    60529
    Alter
    46
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    War heute am Grillschen und habe nach 6 Std. aufgegeben.

    1) Jungzander in rauen Mengen, der Wurm am Hacken kommt nicht mal bis zum Grund, wird vorher schon abgenagt trotz 2er Hacken.

    2) Kein einziger vernünftiger Biss eines größeren Fisches zu erkennen, weder bei mir noch bei den anderen Anglern.

    Ich werde es dort max. noch 1x probieren wenn es etwas kälter ist und wenn dann nicht Freund Hecht, Zander oder Wels mal beissen wird das dann auch mein letzter Besuch gewesen sein.

    Zusatz: Karpfenanglern gehört das Anfüttern verboten! Bei einem Spaziergang musste ich leider feststellen, dass hier ca. 10-20KG Boilis an der Oberfläche herumschwimmen.
    Geändert von PinkPanther (23.08.2007 um 15:12 Uhr)


  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2007
    Ort
    60487
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Der tote See...

    Servus, war am Di. ca. 7 Std. und heute nochmal für 5 std. am grillchen.
    Es ist zum verrücktwerden, auf Gummi, Blinker oder Wobbler gab es in dieser zeit nicht einmal einen einzigen Biss!! Made auf Pose oder grund war genauso erfolgslos!! Mit Wurm auf pose hatte ich einen kleinen barsch, auf Grund überhaupt nichts und das in 12 Stunden reine Angelzeit!!!!

    Laut verein wurde im januar der see besetzt... also ich habe nichts davon gemerkt...

    Klar könnte es auch wetter/temperatur bedingt sein das wenig beist, aber nur ein einziger Biss in 12 Stunden?????

    Ich werde nächste Woche wieder an den Main gehen wenn er nicht zu hoch ist, um mir wenigstens mit dem ein oder anderen zander wieder Selbstvertrauen zu holen

  15. #12
    karpfenfreak2021 Avatar von karpfenfreak2021
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    63500
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge

    --

    na dann erzähle uns doch mal wies war,
    und wie und auf was du so die zander verführen konntest
    Catch and Release macht Zukunft,
    und ist auch die Zukunft :-)


  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    20148
    Alter
    38
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    7
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also, ich habs heute auch mal ein paar Stündchen am Grill'chen probiert. Nichts! Ok, ich bin kein besonders erfahrener Angler (also echt unerfahren), aber ich hab vier andere Angler gefragt und alle haben gesagt dass sich bei ihnen nichts tut...

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.836
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Spinner-Neuling
    Also, ich habs heute auch mal ein paar Stündchen am Grill'chen probiert. Nichts! Ok, ich bin kein besonders erfahrener Angler (also echt unerfahren), aber ich hab vier andere Angler gefragt und alle haben gesagt dass sich bei ihnen nichts tut...
    -> Grillscher Altarm bei Frankfurt
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2007
    Ort
    60487
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von karpfenfreak2021
    na dann erzähle uns doch mal wies war,
    und wie und auf was du so die zander verführen konntest


    So, hab eben erst gelesen das du mir geschrieben hast, also ich war am main hatte auch bisse konnte aber leider nichts davon verwerten.

    Aber ein Freund von mir hat an der griesheimer schleuse einen schönen Zander auf Gummifisch gefangen und andere angler auch. Ich geh definitv lieber an den main, Kellerseck und Grillchen fahre ich eigentlich nur an um die ruhe und das stille gewässer zu genießen.

    Fahr jetzt auchgleich wieder hin da ich noch Würmer, bienenmade etc. vom WE übrig habe. Sollte ich was fangen ( davon gehe ich eher nicht aus ) werde ich natürlich bericht erstatten.

    Gruß

    Alain

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen